Frank Goldammer

(325)

Lovelybooks Bewertung

  • 383 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 5 Leser
  • 192 Rezensionen
(161)
(112)
(47)
(4)
(1)
Frank Goldammer

Lebenslauf von Frank Goldammer

Hochspannung aus Dresden: Frank Goldammer, 1975 in Dresden geboren, ist Maler- und Lackierermeister. Mit Anfang zwanzig beginnt er zu schreiben und veröffentlicht seine ersten Romane im Eigenverlag. Mittlerweile zählt Goldammer zu den beliebtesten deutschen Krimi- und Thrillerautoren. Zu den Favoriten der Leser zählt vor allem die Reihe um den Kriminalinspektor Max Heller, deren erster Band „Der Angstmann“ 2016 bei dtv erschien. Neben Krimis und Thrillern schreibt Goldmann aber auch Kurzgeschichten, Satire- und Sachbücher wie „Stadtgespräche aus Dresden“. Der Autor lebt heute als alleinerziehender Vater von drei Kindern in seiner Heimatstadt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Empfehlung
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Frank Goldammer
  • Leserunde zu "Vergessene Seelen. Ein Fall für Max Heller" von Frank Goldammer

    Vergessene Seelen. Ein Fall für Max Heller

    DER AUDIO VERLAG

    zu Buchtitel "Vergessene Seelen. Ein Fall für Max Heller" von Frank Goldammer

    Endlich - Die Hör- und Leserunde zum lang ersehnten dritten Buch der Max Heller-Reihe des Bestseller-Krimiautors Frank Goldammer ist da! "Vergessene Seelen", ungekürzt gelesen von Heikko Deutschmann, als mp3-CD mit 11h 03min. Dresden, Sommer 1948: Während in der Stadt die Wiederaufbauarbeiten nur langsam vorangehen, bekommt es Max Heller in der staubigen Sommerhitze mit dem Fall eines toten Vierzehnjährigen zu tun. Woran er gestorben ist, ist völlig unklar. Wurde er von seinem kriegstraumatisierten Vater zu Tode geprügelt oder ...

    Mehr
    • 13
    • 25. June 2018 um 23:59
  • Deutsche Krimigeschichte

    Der Angstmann

    Trikerin

    17. June 2018 um 11:19 Rezension zu "Der Angstmann" von Frank Goldammer

    Cover: Düster fast ein wenig unheimlich. Zum Inhalt: Dresden im Jahr 1944.Es herrscht Krieg.Kriminalinspektor Heller wird zu einem Tatort gerufen.In einem Bootshaus würde eine schrecklich zugerichtete Frauenleiche gefunden.Sslbst für den hartgesottenen Inspektor ist das ein furchtbarer Anblick. Kurze Zeit darauf wird im selben Viertel noch eine Frauenleiche gefunden. Ist es der selbe Mörder?Ein Serientäter? Es finden sich keine bedeutsamen Hinweise. Der Vorgesetzte von Kriminalinspektor Heller -Klepp- ist ein ehemaliger Fleischer ...

    Mehr
  • Spannend bis zum Schluss

    Der Angstmann

    Roma84

    04. June 2018 um 12:50 Rezension zu "Der Angstmann" von Frank Goldammer

    Max Heller ist Kriminalpolizist mit Leib und Seele. Doch die Umstände während des Zweiten Weltkriegs werfen ihm bei seinen Ermittlungsarbeiten immer wieder große Steine in den Weg. Dabei ist schnelles Handeln dringend von Nöten, denn eine mysteriöse Mordserie erschüttert Dresden und verbreitet Angst unter der Bevölkerung. Es werden mehrere bestialisch ermordete und regelrecht drapierte Frauenleichen gefunden. Schritt für Schritt tastet sich Heller voran und verfolgt bald schon eine heiße Spur. Gerade als er dem Mörder auf den ...

    Mehr
  • Realistische Kriegsbeschreibungen, holprige Handlung

    Der Angstmann

    Sandra8811

    31. May 2018 um 20:19 Rezension zu "Der Angstmann" von Frank Goldammer

    Wie kam ich zu diesem Buch? Eine Dame hat das Buch in der Bücherei zurückgebracht und es als sehr gruselig und düster beschrieben. Daraufhin musste ich es mir natürlich auch ausleihen.   Cover: Das Cover ist etwas geheimnisvoll, aber nicht allzu gruselig.   Inhalt/Klappentext: Dresden, November 1944: Die Bevölkerung leidet unter den anhaltenden Kriegszuständen und den täglichen Entbehrungen. Flüchtlingsströme drängen in die Stadt. Bombenalarme gehören zum Alltag. Da wird Kriminalinspektor Max Heller zu einer grausam ...

    Mehr
  • Spannender Geschichtsunterricht für Einsteiger

    Tausend Teufel

    Aspasia

    29. May 2018 um 18:04 Rezension zu "Tausend Teufel" von Frank Goldammer

    Ein höchst spannendes & detailliertes Sittenbild der sowjetisch besetzten Stadt Dresden zwei Jahre nach Kriegsende. Ich finde den Roman sehr gut geeignet für den schulischen Geschichtsunterricht der Mittelstufe, ihm gelingt es mit dem Kriminalfall als Aufhänger dem Leser eine auf jeden Fall aus dieser Perspektve oft vernachlässigte Epoche näher zu bringen. Dem Autor gelingt es gleichzeitig Emotionen und Verstand zu berühren. Für den Leser mit etwas mehr Geschichtswissen und Leseerfahrung ist der Stoff, für meinen Geschmack, etwas ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 935
  • Die Vernichtung der Menschlichkeit

    Feldwebel 2

    ewigewelten

    22. May 2018 um 09:23 Rezension zu "Feldwebel 2" von Frank Goldammer

    Im Krieg um das letzte Öl haben sich die Weltmächte selbst zerstört. »Brainstorm« hieß die zentrale Katastrophe, die ein Feldwebel auf mysteriöse Weise überlebt hat. Frank Goldammers Fortsetzung seines Epos schließt mit nur einer dünnen Naht an »Die elfte Plage« und treibt seinen ruhelosen Protagonisten weiter. Doch Feldwebel hat seinen Namen wiedergefunden. Als David Koon flüchtet Feldwebel mit Vera noch immer vor dem Sturm der Affen von Frankfurt aus über die Alpen. Erst allmählich beginnt er, zu ahnen, wie dunkel seine ...

    Mehr
  • Der Angstmann geht um

    Der Angstmann

    Siko71

    16. May 2018 um 05:44 Rezension zu "Der Angstmann" von Frank Goldammer

    Dresden 1944, kurz vor Ende des Krieges spielen sich in Dresden noch weiter Grausamkeiten ab. Die schlimm zugerichtete Leiche einer jungen Krankenschwester wird gefunden. Für Kommissar Max Heller und seine Kollegen eine Herausforderung, da die Kunde vom Angstmann die Bewohner in Angst und Schrecken versetzt. Doch bei der einen Leich bleibt es nicht, es werden noch weiter gefunden, die noch schlimmer zugerichtet worden und Bisswunden haben. Heller steht vor einem Rätsel. Als bei einem Bombenangriff die komplette Stadt Dresden ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2693
  • Dresden 1947

    Tausend Teufel

    Buecherseele79

    02. May 2018 um 12:07 Rezension zu "Tausend Teufel" von Frank Goldammer

    Dresden im Winter 1947- die Stadt ist komplett zerstört, wird kaum merklich aufgebaut, die Leute haben Hunger, sie frierenund kommen kaum über die Runden.Die neue Besatzungsmacht der Sowjetunion macht die Situation nicht leichter.Und Kriminalkommissar Max Heller muss wieder ermitteln denn es wurden zwei Leichen gefunden, zwei Soldatender Russen sind ermordet worden und sowas kann sich die neue Besatzungsmacht nicht bieten lassen!Doch so leicht ist es gar nicht zu ermitteln denn die Russen haben ihre eigenen Methoden der ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.