Frank Rumpf

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(7)
(5)
(3)
(3)
(0)

Lebenslauf von Frank Rumpf

Frank Rumpf, 1967 im Rheinland geboren, schreibt als Reiseautor für deutsche Tages- und Wochenzeitungen. Bis Herbst 2007 hat er den Reiseteil der »Welt am Sonntag« verantwortet. Heute ist er in der Geschäftsführung einer Nachrichtenagentur tätig. Frank Rumpf lebt, wenn er nicht gerade reist, in Hamburg. Mehr Infos unter www.frank-rumpf.de

Bekannteste Bücher

Ohne Sand kein Strand

Bei diesen Partnern bestellen:

»ready for boarding «

Bei diesen Partnern bestellen:

Reportage Hamburg

Bei diesen Partnern bestellen:

»ready for boarding«

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Frank Rumpf
  • Lockeres Hintergrundwissen

    Ohne Sand kein Strand
    Duffy

    Duffy

    07. October 2015 um 09:57 Rezension zu "Ohne Sand kein Strand" von Frank Rumpf

    Die allseits beliebten Themen rund um das Urlauben wie Flughafengewusel, Zimmerservice, Raststättenqualität, Wellnessbereiche, Fremdenführer, Reklamationswut und noch einiges mehr werden hier von Frank Rumpf in einer leichten, informativen und humorvollen Sprache behandelt. Dass es sich um unterhaltsam verpackte Fakten handelt, gibt dem Buch einen Mehrwert, der ihn von den weit verbreiteten Klamaukbüchern unterscheidet. Mit einem kleinen, dann doch nicht ganz so serösen Glossar am Ende ist es eine Bereicherung zu jedem ...

    Mehr
  • "Hübsch drapiert macht geräucherter Lachs stets eine gute Figur."

    Ohne Sand kein Strand
    R_Manthey

    R_Manthey

    02. July 2015 um 12:07 Rezension zu "Ohne Sand kein Strand" von Frank Rumpf

    Diesen einmalig schönen Satz fand der Autor in einem angesehenen Verbrauchermagazin. Und mit ihm beginnt in diesem unterhaltsamen Buch ein Kapitel über die Kultur des Frühstücksbüfetts in den verschiedensten Hotels dieser Welt. Frank Rumpf ist Reisejournalist und berichtet hier in neun unabhängig voneinander lesbaren Kapiteln über Abläufe, die gewöhnlich hinter den Kulissen der Tourismus-Industrie stattfinden. Seine Texte könnten auch genauso im Reiseteil einer Sonntagszeitung stehen. Sie sind informativ, wenngleich man auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Reportage Hamburg. In der Haifischbar brennt noch Licht" von Frank Rumpf

    Reportage Hamburg
    babsikramer

    babsikramer

    10. April 2010 um 18:39 Rezension zu "Reportage Hamburg" von Frank Rumpf

    Habe das Buch aufgrund eines Auszugs in der "Welt" gekauft, der mir gut gefallen hatte. War trotzdem zunächst etwas skeptisch, weil ich selbst vor den Toren Hamburgs wohne und die Stadt gut kenne und schon so viel Unsinn in Reiseführern über Hamburg gelesen hatte. Aber ich muss sagen: dem Autor (obwohl "Zugereister") ist ein erstaunlich gutes Buch gelungen. Er vermeidet die Klischees und Platitüden, die man sonst immer über Hamburg liest. Er schmeißt sich auch nicht an die Stadt heran, wie es sonst oft so gern liebedienerisch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Reportage Hamburg. In der Haifischbar brennt noch Licht" von Frank Rumpf

    Reportage Hamburg
    petra1968

    petra1968

    04. April 2010 um 17:44 Rezension zu "Reportage Hamburg" von Frank Rumpf

    Ein neuer Reiseautor, wenn mich nicht alles täuscht. Dieses Buch hat mir gut gefallen. Kurz, gut, mit Schmackes erzählt. Nicht so das übliche Rangeschmeiße an Hamburg... Kann man empfehlen.

  • Rezension zu "»ready for boarding«" von Frank Rumpf

    »ready for boarding«
    lovelykremser

    lovelykremser

    02. April 2010 um 18:09 Rezension zu "»ready for boarding«" von Frank Rumpf

    Warum wird das Essen im Flugzeug immer schlechter, warum sollte man sich beim nächsten Flug aus Sicherheitsgründen besser einen Platz in den hinteren Reihen suchen und wieso gibt es bei der Lufthansa weder eine Reihe 13 noch eine Reihe 17? Die Antworten findet man in diesem kurzweiligen Buch. Am lustigsten ist das Kapitel über die Pilotenansagen ("Seltsame Stimmen aus dem Cockpit"). Am aufschlussreichsten das Kapitel über die Flugsicherheit. Sehr unterhaltsam und kenntnisreich geschrieben, kein Wort zu viel. Perfekte Lektüre für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Reportage Hamburg. In der Haifischbar brennt noch Licht" von Frank Rumpf

    Reportage Hamburg
    lovelykremser

    lovelykremser

    02. April 2010 um 12:04 Rezension zu "Reportage Hamburg" von Frank Rumpf

    Habe von Frank Rumpf schon sein Luftfahrt-Buch "Ready for Boarding" gelesen und war begeistert von seinem humorvollen Stil und seiner lockeren, geradezu geschmeidigen Art zu Schreiben. Deshalb war es für mich selbstverständlich, als Hamburger, nun auch sein neuestes Buch über Hamburg mit zwölf ganz neuen Reportagen zu lesen. Es hat sich wieder gelohnt! Eine gute Mischung aus kritischer (der Bauwahn in der Hafencity und St. Pauli) und ironischer ("Freiheit für Blankenese") Betrachtung. Aber zwischen den Zeilen spürt man doch immer ...

    Mehr
  • Rezension zu "»ready for boarding«" von Frank Rumpf

    »ready for boarding«
    Birkhenne

    Birkhenne

    29. March 2010 um 11:17 Rezension zu "»ready for boarding«" von Frank Rumpf

    Beim Stöbern in der Buchhandlung am Flughafen Hamburg kurz vor unserem Abflug nach Dubai fiel mir dieses kleine Büchlein mit Lesebändchen in die Hände. Von der äußeren Aufmachung war ich sofort begeistert. Als ich das Buch noch etwas unentschlossen in der Hand hielt (ich hatte eigentlich schon Urlaubsliteratur im Handgepäck), sprach mich eine fremde Frau an und sagte mir, ich müsse das Buch unbedingt kaufen, sie hätte es schon zweimal gelesen und sicherlich würde ich es auch zweimal lesen wollen und immer mal wieder verschenken. ...

    Mehr
  • Rezension zu "»ready for boarding«" von Frank Rumpf

    »ready for boarding«
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. November 2009 um 09:03 Rezension zu "»ready for boarding«" von Frank Rumpf

    Ein charmantes kurzweiliges Buch mit allerlei Wissenswertem über die Fliegerei in der heutigen Zeit. Egal ob man nur hin und wieder oder gar jede Woche fliegt, jeder erkennt hier die ein oder andere beschriebene Situation wieder. Ein schönes Buch für zwischendurch.