Frank Schäfer

 3.9 Sterne bei 31 Bewertungen

Lebenslauf von Frank Schäfer

Frank Schäfer arbeitet als Kolumnist, Musik und Literaturkritiker für diverse Zeitungen und Zeitschriften. Neben Romanen und Erzählungsbänden hat er eine große Anzahl an Essaysammlungen und Sachbücher verfasst, die den Graben zwischen der Hoch- und Subkultur zu überbrücken suchen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Notes on a Dirty Old Man. Charles Bukowski von A bis Z.

 (4)
Neu erschienen am 08.06.2020 als Hardcover bei Zweitausendeins.

Die Neuerfindung des Rock’n’Roll

Neu erschienen am 05.06.2020 als Taschenbuch bei Reiffer, A.

Rebellion

Neu erschienen am 21.05.2020 als Buch bei TEXTEM VERLAG.

Alle Bücher von Frank Schäfer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Welt ist eine Scheibe (ISBN: 9783938568118)

Die Welt ist eine Scheibe

 (3)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches Woodstock '69 (ISBN: 9783701743070)

Woodstock '69

 (3)
Erschienen am 18.10.2012
Cover des Buches Der Couchrebell (ISBN: 9783451313028)

Der Couchrebell

 (2)
Erschienen am 01.04.2015
Cover des Buches NEWS Bookazine Nr. 1 (Herbst 2016) (ISBN: 9783939759294)

NEWS Bookazine Nr. 1 (Herbst 2016)

 (1)
Erschienen am 01.10.2016
Cover des Buches Generation Rock (ISBN: 9783938568507)

Generation Rock

 (1)
Erschienen am 11.03.2008
Cover des Buches Talking Metal (ISBN: 9783847512134)

Talking Metal

 (1)
Erschienen am 01.12.2013
Cover des Buches Verdreht (ISBN: 9783938568101)

Verdreht

 (1)
Erschienen am 01.07.2003

Neue Rezensionen zu Frank Schäfer

Neu

Rezension zu "Notes on a Dirty Old Man. Charles Bukowski von A bis Z." von Frank Schäfer

He, hast du ne Minute?
Eileen_Kohnlevor einem Tag

anderen alten Freundes berichten!

Frank Schäfer schafft, was ich bisher noch nicht gefunden habe: Ein Buch über Bukowski, das einen Rundumschlag vermittelt!

Hier lernt man alles, was einen interessieren könnte, inklusive einer kleinen Fotostrecke. Einfach schön, finde ich, ein richtiger kleiner Pageturner - den man aber auch gut zumachen kann, wenn man nur noch wenige Stunden Schlaf haben kann, bis der neue Arbeitstag beginnt!!

Mein Sternabzug ist vielleicht nicht ganz gerecht, weil er nicht dem Inhalt gilt:

Ein Buch sollte meiner Meinung nach auch an sich etwas Angenehmes sein. Leider riecht es etwas streng, und hat unangenehmes Papier, das man beinahe quietschen hören kann, wenn man es anfasst.

Alles in allem: Klasse Inhalt und das Material von einem Schulatlas ^^

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Notes on a Dirty Old Man. Charles Bukowski von A bis Z." von Frank Schäfer

Charles Bukowski von A bis Z
Magnus_Banevor einem Tag

Das Buch beleuchtet das Leben von Charles Bukowski näher, aber nicht auf stimpfsinnige Weise wie irgendeine Biografie, sondern als Lexikon. Zu jedem Buchstaben stehen ein oder mehr Stichwörter, die mit dem Schriftsteller in Zusammenhang stehen, und dann ein Text der eben diesen erklärt/erläutert. Anfangs war ich skeptisch, als ich diese Aufmachung gesehen habe, aber ich wurde schnell überzeugt. Das Ganze wurde sehr gekonnt umgesetzt. Die Stichworte gehen von A wie Ablehnungsbescheid, über P wie Pulp bis hin zu W wie Weissner. XYZ entfallen, aber ich denke man versteht warum. Am Ende gibt es dann noch eine Zeitleiste, die die wichtigsten Daten in seinem Leben markiert.

Fazit: Wer noch nicht viel über Bukowski weiß, und sich etwas näher mit seinem Leben beschäftigen will, der wird mit diesem Buch richtig beraten sein.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Notes on a Dirty Old Man. Charles Bukowski von A bis Z." von Frank Schäfer

Außergewöhnliches Buch über einen außergewöhnlichen Menschen
pukapukavor 3 Tagen

Frank Schäfer hat mit diesem Buch ein außergewöhnliches Buch über einen ebenso außergewöhnlichen Schriftsteller verfasst. 

Allein die Idee eines Lexikons über einen Menschen kannte ich bisher noch nicht, und mir gefällt dabei die Kreativität des Autors. 

Der lockere Schreibstil und die kurzen Kapitel lesen sich super. Auch gefällt mir der Humor zwischen den Zeilen, der das Lesen noch angenehmer und vor allem kurzweiliger macht. 

Auch die Bilder unterstreichen das Besondere von Bukowski, weil sie einerseits den Alltag darstellen, aber dabei teilweise etwas extravagantes zeigen und teilweise auch ein 2. Blick erforderlich ist, um alle Details aufzunehmen. Und genau das gefällt mir sehr. 

Dabei habe ich im Buch sehr viel Neues über Charles Bukowski gelernt und gerade dieser hohe Informationsgehalt gepaart mit dem tollen Schreibstil haben mich am Lesen gehalten. 

Dieses Buch hat mich überzeugt, weil es ungewöhnlich ist und genau das zu Bukowski passt. 

Daher vergebe ich gerne 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Notes on a Dirty Old Man. Charles Bukowski von A bis Z.

"The Germans love me for some reason" (Charles Bukowski) und trotzdem gibt es kaum umfangreiche literarische Darstellungen des Undergrounddichters. Frank Schäfer hat diese Lücke mit seinem kurzweiligen und höchst unterhaltsamen Werk "Notes of a Dirty Old Man. Charles Bukowski von A bis Z" geschlossen. 

Wir verlosen 25 Rezensionsexemplare!  

Obwohl er spätestens seit Mitte der Siebzigerjahre einer der auflagenstärksten Autoren der Gegenkultur war, hat Charles Bukowski seinen Undergroundstatus nie verloren. Wie ehedem wird der »Dirty Old Man« als degoutanter Latrinendichter und literarisches Leichtgewicht abgetan, von Feministinnen verachtet wegen seiner vermeintlichen Misogynie. Wenngleich Horst Schmidt in seinem rezeptionsgeschichtlichen Standardwerk »The Germans love me for some reason. Charles Bukowski und Deutschland« die enge Beziehung Bukowskis zur Bundesrepublik nachzeichnet, gibt es hierzulande kaum umfangreichere literarische Darstellungen. Frank Schäfer schließt diese Lücke. Sein Band ist nicht nur für Fachidioten und Literaturkundige gedacht, er richtet sich explizit an ein größeres Publikum. Es ist ein erzählendes, gewissermaßen unlexikographisches Lexikon, eine Bukowskipedia, die in Feuilletons, Zitatcollagen, Interviews etc. den Stand der Forschung auf lesbare, bestenfalls literarische Weise zusammenfasst.

Das Buch im handlichen Format enthält 20 Fotografien von Bukowskis Hausfotograf Michael Montfort auf 16 von 272 liebevoll gestalteten Seiten.

Ein schneller, virtuelle Blick ins Buch:

"Allein die Zeitleiste mit den biografischen Daten ist so detailversessen exakt, dass man sie unmöglich nur überfliegen kann: Man muss sie studieren; und dann überrascht sein" (Roni, Vorsitzender der Charles-Bukowski-Gesellschaft). 

Wir verlosen unter allen Gewinnern 25 Rezensionsexemplare. Teilt uns mit, wo ihr eure Rezensionen veröffentlicht habt.

Wir freuen uns jetzt schon auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Antworten auf unsere Bewerbungsfrage ;) 


Das Zweitausendeins-Team


-------------------------------------------------------------------------------------------

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Eure Bücher sind schon auf dem Weg zu euch. 

Alle, die leider nicht gewonnen haben, sind aber trotzdem herzlichst dazu eingeladen an der Leserunde teilzunehmen. Das Buch gibt es im Buchhandel, Amazon und natürlich auf www.zweitausendeins.de
"Notes of a Dirty Old Man" ist auch auf allen gängigen Plattformen als E-Book erhältlich.

Wir sind gespannt auf die ersten Meinungen zum Buch!

Das Zweitausendeins-Team

84 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches LovelyBooks Spezial

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

526 Beiträge
Cover des Buches LovelyBooks Spezial
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks