Frank Herbert , Kevin J. Anderson Träume vom Wüstenplaneten

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Träume vom Wüstenplaneten“ von Frank Herbert

Hintergründe und Kurzgeschichten zum größten aller Science-Fiction-Epen Mit dem „Wüstenplanet“-Zyklus hat Frank Herbert eine Zukunftssaga geschaffen, die in ihrer epischen Wucht nur mit J. R. R. Tolkiens „Herr der Ringe“ zu vergleichen ist. Dies sind die bislang unveröffentlichten „Wüstenplanet“-Texte des erfolgreichsten Science-Fiction-Autors aller Zeiten: Erzählungen und Essays rund um Arrakis, den „Wüstenplaneten“, in denen Frank Herbert dieser faszinieren den Welt neue Facetten hinzufügt und etliche Geheimnisse lüftet. Brian Herbert und Kevin J. Anderson trugen diese Texte, die teilweise aus Herberts Nachlass stammen, zusammen, darunter auch die Erstfassung des "Wüstenplaneten", "Der Gewürzplanet", und etliche bislang unveröffentlichte Kurzgeschichten.

Stöbern in Science-Fiction

Meer der Dunkelheit

Fantastisches SF-Planetenabenteuer, das vor allem durch sein überzeugendes Porträt seiner Alienrassen punktet.

Bernd Perplies

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen