Frank Schätzing

(8.227)

Lovelybooks Bewertung

  • 8337 Bibliotheken
  • 236 Follower
  • 239 Leser
  • 727 Rezensionen
(3046)
(2912)
(1571)
(480)
(218)

Lebenslauf von Frank Schätzing

Frank Schätzing, geboren in Köln am 28. Mai 1957, ist einer der meistgelesensten deutschen Autoren. Der leidenschaftliche Koch und Hobbymusiker verdankt seine Bekanntheit im besonderen Maße dem Science-Fiction-Öko-Thriller „Der Schwarm“. Allein die Erstauflage wurde etwa 100.000 Mal verkauft. Frank Schätzing studierte nach dem Abitur Kommunikationswissenschaften und arbeitete lange Zeit in der Werbebranche, unter anderem war er Creative Director bei Warner, sowie Mitbegründer und Geschäftsführer der Kölner Werbeagentur „Intevi“. Frank Schätzing begann mit dem Schreiben in den 90er Jahren. Nach einigen Satiren und kürzeren Novellen veröffentlichte er 1995 seinen ersten Roman „Tod und Teufel“. Bei dem Buch handelt es sich um einen historischen Kriminalroman, der in Köln und Umgebung spielt. In den Jahren 1996 bis 2003 folgten mit „Mordshunger“, „Die dunkle Seite“, „Lautlos“ und „Keine Angst“ vier weitere Krimis und Thriller, die ebenso im Raum Köln spielen. Die Geschichten beschränken sich jedoch nicht nur auf das lokale Geschehen, sondern sie greifen vielmehr auch weltpolitische Themen auf. So erzählt „Die dunkle Seite“ von einer mysteriösen Gruppe ehemaliger Fremdenlegionäre, während „Lautlos“ von einem geplanten Attentat gegen US-Präsidenten Bill Clinton handelt, der während des EU-G8-Doppelgipfels in Köln im Kontext des Kosovokrieges ermordet werden soll. Der Erfolg der ersten Werke beschränkte sich anfangs auch nur auf das Kölner Umland. Frank Schätzing wagte daher einen thematischen Neuanfang, indem er sich von der Kölner Umgebung, sowie dem klassischen Krimi- und Thriller-Genre verabschiedete. Er wechselte zum Verlag „Kiepenheuer & Witsch“, um für sein nächstes Buch „Der Schwarm“ sein neues Konzept eines Wissenschaftsthrillers zu realisieren. „Der Schwarm“ wurde 2004 veröffentlicht und war sofort ein voller Erfolg. Bei dem Roman handelt es sich zwar um eine fiktive Geschichte, die an das Genre Science-Fiction grenzt, dennoch ließ Frank Schätzing sehr detaillierte Recherchen einfließen. Eigenen Angaben zufolge opferte Frank Schätzing etwa fünf Jahre für die Recherchearbeit. Weitere zwei Jahre benötigte er dann, um das Buch fertig zu schreiben. „Der Schwarm“ wurde 2005 mit dem deutschen Krimipreis und dem Buchpreis „Goldene Feder“ ausgezeichnet. Nach "Der Schwarm" veröffentlichte er drei weitere Bücher bei Kiepenheuer & Witsch: "Nachrichten aus einem unbekannten Universum. Eine Zeitreise durch die Meere" (2006), "Limit" (2009) und "Breaking News" (2014). Außerdem war er von 2007 bis 2010 in mehreren Filmdokumentationen zum Thema "Zukunft" und "Ozeane" involviert. Unter seinen zahlreichen Auszeichnungen findet sich auch der Elisabeth-Mann-Borgese-Meerespreis (2009) und der Deutsche Meerespreis (2011).

Bekannteste Bücher

Der Schwarm

Bei diesen Partnern bestellen:

Limit

Bei diesen Partnern bestellen:

Breaking News

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod und Teufel

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordshunger

Bei diesen Partnern bestellen:

Keine Angst

Bei diesen Partnern bestellen:

Die dunkle Seite

Bei diesen Partnern bestellen:

Lautlos

Bei diesen Partnern bestellen:

Il diavolo nella cattedrale

Bei diesen Partnern bestellen:

Limit, English edition

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Universum der Ozeane, 1 Blu-ray

Bei diesen Partnern bestellen:

News from an Unknown Universe

Bei diesen Partnern bestellen:

Köln Krimi Spiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Il quinto giorno

Bei diesen Partnern bestellen:

El lado oscuro

Bei diesen Partnern bestellen:

Death and the Devil

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hörspiel zu Der Schwarm

    Der Schwarm

    Bandelo

    02. October 2017 um 18:51 Rezension zu "Der Schwarm" von Frank Schätzing

    Wie komme ich zu dem Hörbuch? Bei der Insider Top 3 Voting Challenge wurde es im September 2017 in die Top 3 im Genre Krimi/Thriller gewählt. Ich hab es allerdings vor Jahren schon einmal gehört... Cover: Das Cover ist Schwarz mit einer blauen Pupille oder so, es passt zu der Geschichte, weil man sich nie ganz sicher ist... Sprecher: Das Hörspiel wird von verschiedenen Sprechern gesprochen. Die meisten haben eine sehr markante Stimme und konnten gut den jeweiligen Personen zugeordnet werden. Manchmal war die Hintergrundmusik zu ...

    Mehr
  • Spannend und interessant

    Der Schwarm

    histeriker

    01. October 2017 um 16:25 Rezension zu "Der Schwarm" von Frank Schätzing

    Inhalt:Die Natur, vor allem das Meer scheint den Menschen zu zürnen. Fischer verschwinden, Wale verhalten sich seltsam, neue Würmer werden entdeckt. Sind diese Ereignisse mit einander verbunden?Bewertung:Ein Buch, dass ich schon immer lesen wollte, aber erst jetzt im Rahmen einer Challenge geschafft habe. Die über 1000 Seiten sollten keinen abschrecken, das Buch liest sich so gut, dass man gar nicht merkt, wie die Seiten verfliegen. Erst am Ende hat sich dies für mich geändert, da zog sich es etwas. Ich kann nicht genau sagen, ...

    Mehr
  • Schwirrt noch lange nach!

    Der Schwarm

    Ro_Ke

    28. September 2017 um 13:10 Rezension zu "Der Schwarm" von Frank Schätzing

    Klappentext (Lovelybooks): Vor Peru verschwindet ein Fischer. Spurlos. Norwegische Ölbohrexperten stoßen auf merkwürdige Organismen, die Hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor. Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, Biologe und Schöngeist, glaubt nicht an Zufälle. Auch der indianische Walforscher Leon Anawak gelangt zu beunruhigenden Schlüssen: Eine ...

    Mehr
    • 2
  • Tod und Teufel

    Tod und Teufel

    Scriba

    25. September 2017 um 15:19 Rezension zu "Tod und Teufel" von Frank Schätzing

    Ich hatte mich sehr auf diesen historischen Roman gefreut, der leider meine Erwartungen nicht erfüllt hat. Die Handlung ist grundsätzlich sehr interessant. Die Protagonisten sind sympathisch, menschlich und ihr Verhalten ist meist gut nachvollziehbar.Allerdings nimmt der Wust an geschichtlichen Daten rasch die Spannung, die zuvor vom Autor gut aufgebaut wurde. Hier hat man leider das Gefühl, dass der Autor lediglich die Seiten füllen wollte. Auch wenn die historischen Fakten hervorragend recherchiert wurden, so hindern sie leider ...

    Mehr
  • Spannend, verliert sich aber manchmal im geschichtlichen Hintergrund

    Tod und Teufel

    vikiviki

    28. August 2017 um 12:48 Rezension zu "Tod und Teufel" von Frank Schätzing

    Generell eine sehr spannende Geschichte mit glaubwürdigen Figuren. Zwischendurch allerdings etwas langatmig und unübersichtlich, wenn es um die Geschichte der Stadt Köln und des Erzbischofs geht.

  • Großes Kino

    Der Schwarm

    Buchlingreporter

    23. August 2017 um 12:02 Rezension zu "Der Schwarm" von Frank Schätzing

    2004 erschien Franz Schätzings Öko-Science-Fiction-Thriller Der Scharm – und hielt danach lange Zeit die Bestsellerlisten fest im Griff. Nicht nur wegen der packenden Story, sondern auch durch den traurigen Umstand, dass eben grade 2004 der riesige Tsunami Südostasien traf – ähnlich wie in Schätzings Buch. Angeblich konnte der Autor sogar mit seinem Buch einige Leben retten, denn – wie Schätzing in einem Interview erzählte – erkannte ein Leser die frühen Anzeichen vor einem Tsunami, warnte andere Menschen am Strand und konnte so ...

    Mehr
  • Packender Ökothriller

    Der Schwarm

    StMoonlight

    13. August 2017 um 18:23 Rezension zu "Der Schwarm" von Frank Schätzing

    Die Natur rächt sich mit ihren Mitteln an der Menschheit: Wale greifen grundlos Schiffe an, giftige Quallen tauchen vermehrt an den Küsten auf, Muscheln befallen in riesigen Mengen Boote und bringen diese zum kentern,... Ein, durch einen unterseeischen Erdrutsch ausgelöster, Tsunumai verwüstet Nordeuropa. Wie die Wissenschaftler bald herausfinden sind dafür Tiefseewürmer verantwortlich. Diese haben sich explosionsartig vermehrt und setzen Methan frei. Dieses Gas führt dazu das der norwegische Kontinentalhang destabilisiert wird ...

    Mehr
  • Laut oder doch lautlos?

    Lautlos

    Annette123

    10. July 2017 um 08:56 Rezension zu "Lautlos" von Frank Schätzing

    Am G 20 Gipfel in Köln soll der amerikanische Präsident ermordet werden. Langfristige Planungen im Vorfeld gipfeln auf dem Rollfeld am Flughafen. Doch keiner hat damit gerechnet, dass ein Physiker  und eine Sekretärin eines Lektors der ganzen Sache und damit dem Ausmaß der Ermordung auf die Spur kommen. Es beginnt einen Wettlauf gegen die Zeit. Können O' Conner und Kika den Wettlauf gewinnen? Neben einer Liebesgeschickte, die nebenbei bemerkt auch bei Schätzing nicht fehlen darf, erhalten wir Einblick in das politische Konstrukt ...

    Mehr
  • Absolute Hörempfehlung!

    Der Schwarm

    monerl

    14. June 2017 um 14:31 Rezension zu "Der Schwarm" von Frank Schätzing

    Kurzmeinung: Genre: Thriller; Polit-Thriller; Technik-Thriller; Sci-Fi Handlung: Eine überwältigende Geschichte zur Menschheit und der Natur, insbesondere der Unterwasserwelt und wie die Natur endlich zurückschlägt und sich gegen jahrzehntelange Missachtung, Erniedrigung, Wasserverschmutzung unvm. wehrt und aufbegehrt! Die ganze Welt ist betroffen und ein Kampf ums Überleben der Menschen hat begonnen! Doch was ist es genau, was so aus dem Ruder läuft? Sind es "nur" Naturkatastrophen, die sich mehren oder steckt mehr dahinter? ...

    Mehr
    • 6
  • Der Schwarm

    Der Schwarm

    reading_madness

    12. June 2017 um 01:32 Rezension zu "Der Schwarm" von Frank Schätzing

    Ich bin auf "Der Schwarm" aufmerksam geworden, weil ich das dazugehörige Hörspiel abends mit einem Freund gehört habe. Daraufhin musste ich einfach unbedingt auch mal das Buch selbst lesen. In "der Schwarm" geht es um verschiedene unheilvolle Geschehenisse, die gleichzeitig in den Weltmeeren beginnen. Fischer verschwinden, Wale greifen Boote an, Krebse, die ohne Augen Städte überfallen und Würmer, die Methan im Meer freisetzen. Das ganze wird noch durch einen Tsunami in die Höhe getrieben und zwingt Wissenschaftler aus aller Welt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks