Frank McCourt Tag und Nacht und auch im Sommer

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tag und Nacht und auch im Sommer“ von Frank McCourt

Der Amerikaner mit der unglücklichen irischen katholischen Kindheit hat dreißig Jahre lang an New Yorker Schulen unterrichtet. Im dritten Teil seiner Memoiren erzählt er, was er von seinen rund zwölftausend Schülern gelernt hat und wie er seine Stimme fand: als Lehrer, als Geschichtenerzähler und als Schriftsteller. Ein McCourt , wie man ihn liebt: voll Witz und Charme, voll Verzweiflung, Ironie und Lebensweisheit.Gelesen von der bekanntesten Stimme Deutschlands: Christian Brückner.

Stöbern in Biografie

Barbarentage

William Finnigan lebt seine große Leidenschaft mit einer Hingabe, die einen mitreist und fesselt.

MelaKafer

Wir sagen uns Dunkles

Nachkriegsliteratur - dieser Begriff muss unbedingt mit den beiden Menschen und Schriftstellern Ingeborg Bachmann und Paul Celan einhergehen

HEIDIZ

Troublemaker

Sehr exposiver Stoff und überaus mutiv. Respekt!

AberRush

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

Wir werden glücklich sein

Eine Schicksalsgeschichte, die berührt, aber auch Mut macht & Bewunderung für eine so starke Frau auslöst.

howaboutlife

Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit

Eine emotionale Biografie über eine gescheiterte Wissenschaftlerin wie Ehefrau.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So schließt sich nun der Kreis ...

    Tag und Nacht und auch im Sommer

    engineerwife

    03. January 2018 um 15:52

    Während ich die ersten beiden Teile dieser autobiografischen Trilogie des Autors Frank McCourt vor Jahren verschlungen habe, muss ich sagen, dass dieser letzte Teil für mich der schwächste ist. Es kam mir oft so vor, als würde der Hörbuchsprecher die Ereignisse im Leben Franks in Listenform abspulen. Der talentierte Christian Brückner – unter anderem auch bekannt als deutsche Stimme Robert DeNiros – versucht, dem Buch Leben einzuhauchen, was ihm leider nur teilweise gelingt. Immer wieder gibt es Längen, die Begebenheiten wiederholen sich … meinen Geschmack hat es leider nicht ganz getroffen. Aber es gibt auch interessante Einblicke in das Leben eines Lehrers und eines Mannes, der sein Leben nicht immer auf der Sonnenseite verbrachte und dennoch seinen Humor nie verloren hat. Das Hörbuch ist ein netter Abschluss der Trilogie, nicht mehr und nicht weniger. 

    Mehr
  • Rezension zu "Tag und Nacht und auch im Sommer" von Frank McCourt

    Tag und Nacht und auch im Sommer

    thursdaynext

    "Tag und Nacht und auch im Sommer" ........plaudert Frank Mc Court der arme irischstämmige Amerikaner aus seinem Leben . Angekommen in den USA ist er bereits in seinem autobiographischen Roman "Die Asche meiner Mutter" , dank der Army konnte er studieren und erhält seine erste Stelle als Lehrer an einer amerikanischen Highschool. Er erzählt wie man sich fühlt, wenn man plötzlich einer Horde pubertierender Teenager gegenübersteht, die sich für alles Mögliche aber sicher nicht für englische Literatur interessieren. Mc Court will sie packen, ihre Aufmerksamkeit erregen sie zu freiem, eigenständigen Denken inspirieren und seine Methoden sind reichhaltig, improvisatorisch , amüsant in ihrer Verzweiflung aber doch immer mit Respekt und Freundlichkeit den Schülern gegenüber. Christian Brückner liest in einem augenzwinkerndem Plauderton dem ich stundenlang lauschen kann und erfasst wunderbar Mc Courts Höhen und Tiefen und Selbstzweifel eines Lehrerlebens. Betrachtet er sich doch noch immer als einen "Mick" der es mit mehr Glück als Verstand , trotz leichtem Phlegma in "Goods own Country" zu etwas gebracht hat . Anfänglich als Dockarbeiter , später als Highschoollehrer und in der Erwachsenfortbildung. Mc Court erzählt wunderbar locker und uneitel, von seinen Erfahrungen und Auseinandersetzungen mit Eltern und Kollegen, seinem Leben, seinen Eindrücken von Amerika und liefert ein detailreiches Bild des amerik. Lebens in den Fifties und Sixties des letzten Jahrhunderts. Ein Genuss und eine Anregung speziell für Pädagogen, solchen die es werden wollen und Liebhaber altmodischer Denkart. Christan Brückner liest nicht nur, er vermittelt den Eindruck er wäre der Autor und erfasst dessen augenzwinkernden Stil, seine Menschenliebe und Großzügigkeit, die er auf die Welt losslässt . Ein positives, freundliches Buch mit einem "Mick" als Helden, in leisen lange nachhallenden Tönen.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.