Frank Schäfer Kleinstadtblues

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleinstadtblues“ von Frank Schäfer

Fünf Provinzler, die es mit ihrer Rock-Band fast geschafft hätten damals, sind dort angekommen, wo sie eigentlich nie hinwollten. Sie haben Arbeit, Kinder und alles andere auch … Die Band ist Geschichte, aber in den Anekdoten und Reminiszenzen weiterhin präsent. In lose zusammenhängenden Geschichten und Prosaskizzen, aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, zeigt sich die Wirkungsmacht der Vergangenheit, der kurzen Zeit, in der die Freunde wirklich gelebt haben. 'Kleinstadtblues' ist ein melancholisch-witziges Zeitporträt und zugleich ein Seismogramm der Verunsicherung einiger Thirtysomethings, denen etwas abhanden gekommen ist und die nicht einmal genau sagen können, was das war. Das Gefühl, am richtigen Platz zu sein. Der gemeinsame Nenner mit der Welt. Deshalb müssen sie sich immer wieder ihrer gemeinsamen Geschichte vergewissern. In der disparaten, eklektischen Form dieses Erzählreigens finden ihre Unsicherheit und Verwirrung eine formale Entsprechung.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

Palast der Finsternis

Spannende Ausgangsgeschichte, die mit Sicherheit noch mehr zu bieten hätte.

Kaaaths

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Buch mit einer sehr schönen Botschaft, aber auch mit einem Ende, was ein wenig vorhersehbar war. Bleibt im Herzen ♥

schokokaramell

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen