Frank Hecker

 4.4 Sterne bei 14 Bewertungen

Neue Bücher

Der Kosmos Tier- und Pflanzenführer

Erscheint am 17.01.2019 als Taschenbuch bei Kosmos.

Alle Bücher von Frank Hecker

Sortieren:
Buchformat:
Kosmos-Naturführer für unterwegs

Kosmos-Naturführer für unterwegs

 (9)
Erschienen am 02.01.2018
Steine, Federn, Muscheln

Steine, Federn, Muscheln

 (1)
Erschienen am 13.03.2013
Kräuter, Beeren und Pilze

Kräuter, Beeren und Pilze

 (1)
Erschienen am 01.04.2015
Welche Tierspur ist das?

Welche Tierspur ist das?

 (1)
Erschienen am 10.06.2010
Der Kosmos-Naturführer für unterwegs

Der Kosmos-Naturführer für unterwegs

 (1)
Erschienen am 01.01.2004
Das große Naturerlebnisbuch

Das große Naturerlebnisbuch

 (1)
Erschienen am 26.01.2009
Vögel

Vögel

 (0)
Erschienen am 01.03.2010
Tierspuren lebensgroß

Tierspuren lebensgroß

 (0)
Erschienen am 13.09.2018

Neue Rezensionen zu Frank Hecker

Neu

Rezension zu "Steine, Federn, Muscheln" von Frank Hecker

© Bücherstadt Kurier
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Alleine schon beim Blättern im Buch „Steine, Federn, Muscheln – Naturkunst mit Kindern“ von Katrin und Frank Hecker kribbelt es in den Fingern und man möchte sofort hinausgehen, die Natur entdecken und daraus fantasievolle Kunstwerke schaffen!

Die Natur ist eine unendliche Inspirationsquelle. Sie bietet allerlei Materialien unterschiedlicher Farbe, Konsistenz, Temperatur etc., die Fantasie und Kreativität stimulieren. Während die Kinder damit experimentieren, spüren sie sich selbst und be-greifen spielerisch die Zusammenhänge.
Die Ideen sind nach Jahreszeiten sortiert, in reichhaltigen großen und bunten Bildern mit begleitendem Text mit vielen Tipps und Informationen zum kreativen Arbeiten mit Naturmaterialien dargestellt. Steinhaufen am Fluss, Wildbienenkindergarten, Totempfahl, Blumenbild, Klangspiel, Malen mit Erdfarben, Meerjungfrau aus Sand, Steinmosaik, Holunderkette, Kastanienmandala, Schneekunst,… – das sind einige Beispiele, die im Buch aufgegriffen werden. Das Beste dabei ist – man kann sofort loslegen. Man sammelt nicht erst die Materialien, bringt sie nach Hause und bastelt dann damit, nein, man macht es quasi vor Ort – im Wald, auf einer Wiese, im Garten, am Strand, am Fluss. Die Ideen können für zahlreiche Projekte für Gruppen, Familien und Einzelkünstler genutzt werden. Und man lässt die meisten Kunstwerke auch dort, wo sie entstanden sind. So können andere sie bewundern und für die eigene Inspiration nutzen.

Die Autoren Katrin und Frank Hecker sind Diplom-Biologen und Eltern zweier Kinder. Seit über 10 Jahren verfassen sie erfolgreich Naturbücher und Zeitschriftenbeiträge für Erwachsene und Kinder und sind stets auf der Suche nach neuen Wegen, die Natur Kindern wie Erwachsenen spannend und spielerisch näherzubringen. Meiner Meinung nach ist es ihnen mit diesem Buch sehr gelungen.

Fazit: Das Buch unter den Arm klemmen und raus in die Natur!


© Bücherstadt Kurier 

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Kosmos-Naturführer für unterwegs" von Frank Hecker

toller Führer
sab-mzvor 5 Jahren

Der Kosmos Naturführer für unterwegs ist der Naturführer schlechthin für alle, die noch Augen für ihre Umwelt haben.
Das Format ist absolut rucksacktauglich und vor allem durch den separaten Umschlag sehr gut geschützt und abwaschbar.

Da wir den Naturführer beim Wandern und auch Fotografieren dabei haben, ist es toll, dass er auch mal schmutzig werden darf von aussen und man ihn einfach mit einem feuchten Lappen abwischen kann.
Gerade auch beim Fotografieren ist es sehr hilfreich schnell schauen zu können was man vor sich hat.

Augteilt ist der Naturführer in die Kapitel:
- Lebensraum Wald
- Lebensraum Wiese und Feld
- Lebensraum Siedlung
- Lebensraum Gewässer
- Lebensraum Berge
- Lebensraum Küste

Im Extrateil am Schluss am des Buches gibt es jede Menge zusätzliche Inforamtionen zu essbaren Pflanzen, Spuren und Fährten, Giftpflanzen und Naturphänomenen.

Die Kapitel sind auch farblich differenziert, sodass man je nach Aufenthaltsort schnell den richtigen Lebensraum findet.
Ich bin auch ganz begeistert vom Lebensraum Siedlung, der kommt sonst in Naturführern zu kurz. Hier findet man von Pflanzen wie Bärenklau bis zur Kellerassel so ziemlich alles was kreutsch und fleucht und was wächst.

Die Autoren haben in jedem Lebensraum die wichtigsten Tiere und Pflanzen beschrieben und mit tollen Fotos ergänzt. Anhand der Merkmale und der Fotos kann man schnell identifizieren was man vor sich hat.

Da im Buch so ziemlich jede Pflanze erfasst ist, ist es auch eine tolle Hilfe für Pollenallergiker, die manch eine Pflanze so sehr gut herausfinden können und den näheren Kontakt vermeiden können.

Mein Fazit: ein ganz tolles Buch im genau richtigen Umfang für alle, die sich gerne etwas näher informieren wollen was sie gerade an Tier oder Pflanze vor sich haben.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks