Frank Hebben

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(13)
(9)
(4)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Fugen einer Stadt

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Nebel kein Wort

Bei diesen Partnern bestellen:

Maschinenkinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Prothesengötter

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Algorithmus des Meeres

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Algorithmus des Meeres

Bei diesen Partnern bestellen:

Tiefraumphasen

Bei diesen Partnern bestellen:

Oubliette

Bei diesen Partnern bestellen:

Oubliette

Bei diesen Partnern bestellen:

Maschinenkinder: SF-Storys

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Lied der Grammophonbäume

Bei diesen Partnern bestellen:

Prothesengötter

Bei diesen Partnern bestellen:

Maschinenkinder

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Frank Hebben
  • Leserunde zu "Im Nebel kein Wort" von Frank Hebben

    Im Nebel kein Wort

    Frank_Hebben

    zu Buchtitel "Im Nebel kein Wort" von Frank Hebben

    Hello Party-People,wir, der Begedia-Verlag und meine Wenigkeit, starten eine weitere Leserunde zu meiner neuen Novelle: "Im Nebel kein Wort".Es gibt fünf Papier-Bücher^^ zu gewinnen.Worum es geht? Schön, dass ihr fragt! Nachfolgend der Klappentext und ein wenig Schmuck:Hitze, kein Wind geht. Laut und hart klingt die Eisenspitze, wenn Dostya ihren Schirm aufsetzt. Und sie laufen ― im Rücken ein Bauerndorf im Dunst eines Nachmittags im Jahre des Herrn.Eine Welt ohne Krieg.Eine Welt ohne Maschinen, ohne Strom. Eine Frau und ein ...

    Mehr
    • 56

    Frank_Hebben

    09. February 2017 um 07:08
    Ivonne_Gerhard schreibt zu den Texten geb ich jetzt kein Statement , da blamier ich mich wieder ;-)

    Das hier ist nicht der Deutschunterricht, Liebes. ;) Hier sind die Gedanken frei. :D

  • Zwei Frauen und eine Reise durch die Zeit des Krieges und der Freundschaft

    Im Nebel kein Wort

    Vecna

    06. February 2017 um 16:19 Rezension zu "Im Nebel kein Wort" von Frank Hebben

    Eigentlich müsste die Geschichte mit den Worten "Es war einmal ..." anfangen. Der fast märchenhafte Hintergrund der Story, um zwei Frauen, die sich aufgrund eines gemeinsamen Schicksals finden und eine tiefe Freundschaft entwickeln, steht in starkem Kontrast zu dem Thema Krieg. Und liefert dem Leser viel Stoff zum Nachdenken. Was wäre, wenn die Schrecken des ersten Weltkriegs immer wieder abrufbar wären, was wäre, wenn jemand diesen Krieg eingefroren, ja konserviert hätte? Sähe unsere Welt genauso aus, wie sie es heute tut? Es ...

    Mehr
  • "Nie wieder Verdun" - "la futilité de la guerre" (die Sinnlosigkeit des Krieges)

    Im Nebel kein Wort

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. January 2017 um 16:05 Rezension zu "Im Nebel kein Wort" von Frank Hebben

    Die Novelle "Im Nebel kein Wort" von Frank Hebben überrascht vor allem durch ihre Bildgewalt. Im wahren Sinne "Gewalt", denn sie widmet sich der Schlacht von Verdun im Jahre 1916. Dies war einer der verlustreichsten im Ersten Weltkrieg. Die Hauptfiguren Dostya, eine weise Frau und Lilja, ein junges Mädchen, geraten mitten in dieses grausame Geschehen. Sie freunden sich an und erleben Seite an Seite die Brutalität des Krieges. Es geht um ihr Überleben: Sie müssen mit wenig Ressourcen auskommen, Tauschhandel betreiben, aber auch ...

    Mehr
  • Ein Buch was zum Nachdenken anregt :-)

    Im Nebel kein Wort

    Ivonne_Gerhard

    22. January 2017 um 15:48 Rezension zu "Im Nebel kein Wort" von Frank Hebben

    Trotz der Thematik des Krieges,... Fand ich das Buch sehr schön und spannend zu lesen,... Es ging auf und ab :-) durch Felder, Wälder und auch Häuser :-) Es zeigt auf, das es nicht nur Schlechtes gibt, in solchen Zeiten, sondern auch Gutes :-) Wo Schatten ist , da ist auch Licht,.. Verbundenheit der Menschen ,... Hilfe von Fremden die zu Freunden wurden,.. Aber auch Randgruppen , die weiterhin nichts gutes im Schilde führen,.. Die Zeit bleibt stehen, die Welt am Abgrund,.. Nix funktioniert mehr,.. Aber dennoch gibt es Hoffnung ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Algorithmus des Meeres" von Frank Hebben

    Der Algorithmus des Meeres

    Frank_Hebben

    zu Buchtitel "Der Algorithmus des Meeres" von Frank Hebben

    Liebe Kinder - es geht wieder los! Diesmal veranstalte ich eine Leserunde zum meiner neuen Erzählung: ‚Der Algorithmus des Meeres‘. Klappentext: Und, was steht drin?, fragt Maro schließlich. Eine der zwei Geschichten, erklärt die alte Lina: Ein Mann geht auf Reisen oder ein Fremder kommt in die Stadt. Ihr Stövchen, ein Teelicht; die Kanne dampft. Draußen rauscht die Flut über den Sand. Jetzt sag schon … Junge trifft Mädchen? Licht gegen Schatten? Sie zwinkert, während sie eine Tasse aus dem Regal nimmt. Ach, du bist doof. Nein. ...

    Mehr
    • 63
  • Ein Buch, das man auch mehrmals lesen kann

    Der Algorithmus des Meeres

    frenx1

    18. October 2015 um 19:48 Rezension zu "Der Algorithmus des Meeres" von Frank Hebben

    Ein heruntergekommenes Hotel am Meer. Illustre Bewohner. Ein angeschwemmtes Wrack. Sand, sehr viel Sand. Und viel, viel Müll. Mit dieser Dystopie beginnt Frank Hebbens Erzählung “Der Algorithmus des Meeres”. Eine Erzählung von gut hundert Seiten, die es in sich hat. Es ist ein Parforce-Ritt, dieses Buch. Zunächst die Endzeitstimmung, Alpträume, das Zusammenleben als Außenseiter, Überlebende gar? Wie die unterschiedlichen Bewohner den Weg in das verlassene Hotel gefunden haben, bleibt – wie so manches – offen. Doch dann kommt ...

    Mehr
  • Maro und seine Welt

    Der Algorithmus des Meeres

    anke3006

    14. October 2015 um 11:06 Rezension zu "Der Algorithmus des Meeres" von Frank Hebben

    Mario lebt in einem alten, heruntergekommen Hotel. Früher war es mal ein Spitzen-Hotel, jetzt regiert hier Dreck, Müll und giftige Flüssigkeiten. Die Mitbewohner sind sehr für sich. Einige haben Kontakt, aber sehr eingeschränkt. Nur die alte Lina ist anders, sie weiß noch viel von früher, kann auch heilen. Frank Hebben hat hier ein Buch über eine mögliche Zukunft geschrieben, das düster und voller Gefahren und Zweifel ist. Der Schreibstil ist knapp und auf das Wichtigste beschränkt. Das lässt dem Leser Raum selbst zu ...

    Mehr
  • Und immer wenn du glaubst, hinter das Geheimnis gekommen zu sein, wird es doch wieder ganz anders.

    Der Algorithmus des Meeres

    Yoyomaus

    11. October 2015 um 10:42 Rezension zu "Der Algorithmus des Meeres" von Frank Hebben

    Stell dir vor, du lebst in einem alten Hotel. Inmitten eines alten, verlassenen Strandbades. Deine einzige Gesellschaft sind deine Hotelmitbewohner. Und plötzlich kommt es immer wieder zu mysteriösen Vorfällen. Alte Fässer werden angespült, Quallen liegen in Massen tot am Strand und sind hochgiftig, ein Schiffswrack taucht auf - doch es ist unerreichbar für dich - und plötzlich taucht jemand auf, der unheimlich ist und sich an dein Mädchen ranmacht.  Willkommen in der Welt von Maro. Verträumt und verschlossen, mutig und doch auch ...

    Mehr
  • Verstörend und total anders

    Der Algorithmus des Meeres

    ichundelaine

    09. October 2015 um 22:14 Rezension zu "Der Algorithmus des Meeres" von Frank Hebben

    Nur vorab, eigentlich lese ich Klassiker und gerne mal den ein oder anderen Young Adult Fiction Schund, weshalb mich das Buch von Frank Hebben auch aufgrund des anatomisch-technischen Covers im Steampunk Stil irgendwie angesprochen hat, eben weil es mal so etwas ganz anderes ist.  Anders ist auch der Schreibstil, der sehr plastisch, poetisch und bildlich daherkommt und trotzdem kein Wort zu viel verliert. Der Algorythmus des Meeres kommt ohne Gänsefüßchen aus und fordert den Kopf.  Die Storyline folgt Maro, der mit anderen in ...

    Mehr
  • Jugendbuchchallenge von LovelyBooks 2015

    Buchraettin

    Hinweis für die Challenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuch-Challenge-bei-LovelyBooks-2016-1206563269/1206599763/ Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann nehmt doch an der Jugendbuch-Challenge 2015 teil. Es soll einfach Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden. ...

    Mehr
    • 275
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks