Frank Rehfeld Zwergenfluch

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 7 Rezensionen
(9)
(22)
(5)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwergenfluch“ von Frank Rehfeld

Wenn Zwerge zu tief schürfen … Tief unter dem Schattengebirge erstrecken sich die gewaltigen Hallen des Reichs Elan-Dhor über unzählige Kilometer, und noch immer treiben die Zwerge ihre Minen weiter in den Fels. Bis sie eines Tages in ein unbekanntes Höhlensystem vorstoßen und damit eine Bedrohung entfesseln, der Elan-Dhor so gut wie nichts entgegenzusetzen hat. Barlok, einer der größten Krieger des Zwergenreichs, sieht nur noch eine Möglichkeit, sein Volk zu retten – er muss die verhassten, arroganten Elben um Hilfe bitten!

ein richtig tolles Band

— Tamii1992
Tamii1992

Eine richtig gute Fantasy-Reihe. Wird nur noch durch die nachfolgende Trilogie getoppt.

— Rycer
Rycer

Wunderbarer Schreibstiel...spannend und liebenswert

— Raywen
Raywen

Aus reiner Neugier gekauft und gleich durchgelesen. Wenn es um Zwerge und eine gute Geschichte- diese Bände kann ich nur empfehlen!

— Buecherseele79
Buecherseele79

Beginnt ganz Spannend, kann dies aber nicht dauerhaft halten. Konnte mich leider nicht überzeugen noch den zweiten Teil zu lesen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Das erste Buch der Reihe liest sich spannend und originell. Allerdings deuten sich hier schon die Längen in den anderen Bänden an.

— filo22
filo22

Stöbern in Fantasy

Alissa im Drunterland

Für jeden Alice-Fan ein Muss! Kleines aber feines Büchlein!

alice169

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Wer inhaltlich einen typischen Moers-Roman aus Zamonien erwartet hat, wird hier leider enttäuscht werden, weshalb ich Fans dieses Buch nicht

HappySteffi

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Was für ein Roman! Ein genialer Auftakt mit viel Spannung und großen Gefühlen, dazu besonders zum Ende viele überraschende Wendungen

Claire20

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Jetzt geht es ums Ganze: der dritte Sigilsplitter darf der Schattenfrau nicht in die Hände fallen! Wie immer: total und absolut genial!

federfantastika

Coldworth City

Sehr schöne, flüssige wenn auch etwas kurze Fantasygeschichte über Mutanten, leider hat mir das gewisse etwas gefehlt. Trz. zu empfehlen!

SophieMueller

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es gibt wesentlich besseres

    Zwergenfluch
    PeWa

    PeWa

    11. June 2016 um 13:03

    Die Geschichte des Buchs ist schnell erzählt: Das Zwergenreich Elan Dhor wird von dunklen Kreaturen bedroht, die versehentlich befreit wurden, als man auf der Suche nach Schätzen in den Stollen war.Was sich simpel anhört, wird aber zu einer überaus spannenden Geschichte, das Buch lässt sich nur sehr schwer aus der Hand legen. Die Geschichte scheint an andere Bücher aus diesem Bereich zu erinnern, hat aber eine große Eigenständigkeit. So gibt es zum Beispiel keine Orks aber Trolle und Elben usw. Ich will hier nicht zu viel verraten.Was mich gestört hat, waren eigentlich nur zwei Dinge:- Die Zwerge werden in dem Buch (meiner Meinung nach) etwas verweichlicht dargestellt. Aber vielleicht kommt mir das nur so vor.- Das Ende des Buchs ist etwas enttäuschend. Ohne hier zu viel zu verraten zu wollen: Es ist eine Fortsetzungsgeschichte.Alles in allem ein gutes Buch. Ich empfehle auf jeden Fall die Zwergen-Quadrology von Markus Heitz. Zwergenfluch ist sehr gut und spannend zu lesen.

    Mehr
  • Auf in die Schlacht!

    Zwergenfluch
    Raywen

    Raywen

    02. August 2015 um 22:40

    Last euch entführen zu den Thoren Elan-Dhor und beschreitet große Schlachten mit der Kriegerlegende Barlok und geht mit Warlon auf eine Reise die über die Zukunft der Zwerge entscheidet. Kriegerlegende Barlok, der nicht durch Zufall an seine Berühmtheit gelangte, machte sich nach dem Befehl des Königs auf dem Weg eine riesige Goldader zu überprüfen und zu sichern. Nach durchschreiten der Höhle jedoch, unterschrieben die Zwerge den Untergang Elan-Dhor. Durch das Brechen der Siegel an den Höhlenwänden befreiten sie eine überwältigende Macht des Bösens. Der unerbittliche Kampf gegen die Dunkelelben nahm seinen Lauf und nun lag es an Barlok den Kampf zu bestreiten um den Untergang Elan-Dhor zu verhindern. Ist Barlok in der Lage die Vernichtung der Zwergenstadt zu verhindern? Und, wird sein Freund Warlok seine Reise zu den Elben überleben um den Glanz Elan-Dhor noch mal zu erleben? Das Buch "Zwergenfluch" ist ein wunderbarer Auftakt. Ein Buch voller eindrucksvoller Charaktere die durch die einzigartige bildliche Erzählweise positiv in Erinnerung bleiben. Der Schreibstiel ist bestens dazu geschaffen beim Lesen nicht ins Stocken zu geraten. Die Erzählungen sind nicht langatmig sondern genau passend. Ich freue mich auf Buch 2

    Mehr
  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion
    TinaLiest

    TinaLiest

    Wir räumen unser Bücherregal! Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen! So funktioniert's: Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, schreibt uns im passenden Unterthema einen Beitrag mit dem Titel/den Titeln aus dem entsprechenden Genre und seid automatisch bei der Verlosung dabei. Ihr könnt euch selbstverständlich für mehrere Bücher in mehreren Genres bewerben - bitte schreibt dafür aber für jedes Genre einen extra Beitrag, in dem ihr dann auch mehrere Titel aus einem Genre auflisten dürft! Am Donnerstag, dem 18. Juni, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier in den jeweiligen Unterthemen mit. Solltet ihr gewinnen, verpflichtet ihr euch, bis zum 2. August 2015 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion! Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"! Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und uns unsere Bücher abnehmt & wünschen euch viel Spaß beim Stöbern! ;)

    Mehr
    • 4789
  • Drohendes Unheil im Fantasyreich...

    Zwergenfluch
    zaimen

    zaimen

    02. April 2014 um 17:07

    ...mit diesen wenigen Worten lässt sich der "Zwergenfluch" von Frank Rehfeld zusammenfassen. Durch eingängige Charaktere mit sympathischen Macken und gleichermaßen, für Fantasywerke, bekannten Stärken weiß der Autor das Publikum kurzweilig zu unterhalten. Das Buch versprüht einen fantastischen Charm, der nicht an die "Zwerge"-Serie von Markus Heitz heranreicht, aber dennoch absolut lesenswert ist. Für mich 4 Sterne und eine Empfehlung an Freunde der kurzweiligen Fantasylektüre

    Mehr
  • Rezension zu "Zwergenfluch" von Frank Rehfeld

    Zwergenfluch
    LittleFairytale

    LittleFairytale

    16. June 2011 um 19:58

    Tief unter der Erde, einen ganzen Tagesmarsch von ihrer Stadt Elan-Dhor entfernt, machen die Zwerge eine unglaubliche Entdeckung. Stollen voller Gold! Getrieben von dem Wunsch nach neuerlichem Reichtum und Lebensstandarts brechen sie in einen Stollen ein und setzen damit etwas Schreckliches frei, das Jahrhundertelang eingesperrt war. Der Zwergentrupp wird sogleich angegriffen. Fast alle sterben. Barlok und Warlon, zwei mutige Krieger, können sich, wie zwei Arbeiter vor ihnen, wieder in ihre Stadt retten. Der König gibt nichts auf Barloks Warnungen, nochmals dorthin zu gehen und entsendet sogleich einen weiteren Trupp, der ebenfalls fast komplett ausgelöscht wird. Sie stoßen auf eine Entdeckung, die das ganze Zwergenfolg bedroht. Während Barlok bleibt, um sich auf die bevorstehende Schlacht vorzubereiten- sollte es dazu kommen, macht sich Warlon mit einigen Gefährten auf den Weg an die Oberfläche, um die Elben um Hilfe zu bitten. Eine lange, gefährliche Reise beginnt. Währenddessen versucht die Zwergenpristerin Tharlia mit allen Mitteln (und Intrigen) den König zu stürzen und selbst den Thron zu besteigen. Aber was nützt es Königin zu sein, wenn das ganze Volk sterben könnte? *** Ein sehr schönes Buch, das ich relativ schnell verschlungen habe. Die Charaktere haben Tiefe und wachsen einem schnell ans Herz. Der anfängliche Handlungsstrang teilt sich mit der Zeit auf, und bekommt mehrere Verläufe, dennoch ist es übersichtlich gehalten und steigert sogar noch die Spannung. Langweilige Passagen gibt es eigentlich gar nicht. Viele loben den "einfachen" Schreibstil, ich hatte damit jedoch manchmal etwas Probleme. Das Buch ist wirklich sehr einfach geschrieben, sodass man es eigentlich recht flüssig lesen könnte. "Könnte" deshalb, weil der Autor sich manchmal meiner Meinung nach zu kompliziert ausdrückt, sodass ein langer Satz entsteht, in dem es mehrere Nebensätze gibt, diese jedoch nicht durch z.B. Kommas getrennt sind. Sehr oft musste ich einen Satz einige Male lesen, bis es einen Sinn ergab. Zu beachten ist, dass das Buch mitten in der Handlung zu Ende ist und erst in den Folgebänden weiter geht. Wer Zwerge mag, wird dieses Buch lieben :)

    Mehr
  • Rezension zu "Zwergenfluch" von Frank Rehfeld

    Zwergenfluch
    erdbeerliebe.

    erdbeerliebe.

    01. August 2009 um 21:10

    Ein sehr nettes Fantasybuch, besonders nach einer schlechten Lektüre wegen des einfachen Leseflusses und der Spannung zu genießen! Den grimmigen Humor der Zwerge konnte man zwar mit der Lupe suchen, dennoch eine gelungene Darstellung ihres (wahrscheinlichen) Wesens. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung!

  • Rezension zu "Zwergenfluch" von Frank Rehfeld

    Zwergenfluch
    totti83

    totti83

    29. July 2009 um 10:16

    super Buch. am Anfang unscheinbar, aber nach kurzer Zeit echt spannend und kurzweilig. Hat mich sehr positiv überrascht.

  • Rezension zu "Zwergenfluch" von Frank Rehfeld

    Zwergenfluch
    SilverRaindrops

    SilverRaindrops

    14. May 2009 um 09:51

    "Zwergenfluch" ist ein angenehmes Buch für zwischendurch. Es sind nicht wirklich neue Elemente dabei, aber es ist unterhaltsam und flüssig zu lesen. Es gibt ein paar Abstriche, so zB dass nur Charaktere auftreten, die wirklich etwas zu sagen haben, und keiner, der die Auswirkungen der Entscheidungen auf das einfache Volk darstellt. Das eingeführte Kastensystem (eine Unterteilung in Krieger, Gelehrte und Arbeiter) ist äußerst interessant, aber hier ist ebenfalls kein wichtiger Charakter aus der Kaste der Arbeiter zu finden, so dass immer nur zwei Standpunkte vertreten werden. Für mich war auch schade, dass ich mir die Orte an der Oberfläche und die Minen viel besser vorstellen konnte als die Stadt der Zwerge selbst. Hier hat mir ein wenig Atmosphäre gefehlt. Die Charaktere sind alle recht gut ausgearbeitet, auch wenn ich mir für den nächsten Band von einigen Beziehungen noch mehr erhoffe. Zu bemerken ist noch, dass bei mir trotz der interessanten Geschichte und der definitiv nicht zu kurz kommenden Kampfszenen keine wirkliche Spannung aufgekommen ist. Das liegt zum einen am Fehlen überraschender Wendungen (die ich aber auch nicht erwartet habe), zum anderen aber am extrem ruhigen und entspannten Schreibstil des Autors. Der hat auch was für sich, nur ist es ein wenig gewöhnungsbedürftig. Insgesamt 3 Sterne + einen in entspannter Erwartung der Fortsetzung.

    Mehr