Frank Goldammer

 4.4 Sterne bei 425 Bewertungen
Autor von Der Angstmann, Tausend Teufel und weiteren Büchern.
Frank Goldammer

Lebenslauf von Frank Goldammer

Hochspannung aus Dresden: Frank Goldammer, 1975 in Dresden geboren, ist Maler- und Lackierermeister. Mit Anfang zwanzig beginnt er zu schreiben und veröffentlicht seine ersten Romane im Eigenverlag. Mittlerweile zählt Goldammer zu den beliebtesten deutschen Krimi- und Thrillerautoren. Zu den Favoriten der Leser zählt vor allem die Reihe um den Kriminalinspektor Max Heller, deren erster Band „Der Angstmann“ 2016 bei dtv erschien. Neben Krimis und Thrillern schreibt Goldmann aber auch Kurzgeschichten, Satire- und Sachbücher wie „Stadtgespräche aus Dresden“. Der Autor lebt heute als alleinerziehender Vater von drei Kindern in seiner Heimatstadt.

Neue Bücher

Roter Rabe

Erscheint am 21.12.2018 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Roter Rabe. Ein Fall für Max Heller

Erscheint am 21.12.2018 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.

Der Angstmann: Max Heller 1

 (2)
Neu erschienen am 12.10.2018 als Hörbuch bei Audible GmbH.

Großes Sommertheater

Erscheint am 28.02.2019 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Frank Goldammer

Sortieren:
Buchformat:
Der Angstmann

Der Angstmann

 (219)
Erschienen am 08.09.2017
Tausend Teufel

Tausend Teufel

 (73)
Erschienen am 31.08.2018
Vergessene Seelen

Vergessene Seelen

 (47)
Erschienen am 22.06.2018
Abstauber

Abstauber

 (16)
Erschienen am 13.02.2012
Revierkampf

Revierkampf

 (6)
Erschienen am 01.07.2013
Feldwebel 2

Feldwebel 2

 (4)
Erschienen am 01.03.2014
Feldwebel 1

Feldwebel 1

 (4)
Erschienen am 01.04.2013
Nebelgeflüster

Nebelgeflüster

 (3)
Erschienen am 01.09.2008

Neue Rezensionen zu Frank Goldammer

Neu
mandalottis avatar

Rezension zu "Der Angstmann: Max Heller 1" von Frank Goldammer

Interessant
mandalottivor 14 Tagen

Am Anfang fand ich die Geschichte etwas komisch, aber dann wurde sie doch noch recht interessant. Ich hab mich nur immer gefragt, warum man nach einem Mörder sucht während die Stadt bombardiert wird, aber auch die Protagonisten haben sich die Frage gestellt.

Das Ende war für mich überraschend. 
Kann man empfehlen. 

Kommentieren0
3
Teilen
Lennys avatar

Rezension zu "Vergessene Seelen. Ein Fall für Max Heller" von Frank Goldammer

Vergessene Seelen
Lennyvor 21 Tagen

Der Ermittler stößt öfter mal an Grenzen, sein Sohn kommt ihm in die Quere und privat kommt auch eine emotionale Herausforderung auf ihn zu. Trotz allem ermittelt er hartnäckig  an dem Fall! Großartig. Ich  mag  den Heller! 

Eine spannendes sehr emotionale Story super gelesen ! Eine große Hörempfehlung von mir! 

Kommentieren0
5
Teilen
MissWatson76s avatar

Rezension zu "Der Angstmann: Max Heller 1" von Frank Goldammer

Ein echtes Highlight
MissWatson76vor einem Monat

Hier kommt ein echtes Highlight und es gleich mal vorweg zu nehmen. Anfangs war ich skeptisch, ob es hier überhaupt etwas für mich ist, aber da ich Hörspiele sehr gerne mag und Kriminalromane ja auch, dachte ich warum nicht.

Und inzwischen bin ich absolut überzeugt davon und hätte gleich sehr gerne mehr davon. Hier wurde der Roman von Frank Goldhammer als Vorlage genommen und in ein Hörspiel umgewandelt. Es gibt also mehrere Sprecher und Szenendarstellung und Musik. Es ist ein wenig wie einen Film anzuschauen aber das mit den Ohren.

Aber was man hier geschaffen hat, das ist ein echtes kleines Wunder. Denn hier passt tatsächlich alles, von der Story bis zu den Sprechern und über die wunderbare Musik, die da ist aber sich nicht in den Vordergrund drängt. Und den Geräuschen, die alles noch ein wenig unheimlicher und realistischer machen. Ganz ehrlich habe ich nach dem Hören manchmal erwartet, dass draußen ein paar kaputte Häuser und Ruinen auf mich warten. Das war schon sehr realistisch dargestellt. Aber doch war es durch das Verfolgen eines Mörders alles zu einem Kriminalroman geworden und die Geschichte konzentriert sich auch genau darauf. Interessant war auch die Darstellung von Deutschen und Russen hier, die nicht einfach nur schwarz-weiß war, sondern mal mit etwas mehr Hintergrund dargestellt wurde.

Alles in allem wird hier ein grandioses und geniales Hörspiel dargestellt und man bekommt genau das für seine Ohren und sich selbst. Einfach genial und ich hoffe es geht weiter.

Kommentieren0
43
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DER AUDIO VERLAGs avatar

Endlich - Die Hör- und Leserunde zum lang ersehnten dritten Buch der Max Heller-Reihe des Bestseller-Krimiautors Frank Goldammer ist da! "Vergessene Seelen", ungekürzt gelesen von Heikko Deutschmann, als mp3-CD mit 11h 03min.

Dresden, Sommer 1948: Während in der Stadt die Wiederaufbauarbeiten nur langsam vorangehen, bekommt es Max Heller in der staubigen Sommerhitze mit dem Fall eines toten Vierzehnjährigen zu tun. Woran er gestorben ist, ist völlig unklar. Wurde er von seinem kriegstraumatisierten Vater zu Tode geprügelt oder hat er die Mutprobe einer Jugendbande nicht bestanden? Niemand scheint sich für den Tod des Jungen zu interessieren. Heller stößt bei seinen Ermittlungen auf eine Wand des Schweigens und wird dabei mit seinem ganz persönlichen Albtraum konfrontiert.

Hier geht´s zur Hörprobe:

###SOUNDCLOUD-ID:459955857###


Für die neue Hör- und Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher (mp3-CD) und 5 Bücher! Vielen Dank dafür an dtv!

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

Im Klappentext der Hörbuch-CD wird eine "Mutprobe" erwähnt (Kein Spoiler, steht da wirklich ;) ... Habt Ihr selbst schon mal eine Mutprobe bestehen müssen? Was musstet Ihr dafür tun und war es sehr schlimm ;)?

Die Einteilung oben zeigt die Kapitel des Buches mit dem Hinweis dahinter, welche Tracks es auf der CD sind. So können beide, Buchleser und Hörbuchhörer, gleichzeitig mitmachen und sehen, wo sie gerade stehen.

Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Sonntag, 24.06.2018 . Die glücklichen Gewinner werden dann am Montag, 25.06.2018 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!

Zur Leserunde
Frank_Goldammers avatar
Ein freundliches Hallo in die Runde,
da bin ich wieder und habe einen neuen Roman mitgebracht. "Vergessene Seelen" aus der Max Heller Reihe. Dtv stellt freundlicherweise 20 Bücher zur Verfügung, um eine kleine feine Leserunde zu starten. Vielleicht mögt Ihr kurz erzählen, ob Ihr schon einmal in Dresden gewesen seid und wie Eure Eindrücke waren.
Zwar ist dies nun Buch drei aus der Reihe, doch denke ich, kann man sie auch gern einzeln, oder nichtchronologisch lesen. Was meint Ihr dazu?
Die Bewerbung läuft am 07.07.18 aus und weil ich ja schon weiß, dass nicht alle ein Buch gewinnen können, verrate ich jetzt schon, am Ende des Jahres wird es gleich noch ein neues Buch geben (es ist hier ja schon gelistet).
Nun viel Spaß und viel Glück beim Bewerben
Liebe Grüße
Frank Goldammer
Zur Leserunde
Frank_Goldammers avatar

Liebe Leserinnen und Leser,
nachdem sich mein erster dtv Titel "Der Angstmann" im letzten Jahr einer solch guten Resonanz erfreuen konnte, möchte ich Euch dieses Jahr den zweiten Band aus dieser Reihe, "Tausend Teufel" vorstellen. Es spielt etwa anderthalb Jahre nach dem ersten Band, in Dresden im bitterkalten Winter 1947. Wir verlosen 15 Bücher. Wer sich an der Verlosung beteiligen möchte, sollte sich in einem kurzen Text vorstellen und mir als kleine (und recht leichte) Aufgabe Vor- und Nachnamen meines Hauptprotagonisten, dem ehemaligen Kriminalinspektor und jetzigen Oberkommissar der Volkspolizei nennen (kleiner Tipp, es ist nicht Moritz Dunkler!) ;). 

Autor: Frank Goldammer
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Frank Goldammer im Netz:

Community-Statistik

in 454 Bibliotheken

auf 120 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks