Frank Lesser Auch Monster haben Angst im Dunkeln

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auch Monster haben Angst im Dunkeln“ von Frank Lesser

Monster leiden häufig an psychischen Problemen, aber man sieht die Warnzeichen oft nicht. Bleibt dieser Vampir den ganzen Tag über in seiner Gruft, weil er im Sonnenlicht zu Staub zerfällt, oder ist er nur krankhaft schüchtern? Klagt jene Zombiefrau dauernd über Kopfschmerzen, weil sie Hunger hat, oder sind es Minderwertigkeitskomplexe, da sie nie studiert hat? In diesem Buch wird man Monstern begegnen, die traurig sind, entmutigt, einsam, oftmals verteufelt, und das gerade bei Teufeln. Aber in ihren Herzen sind sie auch nur Menschen, denn man ist schließlich, was man isst. Und sie sehnen sich nach Liebe. Nach jüngsten Forschungsergebnissen ist mehr als die Hälfte aller Werwolfattacken eigentlich als Umarmung gemeint. Wenn Sie also das nächste Mal auf die andere Straßenseite wechseln, um einem Frankensteinmonster aus dem Weg zu gehen, das auf Sie zugewankt kommt, dann fragen Sie sich mal, wer denn nun das wahre Ungeheuer ist.

Stöbern in Humor

Und ewig schläft das Pubertier

Heiteres aus dem Leben mit Pubertieren; waren wir auch so? Wird es uns mit unseren Kindern auch so ergehen? Amüsant zu lesen.

meisterlampe

Hat deine Mutter Kinder?

so für Zwischendurch ein wenig drinnen zu lesen, ist ganz okay, mehr aber auch nicht

AnnMey

Advent, Advent, der Christbaum brennt

Kurzweilige Geschichten, die zum Schmunzeln und Nachdenken anregen

Frau-Aragorn

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Ein kurzweiliges, aber doch zauberhaftes Büchlein mit einer ehrlichen und klaren Botschaft: Esst mehr Schokolade! ;)

StMoonlight

Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte

Lustig, spannend & voller Ruhrpott-Dialekt. Fühlte mich ganz zu Hause, hatte viel zum Schmunzeln. Chaotische Familie mit vielen Geschichten.

AnnMan

Ziemlich beste Mütter

eine leichte, unterhaltsame Geschichte um alleinerziehende Mütter mitten aus dem Leben

snowbell

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mehr einschläfernd als witzig

    Auch Monster haben Angst im Dunkeln
    R_Manthey

    R_Manthey

    16. July 2015 um 10:36

    Der amerikanische Witzbold Stephen Colbert lässt die Leser dieses Textes auf der Rückseite des Einbandes wissen, dass er es "diesem urkomischen Buch" verdankt, nun keine Angst mehr vor Monstern zu haben. "Allerdings fürchte ich mich jetzt vor Büchern", fügt er dann hinzu. Mir erging es etwas anders, denn ich fand dieses Werk überhaupt nicht komisch, sondern ausgesprochen langweilig. Deswegen werde ich in Zukunft wohl weiteren Büchern dieses Autors furchtsam aus dem Wege gehen. Die Idee hinter diesem Werk klingt sympathisch, doch was Lesser dann daraus macht, lässt seine Anstrengungen, komisch wirken zu wollen, förmlich spüren. Aber vielleicht stimmt ja mit meinem Sinn für Humor etwas nicht. Immerhin hat ein amerikanischer Verlag das Buch gedruckt, dann wurde es auch noch ins Deutsche übertragen. Da offenbar auf diesem langen Weg niemand anzutreffen war, der vorsichtig zu verstehen gab, dass er den Text mehr einschläfernd als witzig findet, muss es wohl an mir liegen, wenn ich nicht einmal im Ansatz lachen konnte.

    Mehr