Frank Gerbert Kleine Philosophie der Passionen: Wandern

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleine Philosophie der Passionen: Wandern“ von Frank Gerbert

»Deutsche wandern und wandern. In Mittelgebirgen, in Hochgebirgen, im Urwald, durch die Wüste. Und wenn es den Mond-Tourismus schon gäbe, würden sie mit ihren bunten Rucksäcken durchs Mare Tranquilitatis stapfen und in den Kopernikus-Krater steigen.«§§Früher ist er bloß mit der Seilbahn nach oben gefahren und dann bergab gestolpert. Doch plötzlich studiert Frank G. Landkarten, versucht seinen schlaffen Körper zu stählen und verschwendet sein Erspartes für eine angeblich notwendige Ausrüstung. Aus dem bis dahin unbescholtenen Angestellten ist ein Wanderfreak geworden. Bald gleitet er vollends hinunter in die Abgründe der Sucht und des Grand Canyon, er überschreitet die Grenzen des gesunden Menschenverstands sowie die Alpen. Gängige Wanderziele wie Island, Patagonien und Neuseeland reichen ihm nicht mehr - nun müssen es so exotische Gegenden wie die Eifel und das Sauerland sein.§Ein äußerst unterhaltsames Bekenner-Buch voller Selbstironie - samt offenem Blick auf die inneren Widersprüche moderner Naturliebe.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kleine Philosophie der Passionen: Wandern" von Frank Gerbert

    Kleine Philosophie der Passionen: Wandern
    Waldviertler

    Waldviertler

    28. July 2011 um 12:14

    Eines meiner liebsten Bücher zum Thema "Wandern" aus der interessanten Reihe "Kleine Philosophie der Passionen", in der man manche Perle entdecken kann. Der Autor hat Humor, verfügt über Selbstironie und versteht es wie fast kein Zweiter, seinen Lesern Lust aufs Wandern zu machen. Weil dieses Buch nicht schwer ist, kann man es auch in pausen beim Wandern lesen, um besser zu verstehen, was man eigentlich tut...

    Mehr