Frank Maria Reifenberg

(166)

Lovelybooks Bewertung

  • 190 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 98 Rezensionen
(98)
(40)
(20)
(8)
(0)
Frank Maria Reifenberg

Lebenslauf von Frank Maria Reifenberg

ÜBER MICH: Aufgewachsen in Friesenhagen (Kreis Altenkirchen), 1982 Abitur am Hollenberg-Gymnasium (Waldbröl), Ausbildung zum Buchhändler in der Buchhandlung John (Meckenheim), danach Presse- und Öffentlichkeitsreferent der Aids-Hilfe Bonn e.V. , später Konzeptioner, Texter und Mitinhaber der Projekt-PR Gesellschaft für Öffentlichkeitsarbeit mbH in Bonn. 2000-2001 Internationale Filmschule Köln (IFS), Ausbildung zum Drehbuchautor. Seit 2008 Engagement für die Leseförderung von leseschwachen Jungen. Ich gebe zu diesem Thema Seminare, Vorträge für Eltern und Workshops nur für Jungen. 2012 Auszeichnung durch das Centre national de littérature in Luxemburg mit dem mit 5000 Euro dotierten Stipendium "Struwwelpippi kommt zur Springprozession" . MEINE REZENSIONEN: Wer sich wundert, dass es keine negativen Äußerungen und Rezensionen von mir gibt: Jeder liest ein Buch anders, lesen ist supersubjektiv, was ich doof finde, können andere lieben. Ich stelle hier die Rezensionen von Büchern ein, die ich wirklich empfehlen möchte. Auch aus Respekt vor der Arbeit der Kolleginnen und Kollegen (ich weiß selbst, wie schwer es ist, ein Buch zu schreiben), möchte ich mich nicht negativ über deren Werk äußern. Wenn mich mal etwas richtig böse nervt oder ich mich über etwas sehr empöre, sage ich es, okay? Für alle Leserinnen und Leser hier gilt natürlich etwas anderes: Ihr müsst in der vollen Breite kritisieren und loben, sonst macht LovelyBooks keinen Sinn. Ich fülle nach und nach Bücher auf, die ich gut finde, werde aber nicht alle in Rezensionen kommentieren, nur die, die ich zukünftig lese oder bei denen ich unbedingt etwas erwähnen will. WIE ICH LESE: Kreuz und quer, hoch und runter, aus alle Richtungen und in allen Lagen. Bücher sind für mich Vergnügen, Arbeitsmittel, manchmal Lust, manchmal Frust. Wenn ein Buch mich nicht nach 50 bis 100 Seiten packt, lege ich es weg. Gelegentlich bekommt es eine zweite Chance. Viele Bücher kaufe ich, lasse sie lange liegen, frage mich, warum ich sie gekauft habe und plötzlich ist ihre Zeit gekommen. Ich bin sehr neugierig. Ich lese fast alle Genre, zumindest probiere ich sie aus. In Büchern wird viel angestrichen, Bücher dürfen Fettflecken haben, wenn ich eine ganze Tüte Kartoffelchips verdrücken muss, um die Spannung auszuhalten. Ich gebe mir Mühe, dass sie nicht ins Wasser fallen, aber sie müssen auch mit in die Badewanne. Nur eines mag ich nicht: Wenn einer seine Tasse auf ein Buch stellt und Ränder hinterlässt. Bücher können gelegentlich ein Tischchen abstützen, aber Untersetzter für den Kaffee sind sie nicht. Die meisten Sachbücher lese ich, wenn ich ein neues Thema recherchiere. WIE ICH E-BOOKS FINDE: Super! Auch wenn es ein bisschen Zeit brauchte, bis ich endlich einen Reader gekauft habe. Man kann sehr gut darauf lesen, endlich ist die Frage beantwortet, welche Bücher ich auf eine Reise mitnehmen kann: ALLE!. Auch sehr dicke Bücher liegen bequem in der Hand, weil die Reader sehr leicht sind. Außerdem spare ich eine Menge Geld, weil ich mir von vielen Titeln erst einmal eine Leseprobe laden kann und das sehr bequem. Ach ja: Fettflecken von Kartoffelchips kann man abwaschen, nur für die Badewanne sind sie nicht geeignet.

Bekannteste Bücher

Die Schattenbande legt los

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schattenbande in Gefahr

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schattenbande jagt den Entführer

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwesternlüge

Bei diesen Partnern bestellen:

Florus und die Verschwörer von Rom

Bei diesen Partnern bestellen:

Unsichtbare Blicke

Bei diesen Partnern bestellen:

Speedkidzz - In letzter Sekunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Achtung, Feueralarm!

Bei diesen Partnern bestellen:

Speedkidzz - Hart am Limit

Bei diesen Partnern bestellen:

Speedkidzz - Auf heißer Spur

Bei diesen Partnern bestellen:

Verschollen im ewigen Eis

Bei diesen Partnern bestellen:

Albertine und der Sternendieb

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Frank Maria Reifenberg
  • Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte

    Mister Lugosi und die verschwundenen Kinder

    MsChili

    29. May 2017 um 21:49 Rezension zu "Mister Lugosi und die verschwundenen Kinder" von Frank M. Reifenberg

    „Mister Lugosi und die verschwundenen Kinder“ von Frank Maria Reifenberg handelt von dem Jungen Jeremias W. Pepperfield, der kurz vor Weihnachten das Antiquitätengeschäft von Mister Lugosi betritt und dort den größten Adventskalender aller Zeiten bestaunt. Und Mister Lugosi möchte von Pepper, dass er in den Adventskalender klettert, um dessen Geheimnis zu lüften.   Eine Weihnachtsgeschichte mal ein wenig anders. Der Autor schafft es mit seinem Schreibstil den Leser mühelos zu fesseln. Pepper ist ein interessanter Charakter, ein ...

    Mehr
  • Leserunde zu "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

    arsEdition_Verlag

    zu Buchtitel "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    Der Februar hat begonnen und begrüßt uns mit klirrender Kälte. Doch ihr müsst gar nicht raus, damit es Euch kalt den Rücken hinunterläuft. Dafür haben wir Euch nämlich die richtige Lektüre mitgebracht: Der Auftakt der neuen Kinderbuchreihe von Frank Reifenberg verspricht ein Geisterabenteuer, das sowohl zum Gruseln als auch zum Lachen einlädt. Wir möchten von Euch wissen, wie euch ›House of Ghosts‹ gefällt und laden Euch zu einer Leserunde ein. Dabei könnt Ihr Eure Fragen und Eindrücke auch direkt an Frank Reifenberg richten, der ...

    Mehr
    • 457
  • Die Schmetterlinge lügen nicht

    House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

    StMoonlight

    20. February 2017 um 15:20 Rezension zu "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    ~ Cover & Aufmachung ~ Das Cover ist sehr schön gestaltet. Es sieht, besonders auch durch die zerlaufene Schrift, schön gruselig aus. Das abgebildete Motiv spiegelt eine Szene aus der Geschichte wieder und passt daher auch sehr gut als Umschlagsgestaltung. Die Kapitel werden durch eine kleine Zeichnung eingeleitet. Die sind recht schön gemacht, widerholen sich jedoch ständig. Mir wäre hier mehr abwechselnd lieber gewesen. Auch habe ich größere Bilder gänzlich vermisst. ~ Geschichte ~ Die 12jähirge Melli zieht mit ihrer Familie ...

    Mehr
  • Ein toller Auftakt mit viel Spannung, Spaß und wohligem Grusel

    House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

    BookHook

    20. February 2017 um 14:37 Rezension zu "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    Zum Inhalt: Nachdem sich „Big Bobby“ Bower bei windigen Immobiliengeschäften über den Tisch hat ziehen lassen, kommt die Erbschaft der Urgroßschwiegercousine Emilie Bauerfeind genau zum richtigen Zeitpunkt. So zieht Familie Bower kurzerhand von New York in die windschiefe Villa im deutschen Klein-Kaff Kohlfincken. Hier wird Melli Bowers Ankunft schon sehnsüchtig erwartet, denn Emilie Bauerfeind war eine ganz außergewöhnliche Frau mit einer unglaublichen Lebensaufgabe… Meine Meinung: „House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" ...

    Mehr
  • Ein gelungener Start für die neue Gruselreihe von Frank M. Reifenberg

    House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

    Vucha

    20. February 2017 um 11:37 Rezension zu "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    Zum Inhalt: Die zwölfjährige Melli zieht mit ihrer Familie von New York in das kleine Nest Kohlfincken um, um dort das Erbe ihrer Urgroßschwiegercoursine Emilie anzutreten. Die Freudensprünge bleiben jedoch aus, denn das windschiefe Haus von Emilie Bauerfeind macht alles andere als einen vertrauenserweckenden Eindruck. Melli würde am liebsten auf der Stelle zurück nach New York ziehen, doch die finanzielle Lage ihrer Eltern lässt dies nicht zu. Schnell stellt sich heraus, dass nicht nur bloß ein Teil des geerbten Hauses ...

    Mehr
    • 2
  • Gruseliger Lesespaß für junge Leser!

    House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

    CorniHolmes

    19. February 2017 um 22:46 Rezension zu "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten Band der neuen Reihe "House of Ghosts" von Frank Maria Reifenberg. Schon das Cover macht deutlich, dass es sich hier um eine Gruselbuchreihe für Kinder handelt. Mich hatte das Cover sofort angesprochen und ich habe erwartungsvoll mit dem Lesen des Buches begonnen. In diesem geht es um die 12-jährige Melli und ihre Familie, die aus New York in ein kleines Kaff irgendwo in Deutschland ziehen, weil sie von einer verstorbenen Tante eine alte Villa geerbt haben. Eigentlich sollte so eine ...

    Mehr
  • Ghostbusters Junior

    House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

    MaschaH

    19. February 2017 um 18:47 Rezension zu "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    Der Schreibstil ist kindgerecht und mitreißend. Die Erzählweise lässt einem sorfort am Geschehen teilhaben. Vielleicht sind einige Begriffe für jüngere Leser noch nicht verständlich, hier muss halt der Erwachsene erklären. Melli erbt ein Schloss aber damit auch mehr Probleme als Vorteile. Sie kämpft tapfer für ihre Sache und hat dabei auch Hilfe eines Freundes. Fantasievoll und kreativ erzählt die Geschichte, dass mit dem Hilfe von Freunden, Selbstvertrauen und Mut viel schaffen kann. Es wird die Botschaft vermittelt, sich von ...

    Mehr
  • Wenn Ein unbekanntes Erbe auf Dich wartet...

    House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

    Solara300

    19. February 2017 um 17:06 Rezension zu "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    Kurzbeschreibung Was tun wenn man eine alte Villa erbt und zwar noch mitten im Nirgendwo... Im Falle der Familie Bower heißt das von Amerika nach Deutschland auszuwandern. Denn die Bowers sind durch eine Misere in eine finanzielle Notlage geraten und da kommt das Erbe gerade recht. Für die Kids ist es keine angenehme Vorstellung von ihrer Heimat und ihren Freunden getrennt zu sein und für Melli die fast 12 Jahre alt ist, eine Horrorvorstellung. Aber sie versucht das Beste aus der Situation zu machen, auch wenn das Haus, oder in ...

    Mehr
  • Ein geerbtes Haus mit ein paar Besonderheiten

    House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

    anke3006

    19. February 2017 um 14:32 Rezension zu "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    Eine Villa zu erben, ist nicht übel. Wenn sich dann aber herausstellt, dass die Bruchbude aussieht, als würde sie jeden Moment einstürzen, ist so eine Erbschaft vielleicht doch kein Glücksfall. Melli wäre lieber in New York geblieben, statt in dieses deutsche Kaff zu ziehen. Aber weil Familie Bower notorisch pleite ist, greifen ihre Eltern die Gelegenheit beim Schopf und ziehen in die alte Villa ein. Melli merkt schon in der ersten Nacht, dass hier irgendwas nicht stimmt. Immer wieder ist ihr schaurig kalt und es kracht und ...

    Mehr
  • fantasievoll, lustig und gruselig

    House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis

    MarTina3

    17. February 2017 um 18:25 Rezension zu "House of Ghosts - Das verflixte Vermächtnis" von Frank M. Reifenberg

    Melli und ihre Familie ziehen von New York nach Kohlfincken. Dort hat ihnen ihre Urgroßschwiegercousine Emilie eine alte Villa vermacht. Melli und ihr kleiner Bruder sind nicht begeistert, da das Haus keinen vertrauenserweckenden Eindruck macht. Außerdem scheinen sie hier nicht alleine zu sein. Zusammen mit Hotte, dem Nachbarsjungen, macht sich Melli auf, das Geheimnis des Hauses zu lüften ... Meine Meinung: Bei diesem Buch handelt es sich um Band 1 der Reihe "House of Ghosts". Die Geschichte wird von Melli erzählt. Sie war ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks