Neuer Beitrag

Frank_Hebben

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Kinder der Nacht! :-E <-- Das soll ein Vampir sein. ;)

Wir, der Begedia-Verlag und meine Wenigkeit, starten eine weitere Leserunde zu meiner sargnagelneuen^^ "Vampirnovelle".
Es gibt zehn Papier-Bücher zu gewinnen.

Klappentext:

In einem letzten Tanz sein Leben
zu verschwenden, ein Tanz, ein Tag,
ein Gedanke, ein Licht – und Stille.
Und die Blumen verblühen.
Und der Wind rauscht im Feld.
Und die Katzen jagen die Mäuse,
wie seit alters her, bis die Sonne untergeht.


In der Vampirnovelle finden wir beide Typen,
die Femme Fatale und den Byronic Hero,
zunächst unangenehm ungebrochen.
Sie werden dann jedoch zunehmend dekons­tru­iert.
― Karla Schmidt im Nachwort


Gott, diese Twilight-Schreiberin hat mit ihrer Schmacht-Prosa
ein ganzes Genre verbrannt! [...] Applaus, Herr Autor.
― Jan Elrond Funke

Leseprobe auf amazon

Meine FB-Seite
Meine Homepage

Seid dabei oder seid Staub! (=,..,=) <--- Das soll ne Fledermaus sein. ;)

Frank

Autor: Frank Hebben
Buch: Vampirnovelle
1 Foto

bibra88

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Das Buch ist am 26. Mai 1897 erschienen. Ein echter Klassiker. Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

NiciHope

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

26.Mai 1897 :) Ich liebe dunkle böse Vampire und abgefuckte Helden... Das Buch klingt nach meinem Ding. Wäre gerne dabei! Allein das Cover - Retro- NEON!!! Geil!

Beiträge danach
79 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AndreasF

vor 4 Tagen

Kapitel 9 bis 12
Beitrag einblenden

Martin lebt also zwischen unausgepackten Umszugskartons. Ein Leben auf dem Sprung, sozusagen, jederzeit bereit , abzutauchen und zu verschwinden. Bleibt natürlich die Frage, wohin?

Klar seine Familie ist an erster Stelle Ruth und dann Johannes. Sein Verhältnis zu Ava ist sehr interessant, weil für mich noch nicht klar ist, was er mit ihr vor hat. Im Moment ist sie definitiv (noch?) nicht Familie, siehe die Antwort auf die Whatsapp Frage.

Ach ja, miteinander poppen dürfen die Vampire Frankscher Prägung auch nicht, was soll man da mit soviel Ewigkeit nur anfangen.

Marakkaram

vor 4 Tagen

Kapitel 9 bis 12
Beitrag einblenden

AndreasF schreibt:
Ach ja, miteinander poppen dürfen die Vampire Frankscher Prägung auch nicht, was soll man da mit soviel Ewigkeit nur anfangen.

Da war ich mir für nen Moment nicht sicher, ob das stimmt oder er sich Ava nur vom Hals halten wollte.... So richtig schlüssig klang es für mich nicht.

dieschmitt

vor 3 Tagen

Plauderecke

Dankeschön :). Timo ist bei mir eingezogen. Ich nehme ihn mit zur Buchmessse und versüße mir die Fahrt dorthin damit. Zum Posten werde ich vermutlich erst wieder danach kommen.

AndreasF

vor 3 Tagen

Kapitel 9 bis 12
Beitrag einblenden

Marakkaram schreibt:
Da war ich mir für nen Moment nicht sicher, ob das stimmt oder er sich Ava nur vom Hals halten wollte.... So richtig schlüssig klang es für mich nicht.

Stimmt, das wäre auch möglich.
Andererseits, dass Martin bei Ruth, wie es scheint, nur aus der Ferne schmachtet, spricht wieder ein wenig für meine Sicht.

Frank_Hebben

vor 3 Tagen

Plauderecke

dieschmitt schreibt:
Dankeschön :). Timo ist bei mir eingezogen. Ich nehme ihn mit zur Buchmessse und versüße mir die Fahrt dorthin damit. Zum Posten werde ich vermutlich erst wieder danach kommen.

Gerne, gerne. ^^ Bis später dann ... :)

Frank_Hebben

vor 2 Tagen

Kapitel 9 bis 12
Beitrag einblenden

AndreasF schreibt:
Stimmt, das wäre auch möglich. Andererseits, dass Martin bei Ruth, wie es scheint, nur aus der Ferne schmachtet, spricht wieder ein wenig für meine Sicht.

Die können schon Safer-Sex miteinander haben^^; allerdings vermeiden sie es: Es ist bei ihnen eher eine gesellschaftliche Konvention, keine (offiziellen) Liebesbeziehungen miteinander einzugehen ... Sicher kommt es vor, dass ein Partner (Vampir) einen anderen Partner zum Vampir macht, um auf EWIG mit ihm zusammenzusein; aber - wüste Spekulation^^ - vielleicht ist das nicht gerne gesehen, weil eben nichts für die Ewigkeit ist, schon gar nicht die Liebe. ;)

Frank_Hebben

vor 2 Tagen

Fazit

Noch eine Rezi zu den Vampiren:
https://fantasyguide.de/vampirnovelle-autor-frank-hebben.html

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.