Frank Jester Arginin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arginin“ von Frank Jester

Schenken Sie dieses Buch Ihrem Arzt! Und drei Bekannten, die Sie gerne wieder gesund sehen möchten. Die Medien adelten ihn mit dem Prädikat Hamburgs härtester Arzt. Wer mitten im tiefsten Winter in Eislöchern badet, hat sich das verdient. Typisch für Frank Jester. Ebenso wie seine Freudschaft mit Mister Sir Vival Rüdiger Nehberg. Mit dem Abenteuer-Altmeister schipperte er per Sperrmüllfloß und in ZDF-Begleitung die Elbe herunter. Auch Fahrradtouren von Hamburg nach Marokko, zum Nordkap, nach Russland und sogar nach Indien hat Frank Jester im Erfahrungsrepertoire. Nicht zu vergessen den 5.500-Kilometer-Trip rund um die Ostsee. Besonderheit: Im Gepäck nichts weiter als rohes Obst und Gemüse. Da gerät seine Präsenz im Guinnessbuch der Rekorde fast schon zur Petitesse. Dort ist er als Konstrukteur des weltweit kleinsten Buddelschiffes verewigt. All das zeigt, dass der Hamburger Arzt, Privatzahnarzt und Heilpraktiker kein Theoretiker ist. Zu den Schwerpunkten seiner Arbeit - Entgiftung, Entschlackung und Ernährungsberatung - gesellt sich seit Jahren die intensive Beschäftigung mit dem "Wundermolekül" Arginin. Selbstverständlich praxisbezogen.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch für den medizinischen Laien gut verständlich

    Arginin
    abuelita

    abuelita

    07. November 2016 um 19:33

    Frank Jester gibt hier eine sehr gute zusammenfassende Darstellung der biologischen und medizinischen Bedeutung von L-Arginin. Seltsamerweise gibt es nämlich dazu recht wenig Literatur.Allerdings gibt er keinerlei „Anleitung“ dazu – „gesund werden Sie nur durch Ihre eigenen Kräfte. Wie Sie diese mobilisieren, mögen Sie zwischen den Zeilen herauslesen“ – nun ja, das gelingt auch ganz gut. Und natürlich gehört Eigeninitiative dazu – gesund nur durch L-Arginin oder andere Mittel….schön wäre es ja, aber so funktioniert es nun eben mal nicht. Ich habe ein wenig auch im Internet gestöbert und u.a dies gefunden: In einer Studie der Universität Exeter (UE) fanden Wissenschaftler heraus, dass L-Arginin die sportliche Leistung um 20 Prozent erhöhen und Wettlaufzeiten um bis zu zwei Prozent verbessern kann.Der Grund für diese erstaunliche Wirkung ist, dass L-Arginin die Freisetzung von Wachstumshormonen fördert, was zu Muskelaufbau, aber auch zu einer Aktivierung des Immunsystems und sogar zu einer verstärkten Fettverbrennung führt. In Sportlerkreisen ist die Aminosäure L-Arginin seit längerem bekannt und ist besonders für ihre vielfachen Anwendungen beliebt. So soll sie sich nicht nur positiv auf den Körper auswirken, sondern auch Krankheiten vorbeugen, die sportliche Leistung verbessern und die Potenz des Mannes steigern. Nebenwirkungen sind bis dato keine bekannt, weswegen man L-Arginin problemlos zu sich nehmen kann.Damit belasse ich es; das wäre sonst viel zu viel und wer sich dafür interessiert, muss eben ein bisschen suchen und wird dann auch fündig werden. Allerdings, wie gesagt, in gedruckter Form habe ich nicht allzuviel davon gefunden. Der Autor drückt sich klar und deutlich aus und sorgt mit seinen Stil ab und zu für einen Schmunzler auch bei diesem eher ernsten Thema. Die eingestreuten Bilder veranschaulichen zusätzlich, was dem Menschen gut tun kann. Mir persönlich hat dieses Büchlein ausgezeichnet gefallen.

    Mehr