Frank Oster

 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autorenbild von Frank Oster (©Frank Oster)

Lebenslauf von Frank Oster

Frank Oster wurde 1973 in Dillingen/Saar als ältester von drei Brüdern geboren.
Nach dem Abitur im Jahre 1992 studierte er zunächst Informatik mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken. Nach verschiedenen beruflichen Stationen in Unternehmensberatung und Finanzsektor zog es ihn im Jahre 2009 ins Rheinland, wo er bis heute lebt.
 
Seine Begeisterung und Leidenschaft, ständig neue Menschen und ihre Geschichten kennenzulernen, machte er schließlich zum Beruf. Seit einigen Jahren ist der Vater zweier Kinder als Relationship Manager in der Technologiebranche unterwegs.
 
In seinem Buch berichtet er über seine langjährigen Erfahrungen im Umgang mit den verschiedensten Menschen.

Mehr Informationen finden sich unter https:www.frankoster.de/
 

Botschaft an meine Leser

Liebe Leser, ich hatte das große Glück, in meinem Leben bisher viele äußerst interessante Menschen kennenlernen zu dürfen. Es sind die Geschichten dieser Menschen, die mich immer wieder faszinieren. In meinem Buch erzähle ich von Max, der als Gärtner seine Beziehungsbäumchen wachsen lässt, Vertrauen aufbaut und nach und nach die Ernte einfährt. Lassen Sie sich überraschen!

Schauen Sie sehr gerne mal auf meiner Homepage vorbei unter https://www.frankoster.de/ - ich freue mich immer über Feedback!

Alle Bücher von Frank Oster

Cover des Buches Du bist, wer Dich kennen will9783746951812

Du bist, wer Dich kennen will

 (4)
Erschienen am 14.11.2018

Neue Rezensionen zu Frank Oster

Neu

Rezension zu "Du bist, wer Dich kennen will" von Frank Oster

Perfekter Einstieg für Anfänger und Auffrischung für Profis
tine1211vor einem Jahr

Du bist wer dich kennen will von Frank Oster

Zum Inhalt:

Max ist Gärtner. Er züchtet Beziehungsbäumchen und möchte dabei einfach entspannt in der Hängematte liegen, und seinem Bäumchen beim Wachsen zusehen. Wer wünscht sich so etwas nicht?

Meine Erfahrung:

Doch was hat ein Beziehungsbäumchen mit sozialen Medien und Vernetzung zu tun?

Dieses Buch, welches auf leichte und sympathisch humorvolle Art geschrieben ist, beleuchtet das Thema des Relationship Management 4.0 in einem anderen Blickwinkel. Es hebt sich von der üblichen Fachliteratur ab, denn der Gärtner Max berichtet von seinen Erfahrungen. Hierbei geht es um den Aufbau und Weiterentwicklung persönlicher Kontakte und beleuchtet, wie man selber Kontakte innerhalb einer Firma knüpft. Wie wichtig die eigene Persönlichkeit mit dem Erfolg dabei zusammenhängt, wir ebenso sympathisch geschildert. Kurz: Alles Wissen, was in der heutigen Berufswelt immens wichtig ist.

Dieses Buch enthält alle wichtigen Skills, die jeder Selbständige oder Führungskraft mitbringen sollte. Ich befasse mich erst sehr kurz mit diesen Themen, da ich mich vor kurzem selbständig gemacht habe. Ich weiß, dass das Thema wie Kaltaquise und Kundenvernetzung kompliziert und zuweilen mühsam ist. Dieses Buch hat mir als Anfänger in dem Bereich gutes Wissen vermittelt.

Besonders Erkenntnisreich war für mich die Ebenengerechte Kommunikation und das Wissen um die „Schweinchen und Esel“, oder wie ich Kontakte zu Unternehmen herstelle. Der Praxistest wird nicht lange auf sich warten lassen.

Als Freizeitlektüre empfinde ich die Themen zu speziell, aber insbesondere für Menschen, die sich das erste Mal mit diesen Themen befassen, sei es aufgrund einer Gründung oder als Führungskraft, können viel aus diesem Buch mitnehmen.

Es hebt sich von der üblichen Fachliteratur ab, weil es einfach einen frischen und lockeren Schreibstil mitbringt und dabei Wissen vermittelt. Für mich war dieses Buch sehr aufschlussreich, daher auch eine volle Weiterempfehlung.

ISBN 978-3746951812

Erschienen am 14.11.18 beim tredition Verlag

 

Kommentieren0
1
Teilen
N

Rezension zu "Du bist, wer Dich kennen will" von Frank Oster

Relationsip-Management Handbuch für Anfänger
nicekingandqueenvor einem Jahr

"Du bist, wer Dich kennen will" von Frank Oster ist ein Handbuch für Relationship Management.


Inhaltlich wird jedes Kapitel mit einer markanten Zeichnung untermalt, wobei das Bild viel mit dem jeweiligen Titel zu tun hat und Interesse auf die Aufklärung weckt, da die Kapitelüberschriften manchmal wie der Titel selbst für etwas Verwirrung sorgen können.

Weiterhin gibt es immer ein kleines Zitat von sehr bekannten Autoren, die die Kapitel einleiten.

Insgesamt geht es anfänglich über die Beziehung zu sich selbst und vor allem, wie man soziale Kontakte knüpft im Hinblick auf Jobs. Ein wenig wie eine "how-to"-Anleitung.

Große Fragen wie "Wie kommuniziere ich, wie beginne ich eine Kommunikation, über was? Wie erhalte ich am besten in welchem Abstand den Kontakt aufrecht?" werden hier beispielhaft erklärt.

Fazit: Das Buch ist definitiv für Anfänger zu empfehlen, die Management studieren oder es gerade frisch beendet haben und nun Praktisches lernen wollen. Allerdings: Im Verlauf des Buchs war ich immer weniger begeistert, da Oster immerzu dasselbe predigt. Es ist also sehr einseitig. Natürlich gibt es Menschen, die so ticken und gern von solchen Menschen kaufen, wie sie Oster beschreibt. Aber es gibt sicherlich auch ein paar andere Seiten, die von seiner Methode möglicherweise abgeschreckt sind. Pauschal zu sagen: "Benutzen Sie meine Methode, weil sie für mich bisher am besten funktioniert hat" ist meiner Meinung nach falsch. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Du bist, wer Dich kennen will" von Frank Oster

Interessante Aspekte zur Beziehungspflege
Meischenvor einem Jahr

Das Buch „Du bist, wer dich kennen will“ ist angenehm und interessant zu lesen und liebevoll illustriert. Mit vielen Fallbeispielen werden die verschiedenen Aspekte der Beziehungspflege deutlich gemacht. Eigentlich richtet sich das Buch an Menschen, die beruflich mit Beziehungen/Kontaktpflege zu tun haben, z.B. Vertriebler. Obwohl ich nicht zu dieser Zielgruppe gehöre, finde ich einige Aspekte sehr interessant und nachdenkenswert auch für private Kontakte und Beziehungen. Z.B. die Anregungen zur Wertschätzung durch Präsenz finde ich wirklich bedenkenswert. Wie oft ist man gerade in der Familie nicht in diesem Sinne präsent, sondern kümmert sich nebenbei um anderes, so dass man sich am Ende wundert, dass man gar nicht mitbekommen hat, was der Ehemann/das Kind einem eigentlich mitgeteilt hat... Wer zur eigentlichen Zielgruppe gehört, kann ebenfalls - sicher noch mehr - positive Anregungen aus dem Buch ziehen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezialundefined
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Frank Oster?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks