Frank Rumpf Mit der Hochbahn zum Wolkentor. Sweet Home Chicago

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit der Hochbahn zum Wolkentor. Sweet Home Chicago“ von Frank Rumpf

Auf Indianerland gegründet, von kühnen Architekten bebaut, zwischenzeitlich in der Hand gerissener Gangster und jetzt die fortschrittlichste und lebenswerteste Großstadt der USA: Das ist Chicago. Die Stadt an den Großen Seen ist heute eine Metropole der Architektur und der Gegenwartskunst und für ihre besondere Gastfreundschaft bekannt. Frank Rumpf ist den Reizen Chicagos schon lange erlegen und erzählt mit großer Kenntnis, Humor und Blick für Skurrilitäten. Er klettert auf die schönsten Wolkenkratzer, nimmt ein Sonnenbad auf Sandstränden direkt neben den Hochhäusern des Geschäftszentrums 'The Loop' und begegnet immer wieder den Einwohnern dieser Stadt – in der Hochbahn, in der Gourmetküche, im Bluesclub oder in den Vorstädten. Von Al Capone bis Architekt Frank Lloyd Wright, von Kaugummi-König William Wrigley bis Richard M. Daley, dem mächtigsten Bürgermeister Amerikas, tauchen lebende wie historische Bewohner der Stadt auf, die Chicago seinen unverwechselbaren Charakter verliehen haben. New York mag eine Weltstadt sein, Los Angeles eine Traumstadt: In Chicago jedenfalls, so viel steht für Frank Rumpf fest, schlägt das wahre Herz Amerikas.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen