Entzug

Cover des Buches Entzug (ISBN: 9783869012698)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Entzug"

Fränki ist ein zwiespältiger Zeitgenosse, der seit Jahren durch die Lande zieht. Von Natur aus gut gelaunt und immer offenen Herzens bereit, gesellig mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Und natürlich stets dabei, wenn es etwas zu feiern gibt - auch ohne Sondereinladung. Doch später, im fortgeschrittenen Alter seiner besten Jahre, stellt er zunehmend fest, dass der einstige Partylöwe anfängt zu schwächeln. In seinem Bewusstsein klaffen erste Risse, tun sich tiefe und schmerzende Abgründe auf, bis seine Empfindungen krankhaft in zwei gegeneinander kämpfende Lager geteilt sind. Sein einstig freies Nomadenleben zerbröckelt langsam im stürmischen Wind der Kritik, die gegenüber ihm sich sorgende Mitmenschen äußern. Er fühlt sich erdrückend in eine Zwickmühle eingeklemmt und grundlos bedroht durch seine Umwelt, was er lange Zeit zu verdrängen versucht. Hilflos gefangen in einer sich stetig abwärts drehenden Spirale, aus der es so ohne weiteres kein Entrinnen gibt, driftet er in eine beängstigende Antriebslosigkeit. Gedanklich fest gekettet, an tausend und einer Schnapsflasche, sitzt er unweigerlich zermürbt im Teufelskreislauf der Sucht gefangen. Durch einen letzten Wink der Vernunft, wird ihm der einzig richtige Weg gewiesen. Und der geht natürlich nur, wenn es auch noch so schwer fällt, durch einen dringend notwendigen Entzug. Entzug spiegelt eigene Erlebnisse sowie die Erfahrungen hunderter Betroffener wieder, die sich selbst durch ein Suchtmittel in eine unausgewogene Lebenssituation gebracht haben. Namen wurden verändert, Ereignisse zeitlich verdichtet oder verlängert, manche Episoden gehören in die fantastische Welt der Geschichten. Medizinisch klingende Begriffe können nicht den Anspruch erheben, dass sie spezielles - kompetentes Fachwissen wiedergeben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783869012698
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:464 Seiten
Verlag:Engelsdorfer Verlag
Erscheinungsdatum:01.01.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks