Neuer Beitrag

arsEdition_Verlag

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

+++ Leserunde zu "Die Schattenbande und die große Verschwörung"+++

"Wir sind die Schatten, schnell und schlau, keiner sieht sie je genau!"

Klara, Otto, Paule und Lina sind Die Schattenbande! Neugierig, flink und furchtlos sind sie immer da, wo ein Verbrechen Aufklärung erfordert. Im Berlin der 20er Jahre kämpfen die vier Waisenkinder ums tägliche Überleben. Ihre individuellen Talente haben sie zu Meisterdieben gemacht. Dabei folgen sie stets dem Grundsatz, nur den Reichen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ein ums andere Mal muss die Berliner Bande spannende Kriminalfälle lösen, Verbrechern einen Strich durch die Rechnung machen und sich aus brenzligen Situationen retten.

Das so erfolgreiche Autorenduo Gina Mayer und Frank M. Reifenberg und wir möchten mit Euch gemeinsam Band 4 der mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichneten Schattenbande-Reihe lesen, wissen, wie Euch "Die Schattenbande und die große Verschwörung" gefällt und mit Euch über den Inhalt sprechen.

Gina Mayer und Frank Reifenberg freuen sich auf viele Teilnehmer und Mitleser und beantworten gerne Eure Fragen.

Und darum geht's in "Die Schattenbande und die große Verschwörung":

Die Schatten sind schwer beschäftigt. Klara kellnert in der Scharzen Katze und führt ihre Taschendieb-Tricks vor, Otto muss für Billy Barrakuda einspringen und ein wichtiges Interview führen. Die Interviewpartner sind keine Geringeren als der deutsche Außenminister Gustav Stresemann und der kalimbesische König Buhert der Achtzehnte. Doch anstatt die luxuriöse Atmosphäre im piekfeinen Hotel Adlon genießen zu können, gestaltet sich das Treffen für Otto ziemlich knifflig. Plötzlich fallen Schüsse und Otto steckt mittendrin im nächsten Abenteuer...

Wir vergeben 20 Leseexemplare.

Wenn Ihr gerne mitlesen möchtet, dann zeigt Gina Mayer, Frank Reifenberg und uns, dass Ihr wahre Schattenbande-Fans und -Kenner seid.
Im ersten Band der Reihe "Die Schattenbande legt los" wird Otto verdächtigt, ein schreckliches Verbrechen begangen zu haben. Wessen verdächtigt man ihn?
Schreibt uns bis Montag, den 30. März, was Otto getan haben soll und warum Ihr es nicht erwarten könnt, das neue Abenteuer in Band 4 zu erleben.

Gina Mayer, Frank Reifenberg und wir sind gespannt auf Eure Posts und freuen uns auf viele Teilnehmer!

Euer Team von arsEdition

Autoren: Frank Maria Reifenberg,... und 1 weiterer Autor
Buch: Die Schattenbande und die große Verschwörung

Buchraettin

vor 2 Jahren

Fragen an die Autoren

Ich habe es mal in der Kinderbuchchallenge verlinkt, da finden sich bestimmt Bewerber.
http://www.lovelybooks.de/thema/LovelyBooks-Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/1140699302/
Muss man die ersten Bände vorher gelesen haben?

connychaos

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Auf diesen Band warten wir (Tochter bald 10) schon sehnsüchtig. Die ersten drei Bände haben wir verschlungen und die Vier Kinder sehr ins Herz geschlossen. Besonders Lina. Meine Tochter liebt die Geschichten aus dem alten Berlin und sie rätselt gerne mit.

Im Ersten Band wurde die russische Grossfürstin ermordet und Otto wird verdächtigt.

Beiträge danach
372 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ChrischiD

vor 2 Jahren

Inhalt: S. 1 - 67
Beitrag einblenden

Fynigen schreibt:
Und ebenso spannend dann auch weiter. Klara und Otto sind jeder für sich ja gleich mal in etwas ganz brisantes reingerutscht. Hoffentlich wird Lina bald wieder gesund. Sie kann mit Sicherheit kalimbesisch. Ich übrigens auch. Wusste ich noch gar nicht :-P

Ich finde diese zwei Handlungsstränge ganz toll, so baut sich immer mehr Spannung auf, da man sofort wissen möchte wie es auf der einen Seite weiter geht, wenn gerade die andere mit der Erzählung dran ist und umgekehrt. Außerdem gehe ich stark davon aus, dass die Stränge zusammenlaufen werden, auch wenn ich noch nicht genau sagen kann wann und weshalb.

Ich denke auch, dass Lina schnell kalimbesisch lernen wird. Zunächst dachte ich auch was ist denn das für ein Kauderwelsch, aber dann ging es doch eigentlich ganz gut.

ChrischiD

vor 2 Jahren

Inhalt: S. 127 - 174
Beitrag einblenden

Blaustern schreibt:
Absolut spannend. Besonders die Szenen um Klara. Oh nein, was macht man bloß mit ihr. Jetzt wird sie entführt. Dann noch so grausam. Man kann mitzittern. Und dann wird sie doch noch, zum Glück, in allerletzter Minute gerettet.

Oh ja, diese Entführung ist wirklich absolut furchtbar und grausam. Auch wenn man glaubt, die Schatten schaffen alles, bekommt man es hier doch ein wenig mit der Angst zu tun, und macht sich regelrecht Sorgen, ob Klara es noch rechtzeitig aus der Misere heraus schafft bzw Hilfe erhält.

ChrischiD

vor 2 Jahren

Inhalt: S. 127 - 174
Beitrag einblenden

Taluzi schreibt:
Warum ist blau gefährlich? Täuscht der König alle? Oder sein Minister?

Da bin ich mir auch nicht so sicher, wer hier eigentlich wen täuscht. Aber ich bin mir doch sehr sicher, dass einer der Gäste damit gemeint ist, dass "blau" gefährlich ist.

Fynigen

vor 2 Jahren

Gesamtbewertung

Hier nun auch meine Rezi und nochmals vielen, vielen Dank, dass wir wieder dabei sein durften! Wir hatten wunderbare Lesestunden!

http://www.lovelybooks.de/autor/Frank-M.-Reifenberg/Die-Schattenbande-und-die-gro%C3%9Fe-Verschw%C3%B6rung-1136640194-w/rezension/1158486231/

Ich werde die Rezi noch bei

- Amazon
-Thalia
- Buecher.de
und
mytoys einstellen, sofern es das Buch dort gibt!

ChrischiD

vor 2 Jahren

Inhalt: S. 175 - Ende
Beitrag einblenden

Buchgespenst schreibt:
Die gemeinsame Feier am Ende finde ich toll. Ich misstraue allerdings den Fotos, die Barrakuda von den "Schatten" macht. Wurden sie nicht vom Waisenhaus gesucht?

Ich fürchte auch immer wieder, dass die Schatten sich doch zu weit ins Getümmel wagen und dann doch noch früher oder später geschnappt werden. Natürlich hoffe ich, sie entwischen, aber wer weiß wie lange noch...

Das Ende war wirklich unglaublich rasant und brachte doch noch die ein oder andere überraschende Erkenntnis. Die blaue Gefahr hatte man zwischenzeitlich doch schon vermutet, wenn nicht gar entlarvt, doch weiß man nicht, ob er es noch schaffen wird seinen eigentlichen Plan in die Tat umzusetzen. Gut, dass am Ende doch wieder die Gerechtigkeit siegt...

ChrischiD

vor 2 Jahren

Gesamtbewertung

Endlich auch meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Frank-M.-Reifenberg/Die-Schattenbande-und-die-gro%C3%9Fe-Verschw%C3%B6rung-1136640194-w/rezension/1159030705/

http://wasliestdu.de/rezension/gefaehrliche-bekanntschaft

http://www.amazon.de/review/R34VQ6K6J2GCYT/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=3845806044

EDIT 07.06.: http://www.katzemitbuch.de/2015/06/rezension-die-schattenbande-und-die.html

Blaustern

vor 1 Jahr

Gesamtbewertung
Beitrag einblenden

Hier ist noch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Frank-M.-Reifenberg/Die-Schattenbande-und-die-gro%C3%9Fe-Verschw%C3%B6rung-1136640194-w/rezension/1243208939/
Danke, dass wir mitlesen durften. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

Neuer Beitrag