Frank Goosen

(715)

Lovelybooks Bewertung

  • 631 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 10 Leser
  • 91 Rezensionen
(188)
(293)
(181)
(43)
(10)

Lebenslauf von Frank Goosen

Frank Goosen wurde 1966 in Bochum geboren und studierte nach dem Abitur Geschichte, Germanistik und Politik an der Ruhr-Universität. Danach arbeitete er einige Jahre im Werksarchiv eines namhaften Textilunternehmens im Sauerland. 1992 trat er erstmals mit Jochen Malmsheimer unter dem Namen "Tresenlesen" im Kabarett auf, was 1997 den »Prix Pantheon« und erhält 1998 den "Salzburger Stier" gewann. Nach Differenzen kam es im Jahr 2000 zur Auflösung der "Tresenleser", seitdem ist Goosen als Romanautor und als Vorstand der Trägervereins des Prinz-Regent-Theaters tätig. Frank Goosen hat neben seinen erfolgreichen Romanen, darunter »Liegen lernen«, »Pokorny lacht« und »So viel Zeit«, zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen veröffentlicht. Seine Bestseller-Erzählbände »Weil Samstag ist« und »Radio Heimat« entwickelten sich darüber hinaus zu erfolgreichen Bühnenprogrammen, mit denen er neben seinem Programm »A 40« als Kabarettist durch Deutschland tourt. Frank Goosen ist leidenschaftlicher Anhänger des VfL Bochum und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Bochum. Nach »Sommerfest« 2012 erscheint 2014 sein aktueller Roman »Raketenmänner«.

Bekannteste Bücher

So viel Zeit (Film)

Bei diesen Partnern bestellen:

Förster, mein Förster

Bei diesen Partnern bestellen:

Radio Heimat (Film)

Bei diesen Partnern bestellen:

Raketenmänner

Bei diesen Partnern bestellen:

Sechs silberne Saiten

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Ich und sein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommerfest

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf Asche

Bei diesen Partnern bestellen:

Weil Samstag ist

Bei diesen Partnern bestellen:

Treibgut - 42 Spuren am Strand

Bei diesen Partnern bestellen:

Sechs silberne Saiten

Bei diesen Partnern bestellen:

So viel Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Fritz Walter, Kaiser Franz und wir

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Ich und sein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Pink Moon

Bei diesen Partnern bestellen:

Pokorny lacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Liegen lernen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tiefsinnig, sentimental und witzig

    Sommerfest

    Lilli33

    04. December 2017 um 22:46 Rezension zu "Sommerfest" von Frank Goosen

    Gebundene Ausgabe: 320 Seiten Verlag: Kiepenheuer & Witsch (16. Februar 2012) ISBN-13: 978-3462043860 Preis: 19,99€ auch als Taschenbuch, als E-Book und als Hörbuch erhältlich Tiefsinnig, sentimental und witzig Inhalt: Stefan lebt seit vielen Jahren als Schauspieler in München. Als Onkel Herrmann stirbt, muss Stefan zurück nach Bochum, um das geerbte Reihenhäuschen der Familie zu verkaufen. Ein Wochenende hat er Zeit, um den Makler zu sprechen, sich mit einigen Jugendfreunden zu treffen und seine Omma Luise zu sehen, bevor er am ...

    Mehr
  • Goooooosen

    Weil Samstag ist

    Holden

    19. September 2017 um 15:24 Rezension zu "Weil Samstag ist" von Frank Goosen

    Inzwischen auch Freitag Sonntag Montag: Der Autor berichtet erfreulich offen und selbstironisch über sein Leiden am Auf und Ab seines Heimatvereins (des Bochumer VfL) und von dem verzeifelten bemühen, Karten für die Heim-WM 2006 zu bekommen. Die Kinder sind erfolgreich mit dem Fußballvirus infiziert, und Bier schmeckt doch im Stadion am besten (sofern es sich nicht um Ami-Plörre handelt). Sehr schön und mit einer Begeisterung geschrieben, die den geneigten Leser förmlich anspringt.

  • Hörvergnügen

    Förster, mein Förster

    AnnaChi

    05. May 2017 um 19:53 Rezension zu "Förster, mein Förster" von Frank Goosen

    Mit wunderbarem Ruhrpott-Zungenschlag liest Frank Goosen das Hörbuch zu seinem eigenen Roman, dass es eine Freude ist. Es waren ein paar schöne Stunden im Auto zur Arbeit und von der Arbeit, die er mir beschert hat. Im Buch geht es um das Problem, 50 zu werden, drei alte Freunde, die sich seit der Kindheit lieben und streiten, eine demente Saxofonspielerin, einen hustenden Ex-Bundeswehrler, der mit 70 noch knappe Badehosen trägt, einen intelligenten Problemjugendlichen, Liebesfreud und -leid, einen Trip in einem alten Bulli an ...

    Mehr
    • 2
  • Mitten ins Leben

    Förster, mein Förster

    norbert_gillmann

    20. March 2017 um 14:10 Rezension zu "Förster, mein Förster" von Frank Goosen

    Wow! Hier wieder ein richtiger Knaller von Frank Goosen. Obwohl der Schriftsteller Förster (die Männer reden sich ausschließlich mit Nachnamen an) im Mittelpunkt steht, geht es hier um ein Ensemble an etwa Gleichaltrigen. Das sind z.B. ein Lehrer, ehem. Polizist, Caféhausbesitzer und Autoschrauber, eine Bildhauerin, eine Fotografin, eine Schauspielerin, die verwirrte Seniorin Frau Strobel, Teenager und der Hamster Edward Cullen (sehr guter Einfall). Die Geschichte läuft auf einer gleichbleibenden zeitlichen Schiene (von wenigen ...

    Mehr
  • Nette Alltagsgeschichten aus der Jugendzeit

    Radio Heimat (Film)

    Felice

    31. January 2017 um 11:55 Rezension zu "Radio Heimat (Film)" von Frank Goosen

    Bisher kannte ich das Hörbuch, vom Autor gelesen, und manche Geschichten wollte ich nochmal nachlesen (z.B. "Steh auf, du Mädchen!" oder "Billig wird das nicht") und war überrascht, dass es doch einige mehr sind als in der Hörbuchversion. Nicht alle finden meinen Geschmack, aber insgesamt ist es eine nette Lektüre für zwischendurch!

  • Schluss mit lustig

    Liegen lernen

    Pongokater

    08. October 2016 um 19:58 Rezension zu "Liegen lernen" von Frank Goosen

    "Schluss mit lustig" hat der Tresenleser mit diesem Roman über eine Jugend in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts gemacht. Das ist ihm besser gelungen als vielen anderen Humoristen, die das Gleiche versucht haben. Ein großer Wurf ist dieser in vielen Punkten voraussehbare und teilweise klischeehafte Roman aber nicht.

  • Ächt authentisch

    Radio Heimat

    Pongokater

    24. September 2016 um 18:31 Rezension zu "Radio Heimat" von Frank Goosen

    Wenn Frank Goosen wüsste, dass ich als Ostwestfale seine Ruhrgebietserzählungen in "Radio Heimat" "ächt authentisch" nenne, würde er sicher sagen: "Eh, sachma, woher wills du Bauernlümmel  ausm Osten dat eigentlich wissn". Und wenn ich dann antworten würde: "Von wegen Bauernlümmel, ich komme aus Bielefeld", würde er vielleicht antworten: " Nu bleib man ganz ruchig. Dein Bielefeld, dat is dochn Bauernkauff, mussa ma nach Bochum kommn, dat is ne Stadt". Und dann könte ich nur noch schweigen....

  • Geschmackssache

    Raketenmänner

    SusanD

    04. July 2016 um 20:48 Rezension zu "Raketenmänner" von Frank Goosen

    Nachdem ich von Frank Goosen schon einige Bücher gelesen und mich köstlich amüsiert habe, war ich sehr gespannt auf "Raketenmänner". Allerdings wurde ich überhaupt nicht warm mit den episodenhaften Erzählungen, die alle - irgenwie - zusammenhängen.Und insgesamt muss ich sagen, dass Goosen hiermit nun wirklich ein MÄNNERBuch geschrieben hat....

  • LovelyBooks Lesesommer 2016 - Woche 4

    Förster, mein Förster

    aba

    zu Buchtitel "Förster, mein Förster" von Frank Goosen

    Manche fahren in den Urlaub, wir haben den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen gibt es beim LovelyBooks Lesesommer literarische Überraschungen, Buchtipps und nebenbei dürft ihr euch natürlich auch auf tolle Buchverlosungen freuen!Jede Woche verlosen wir einen Titel oder ein traumhaftes Buchpaket und geben euch reichlich Buchtipps, damit keine sommerliche Leselücke entsteht.In der 4. Woche begrüßt euch der KiWi Verlag auf unserer Übersichtsseite mit fantastischen Buchtipps. Das Beste von allem: Ihr könnt auch etwas gewinnen!Zusammen ...

    Mehr
    • 146
  • Jawoll, genau so isset bei uns im Pott!

    Sommerfest

    woll-garten

    20. May 2016 um 11:26 Rezension zu "Sommerfest" von Frank Goosen

     »Woanders weiß er selber, wer er ist, hier wissen es die anderen. Das ist Heimat.« Stefan muss zurück nach Bochum, um das Haus seiner Eltern zu verkaufen. In zwei Tagen soll alles abgewickelt sein und er zurück in seinem Münchener Leben. Doch in der alten Heimat trifft er auf alle, mit denen er aufgewachsen ist: Omma Luise und Tante Änne, Toto, der Versager, Diggo, sein Herrchen, Frank, der Statthalter, Karin, die Verwirrmaschine, kleinkriminelle Kumpels, Berufsjugendliche, Provinzsirenen. Und Charlie. Mit keiner Frau verbindet ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks