Frank Schäfer Verdreht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verdreht“ von Frank Schäfer

Eine dieser Jahrgangs-Partys. Andreas beobachtet Birgit, das von ferne angehimmelte Mädchen, wie sie einen Bekannten mutwillig verletzt und dann ungerührt mitansieht, wie der beinahe im Pool ertrinkt. Andreas rettet Düker und besucht ihn ein paar Tage später im Krankenhaus, und der erzählt ihm eine merkwürdige Geschichte. Birgits Freund sei nach einem gemeinsamen Urlaub vom Balkon gefallen und dabei zu Tode gekommen. Ein tragischer, lächerlicher Unfall. Aber Birgit und Andreas verlieben sich. Und dann gibt es plötzlich noch eine etwas andere Version der Geschichte. Es sei so gut wie unmöglich, aus Versehen von diesem Balkon zu stürzen. Ist auch Andreas` Leben in Gefahr?
Immer geht es um Geheimnisse in diesem Prosaband - in dieser längsten, etwa zwei Drittel des Buches einnehmenden, auch formal avancierten Titelnovelle wie auch in den anderen Stories. Nicht immer sind es die ganz großen Mysterien, aber allemal sind sie lebenswichtig für die Protagonisten, die sich mit ihnen herumschlagen. Und alle Mühe ist vergeblich. Wie bei dem Paar, das sich zur Familienplanung in die Toskana begibt und dort erkennt, daß es keine Familie geben wird. Wie die beiden Liebenden, die sich auf dem Jahrgangstreffen wiedersehen und immer noch nicht verstehen, warum sie sich damals getrennt haben.
Frank Schäfer beobachtet und belauscht seine Figuren, geht ganz dicht ran und stenografiert alles mit, ein verdächtiges Zucken der Augenlider, einen Versprecher, eine schiefe Geste, aber hinter ihre Geheimnisse kommt auch er nicht.

Stöbern in Romane

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

Highway to heaven

Ein schöner Roman um eine alleinerziehende Mutter, die nach dem Auszug ihrer Tochter, einen neuen Lebensinhalt sucht.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks