Frank Goyke Muttermord

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Muttermord“ von Frank Goyke

"Der siebzehnjährige David Leichtner fährt Mountainbike-Rennen und träumt davon, einmal ein Profi zu werden. Die Mutter Angelika unterrichtet in einer ABM-Maßnahme Jugendliche, denen sie Kunst und Kultur nahe bringen soll, der Vater Manfred ist nur mit seiner Firma beschäftigt. Davids jüngerer Halbbruder Aaron interessiert sich am meisten für die DVD-Sammlung, das Bike und die coolen Turnschuhe des großen Bruders. Ein Narrenschiff nennt Angelika ihre Familie, die in einem kleinen Haus in Rosenthal am Ortsrand von Berlin wohnt. Eine ganz normale Familie, die durch einen grausamen Mord erschüttert wird: Im Affekt ersticht David seine nörgelnde Mutter mit einer Schere. Die beiden Brüder vertuschen die Tat so geschickt, dass Manfred Leichtner seine Frau als vermisst meldet. Eigentlich kein Fall für Dietrich Kölling und seine Mordkommission, wäre da nicht Beate Nowikowski von der Vermisstenstelle, die vermutet, dass mehr dahinter steckt, als eine Frau, die ihre Familie verlassen hat."

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen