Frank Kürschner-Pelkmann Babylon - Mythos und Wirklichkeit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Babylon - Mythos und Wirklichkeit“ von Frank Kürschner-Pelkmann

„Von Babylon lernen heißt, Vielfalt zu schätzen.“ So lautet eine Kernaussage dieses Buches. Babylon, das ist die Stadt des gewaltigen Turms, der Wissenschaft und der Mythen. Bekannt geblieben ist die Stadt am Euphrat aber auch durch die vielen biblischen Texte. In diesem Buch werden historische Realität, biblische Berichte und uralte Mythen zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Dabei bleiben wie bei einer zerbrochen Keilschrifttafel die Bruchstellen erkennbar. Es entsteht aber trotzdem das Bild einer beeindruckenden Metropole mit einer erstaunlichen Überlebensfähigkeit.

Stöbern in Sachbuch

1517

Für Leser, die bereits über ein großes Fachwissen verfügen, ist es bestimmt zu oberflächlich. Für alle anderen gibt es eine Leseempfehlung.

Sikal

Warum wir es tun, wie wir es tun

Mal ein etwas anderes Sachbuch:-)

buecherwuermli

Heimaterde

Wie, wo , was und wann ist Heimat ?

Ivonne_Gerhard

Der Achtsamkeits-Begleiter

Das Buch kann ich jedem weiterempfehlen, der sich kleine Auszeiten vom Alltag gönnen möchte. Es ist auch eine schöne Geschenkidee!

wonniliest

The Brain

Wer seine Bewunderung für sein Gehirn einmal steigern möchte tut dies am besten mit diesem Buch.

fliegende_zeilen

Narzissmus, Verführung und Macht in Politik und Gesellschaft

Ein gutes, lesenswertes Buch, wenn man mehr über Narzissten, ihr typisches Verhalten und optimalen Umgang mit ihnen erfahren möchte.

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen