Frank Littek Schinderhannes

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schinderhannes“ von Frank Littek

Herbst 1795: Im Hunsrück plündern französische Soldaten die Höfe der Bauern. Versteckt im Wald beobachtet der 16-jährige Johannes Bückler eine Militärkolonne. Sein Ziel: Die Planwagen prall gefüllt mit Getreide, Brot und anderer Beute der Soldaten. Wagemutig klettert er auf einen der Wagen, stiehlt etwas Brot. Doch dann erwischen ihn die Soldaten. Es ist der erste Raub des Mannes, der später als Schinderhannes zu Deutschlands bekanntestem Räuber wird. Zahlreiche abenteuerliche Überfälle, Verhaftungen und Fluchten folgen. In Julchen Bläsius trifft er seine große Liebe. Trotz mancher Verwirrungen finden die beiden zueinander. Julchen schließt sich der Räuberbande an - bevor sich Johannes Schicksal erfüllt.

Stöbern in Historische Romane

Die Nightingale Schwestern

Leider etwas durchschaubarer als die anderen Bände

Kirschbluetensommer

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen