Frank Möbus Faust - Annäherung an einen Mythos

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Faust - Annäherung an einen Mythos“ von Frank Möbus

Seit dem 16. Jahrhundert ist der Stoff vom Dr. Faustus bekannt. Vom warnend religiösen Lehrstück wird die Geschichte des Dr. Faustus dann bald zum Sinnbild für den suchenden und forschenden Menschen schlechthin. In Goethes Tragödie findet diese Entwicklung ihren Höhepunkt. Und so ist Goethes Faust das wohl bekannteste Werk, das die deutsche Literatur zur Weltliteratur beigetragen hat. Auch der Volksmund verleibte sich die Dichtung ein: Zwei Seelen wohnen, ach! in dessen Brust, der sich nicht zwischen Currywurst und Frikadelle zu entscheiden weiß; hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein, entringts sich der Brust des Schrebergärtners. Wer stellt nicht von Zeit zu Zeit eine Gretchenfrage? Heute wird in den Medien z. B. für Hundefutter, Pralinen oder Parfüm mit Zitaten aus Goethes Werk geworben. In der bildenden Kunst zählt dieser Stoff zu den motivischen Konstanten der letzten Jahrhunderte: z. B. Rembrandt, Delacroix und Barlach setzten ihre Vorstellung vom Faust ins Bild. Immer wieder versuchten Politiker, diese Dichtung zur ideologischen Waffe zu instrumentalisieren - bis hin zu Walter Ulbricht, der die FDJ aufrief: "Wenn ihr wissen wollt, auf welchem Weg es vorwärts geht, so müßt ihr Goethes Faust und Marx' Kommunistisches Manifest lesen." Neben künstlerischen und ideologiegeschichtlichen Zeugnissen werden die wissenschaftsgeschichtlichen Aspekte, die mit dem Namen Faust seit jeher in Verbindung gebracht wurden, dokumentiert. Aus dem Inhalt * Goethes "Faust" - das "seltsame Stück" auf der Bühne * "Faust" im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit: 100 Jahre filmische >Annäherung an einen Mythos< * Der "Hexenmeister soll sich allein durchhelfen"? "Faust" in der bildenden Kunst seit Goethe * Der Teufel, Faust und H. Kohl. Karikaturen und humoristisch-satirische Bildumsetzungen * Mini-Faust, Krankenstein und Lucifera: Comics machen Literatur * Faust, Gretchen und Mephisto in der Reklame und der ephemeren Graphik

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen