Neuer Beitrag

humni

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich lade zu einer Leserunde meines neuen Romans "Jenseits von Bochum ein" und vergebe dafür 10 Freiexemplare. Der Roman erscheint am 25.1. Wenn alles klappt, wie ich mir das derzeit vorstelle, habt ihr das Buch aber dann schon ein wenig früher (dafür kann ich mich aber nicht verbürgen).

Es handelt sich um einen Urban Fantasy-Roman mit Elementen der klassischen Fantasy. Im Zentrum des Romans stehen Paddy, ein arbeitsloser Historiker, Linda, seine Sachbearbeiterin im Jobcenter, und Rodiar, ein Rashan - ein wieselartiges Wesen aus der Welt "Jenseits von Bochum". In dieser Welt leben aber nicht nur die weitgehend freundlichen Rashan - sondern auch die werwolfartigen Wrughoor, Drachen und auch andere Figuren. Und schon bald merken die Protagonisten, dass hinter den Kulissen noch mehr vorgeht, als das, was offensichtlich ist ...

Wer sollte hier mitmachen?
* Leser von Fantasy, auch Urban Fantasy, oder Offenheit hierfür
* Leute mit einem Bezug zum Ruhrgebiet (kein Muss, aber sicher kein Nachteil)

Wer sollte nicht mitmachen?
* Leser, die mit Phantastik nichts anfangen können

Autor: Frank Röhr
Buch: Jenseits von Bochum

ech

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein Fantasy-Roman, der in Bochum, der Stadt in der ich seit über 20 Jahre lebe, spielt ? Das klingt so interessant, das ich an dieser Runde einfach nicht vorbeigehen kann, ohne mich dafür zu bewerben.

Mein Leseschwerpunkt liegt zwar eher im Bereich Krimis und Thriller, ich habe aber zwischendurch schon immer auch gerne Bücher aus dem Fantasybereich gelesen und bin gerade in letzter Zeit duch einige Entdeckungen hier wieder richtig auf den Geschmack gekommen.
Daher würde ich bei dieser interessanten Kombination sehr gerne mitlesen.

Nayla

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Da ich seit 7,8 Jahren Bochumerin bin UND Fantasyliebhaberin, bin ich jetzt über diesen Roman gestolpert :-) Eigentlich wollte ich momentan keine Leserunden mitmachen, da ich zu Hause noch einiges zum lesen habe, aber bei dem Buch kann ich nicht widerstehen :-) Vorausgesetzt, es ist ein Printexemplar, denn ich habe keinen eBook Reader. Also, ich wäre gerne dabei :-)

Beiträge danach
69 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

humni

vor 7 Monaten

Gesamteindruck

Auch dir vielen Dank für die vielen Beiträge und die Rezensionen! Freut mich!

Traubenbaer

vor 7 Monaten

Gesamteindruck

Ich habe es auch endlich geschafft, eine Rezension zu schreiben:

https://www.lovelybooks.de/autor/Frank-Röhr/Jenseits-von-Bochum-1521883284-w/rezension/1543088439/

http://wasliestdu.de/rezension/humorvoll-abwechslungsreich

https://www.lesejury.de/frank-roehr/buecher/jenseits-von-bochum/9783947158034?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

humni

vor 7 Monaten

Gesamteindruck

Ui. Vielen Dank, Traubenbaer! Ich bin echt begeistert! Danke schön!

Nayla

vor 7 Monaten

13.-18. Kapitel
Beitrag einblenden

Sorry, dass ich z.Zt. nur selten zum lesen komme. Und letzte Woche hatte ich auch noch 1 Woche kein Internet und konnte nicht schreiben.

Nun sind sie wieder zurück in ihrer Welt. Lindas Fassade beginnt zu bröckeln und sie zeigt sich auch verletzlich. Anscheinend verliebt sie sich in Paddy und sieht mehr in ihn als nur einen "Fall", wie sie früher abwertend meinte. Es wird auch Zeit, dass ihr enges Weltbild mal etwas weiter wird.....

Paddy forscht nun nach seinen Ahnen. Ich bin mal gespannt, was sich da auftut, ob Paddys verrückter Ahne der "Erbauer" ist?
Rodiar wird mir auch immer sympathischer. Er geht mit den beiden einfach mal einen in Bochum trinken :-)

Im kommenden Abschnitt geht es ja nun wieder in die Anderswelt. Ich finde es von Linda schon toll, dass sie sich doch noch entschlossen auf zum Funkfernsprecher in der Kortumstraße macht und sich einfach krank meldet......damit Paddy nicht alleine gehen muss (weil sie so verliebt ist?).

Nayla

vor 6 Monaten

19. Kapitel-Ende
Beitrag einblenden

Mir hat der letzte Abschnitt gut gefallen. Es war spannend.
Die Idee mit den Beeren, um unter Wasser atmen zu können, auch nicht schlecht :-) Linda und Paddy erkennen endlich, wie viel sie sich bedeuten, Linda bekommt dadurch endlich einen grossen Schub Mut! Auch die Szene im Turm fand ich spannend, als Linda zuerst eingekerkert war. Und dann endlich ihre (eigene) Mauer einreißen kann.

Alles war zwar etwas kurz angerissen, aber stimmig.
Sharinnia hätte ich als Verräterin nicht vermutet, Rodiar tat mir leid, Leress nun auch noch selber ermordet zu haben und gestaunt habe ich über Linda, wie sie am Ende sich selbst übertrifft, gestärkt von dem Abenteuer und Paddys Liebe, frech um den Abteilungsleiter Posten zu kämpfen :-)
Für mich war leider etwas zu wenig Bochum in dem Buch, aber es hat mich gut trotzdem gut unterhalten. Rezi folgt diese Woche.

Nayla

vor 6 Monaten

Gesamteindruck

Hier nun auch meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Frank-R%C3%B6hr/Jenseits-von-Bochum-1521883284-w/rezension/1563230172/1563187783/

Ich werde sie auch noch bei Amazon reinstellen.

humni

vor 5 Monaten

Gesamteindruck

Auch dir vielen Dank! Freut mich sehr!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.