Frank Schätzing

 4 Sterne bei 8.922 Bewertungen
Autor von Der Schwarm, Tod und Teufel und weiteren Büchern.
Autorenbild von Frank Schätzing (© Paul Schmitz)

Lebenslauf von Frank Schätzing

Ein Kölner Autor von Weltklasse: Werbeagent, Musikproduzent, Taucher und Hobbykoch – der Kölner Schriftsteller Frank Schätzing hat vielfältige Talente und zahlreiche Berufe. Bevor er beginnt, Bücher zu schreiben, studiert der 1957 in Köln geborene Autor Kommunikationswissenschaften und arbeitet vor allem in der Werbe- und Musikbranche. 1995 erscheint sein Erstlingsroman „Tod und Teufel“, mit dem er seiner Heimatstadt Köln und ihrem Wahrzeichen, dem Dom, ein Denkmal setzt. Der historische (Kriminal-)Roman um den Dombau wird schnell zum Publikumserfolg und Schätzing zum gefragten Schriftsteller. Fünf Jahre später veröffentlicht Schätzing erneut einen Bestseller, den politischen Thriller „Lautlos“ aus dem Jahr 2000, der ebenfalls in Köln spielt und den Weltwirtschaftsgipfel des Jahres 1999 zum Thema hat. Einen überwältigenden Erfolg erzielt er mit seinem 2004 erschienenen Öko-Thriller „Der Schwarm“. Das mehr als 1000 Seiten starke Werk lässt seine Leser von Anfang an nicht mehr los. Als Hintergrundszenario dienen verschiedene, die Existenz der Menschheit bedrohende Umweltphänomene. Im Laufe der Handlung stellt sich heraus, dass diese alle dieselbe Ursache haben. Tragische Aktualität erhält dieser Roman durch die Tsunami-Katastrophe in Südostasien am Ende des Jahres 2004. Der in 27 Sprachen übersetzte Roman „Der Schwarm“ verkauft sich millionenfach. Für seine Buchprojekte recherchiert Schätzing oftmals jahrelang. Sie beinhalten historische, politische und naturwissenschaftliche Details und zeichnen sich durch Ihre Nähe zur Realität aus. Dessen ungeachtet handelt es sich um Fiktion. In seinen Romanen „Limit“ und „Breaking News“ greift er erneut politische und umweltpolitische Themen auf. Der Erfolg des Bestsellers „Der Schwarm“ bleibt aber einzigartig. Für sein Werk erhielt Frank Schätzing zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den KölnLiteraturPreis, die Goldene Feder und den Deutschen Krimi Preis.

Neue Bücher

Cover des Buches Was, wenn wir einfach die Welt retten? (ISBN: 9783462002010)

Was, wenn wir einfach die Welt retten?

 (6)
Neu erschienen am 15.04.2021 als Hardcover bei Kiepenheuer & Witsch.
Cover des Buches Was, wenn wir einfach die Welt retten? (ISBN: 9783844543230)

Was, wenn wir einfach die Welt retten?

 (3)
Neu erschienen am 15.04.2021 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Frank Schätzing

Cover des Buches Der Schwarm (ISBN: 9783596510856)

Der Schwarm

 (5.325)
Erschienen am 02.09.2009
Cover des Buches Tod und Teufel (ISBN: 9783841900043)

Tod und Teufel

 (714)
Erschienen am 17.06.2010
Cover des Buches Limit (ISBN: 9783596184880)

Limit

 (584)
Erschienen am 12.04.2011
Cover des Buches Lautlos (ISBN: 9783442459223)

Lautlos

 (499)
Erschienen am 20.02.2006
Cover des Buches Mordshunger (ISBN: 9783863580537)

Mordshunger

 (350)
Erschienen am 12.12.2011
Cover des Buches Nachrichten aus einem unbekannten Universum (ISBN: 9783596512867)

Nachrichten aus einem unbekannten Universum

 (281)
Erschienen am 01.06.2013
Cover des Buches Die dunkle Seite (ISBN: 9783442458790)

Die dunkle Seite

 (299)
Erschienen am 12.02.2007
Cover des Buches Breaking News (ISBN: 9783596030644)

Breaking News

 (176)
Erschienen am 20.08.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Frank Schätzing

Cover des Buches Was, wenn wir einfach die Welt retten? (ISBN: 9783844543230)Diandra-Anjas avatar

Rezension zu "Was, wenn wir einfach die Welt retten?" von Frank Schätzing

9 Stunden und 3 Minuten Hörspaß vom Feinsten
Diandra-Anjavor einem Tag

9 Stunden und 3 Minuten Hörspaß vom Feinsten

Ich bin mir nicht sicher, ob viele wissen das ich ein großer Fan von Frank Schätzing bin. Ich mag seine Art zu schreiben und ich mag es sehr wenn er das, was er geschrieben hat, selber liest. Ich mag seine Stimme, egal ob er seine Krimis, seine Triller oder seine Wissensbücher selber vertont, er kann es einfach.

Auch diesmal, bei „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“, versteht er es meisterhaft.

Wie schon bei „Nachrichten aus einem unbekannten Universum: Eine Zeitreise durch die Meere“ erklärt er Gut, Verständlich und man merkt kaum wie die Zeit vergeht. Ob man jetzt an Klima-wandel glaubt oder nicht, es lohnt sich das Buch zu lesen oder zu hören. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Schwarm (ISBN: 9783596510856)Saasmann01s avatar

Rezension zu "Der Schwarm" von Frank Schätzing

Hochspannendes, atemberaubendes Epos
Saasmann01vor 2 Tagen

Ein  unglaublich spannendes Buch in jedem Bereich. Außergewöhnlich, intelligent, spannend und gefühlsvoll. Selten las ich etwas mit solcher Intensität. Die Handlung erstreckt sich über so viele Bereiche die heute und in Zukunft wichtiger sind/sein werden als je zuvor, und setzt sich mit diesen auch mit interessanten Gedankengängen Auseinander. Die Charaktere sind allesamt dreidimensional, interessant und lebensecht, genauso wie die Beziehungen, die glaubwürdig entstehen. Selten fühlte ich mich bei Buchfiguren so verbunden. Wirklich große Klasse. Auch die Katstrophenszenen sind rasant-spannend geschrieben und machen einen atemlos, Und zu guter Letzt: Obgleich gespickt mit komplizierter Wissenschaft die einem dennoch verständlich nahe gebracht wird, keinesfalls überladen oder zu lang, trotz über 1000 Seiten. 

Dieses Buch wird man nie wieder vergessen, es ist das beste, was ich jemals las. Ich hoffe, die Fernsehverfilmung wird kein Reinfall. denn diese Story hätte eine große Trilogie verdient, auf höchstem Niveau! Aber wie sollte eine Filmproduktion einem solchen Buch gerecht werden, wenn während des Lesens alles perfekt ineinanderpassend vor dem geistigen Auge stattfindet? 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Was, wenn wir einfach die Welt retten? (ISBN: 9783462002010)P

Rezension zu "Was, wenn wir einfach die Welt retten?" von Frank Schätzing

Frank Schätzing, Was, wenn wir einfach die Welt retten?
PatrickPvor 2 Tagen

Frank Schätzing ist bekannt für seine Thriller, die sich um gesellschaftliche, technologische oder naturwissenschaftliche Motive herum abspielen. Aber auch im Sachbuchbereich hat er sich bereits mit dem Buch „Nachrichten aus einem unbekannten Universum“ einen Namen gemacht.

Als in einer Diskussionsrunde der Vorschlag gemacht wurde, man könne die Ausgaben für den Klimaschutz senken, um damit die Kosten der Bekämpfung der Corona-Pandemie zu senken, platzte ihm nach eigener Aussage der Kragen und er musste ein Buch darüber schreiben. Herausgekommen ist ein durchaus unterhaltsames und vor allem lehrreiches kleines Buch, das es schafft den ganz großen Bogen zu schlagen: von der Erklärung, wie der menschengemachte Klimawandel zustande kommt (und warum er sehr gut wissenschaftlich belegt ist) und was passiert, wenn wir nichts dagegen tun, über die Beteiligten, sowohl in der Politik, als auch bei den Aktivisten und Verursachern, bis hin zu den Möglichkeiten, die wir haben, sowohl als Einzelne als auch als Gesellschaft. Dabei bleibt er stets verständlich und gut lesbar.

Er erfüllt nicht die Standards eines Sachbuches, was er selbst auch zugibt. So fehlen gelegentlich Quellenangaben und auf Fußnoten oder ein Literatuverzeichnis verzichtet er ganz. Aber er macht Aussagen Anderer im Text durch Nennung des Berichts oder der Institution kenntlich. Lediglich das Kapitel über die Möglichkeiten, die jeder von uns im täglichen Leben hat, seine Entscheidungen etwas klimafreundlicher ausfallen zu lassen, liest sich zäh, da es in erster Linie aus langen Aufzählungen besteht. Alle Maßnahmen sind an sich sinnvoll und übersichtlich, aber man wünscht sich am Ende des Kapitels oder Buches eine Liste der genannten Links, zum schnellen Nachschauen.

Mir hat besonders der letzte Teil gefallen, in dem aufgezeigt wird, was wir tun müssten, um unsere Klimaziele zu erreichen und vor allem welche Technologien wir davon heute schon zur Verfügung haben oder die gerade in der Erprobung sind. Und Frank Schätzing scheut sich auch nicht, unbeliebte Themen anzusprechen, also z.B. zur Diskussion zu stellen, ob wir Atomkraft als Brückentechnologie doch länger laufen lassen sollten. Insgesamt ein sehr gutes Buch für den schnellen Überblick über das komplexe Thema Klimaveränderung und gute Grundlage für gesellschaftliche Debatte darüber.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hochspannung beim Sound der Bücher

Hörbücher-Fans aufgepasst! Beim Sound der Bücher wird es wieder spannend, denn Random House Audio und der Hörverlag haben zwei absolute Highlights für euch vorbereitet!

Gerade erschienen, ist Frank Schätzings neuer Thriller "Die Tyrannei des Schmetterlings" direkt in die Bestseller-Liste eingezogen. A.J. Finns "The Woman in the Window", ebenfalls seit der Veröffentlichung auf der Bestsellerliste, verspricht nicht weniger aufregende Hörstunden. Seid ihr neugierig geworden? Dann macht doch bei der Mai-Runde vom Sound der Bücher mit!

Bei unserer Aktion zum Sound der Bücher erwarten euch jeden Monat viele spannende, lustige und romantische Aktionen zu Hörbüchern!

"Die Tyrannei des Schmetterings" von Frank Schätzing
Kalifornien, County Sierra, Goldgräberprovinz: Sheriff Luther Opoku hat mit Kleindelikten und illegalem Drogenanbau zu kämpfen. 300 Meilen westlich davon, im Silicon Valley, wetteifern IT-Visionäre um die Erschaffung des ersten ultraintelligenten Computers mit dem Ziel, die großen Probleme der Menschheit zu lösen. Als eine Biologin in Sierra unter rätselhaften Umständen ums Leben kommt, muss Luther erkennen, dass sein verschlafenes Naturidyll längst Testgelände eigenwilliger Experimente geworden ist. Bald beginnt er an seinem Verstand zu zweifeln. Tote werden lebendig, die Zeit gerät aus den Fugen ... der Anfang einer Odyssee über die Grenzen des Vorstellbaren hinaus. 

Gelesen von Sascha Rotermund. Mit Frank Schätzing im Interview und Hintergründen zur Story. 


Jetzt reinhören!

Woman in the Window "The Woman in the Window" von A.J. Finn
Anna Fox lebt allein. Ihr schönes großes Haus in New York wirkt leer. Trotzdem verlässt sie nach einem traumatischen Erlebnis ihre Wohnung nicht mehr. Anna verbringt ihre Tage damit, mit Fremden online zu chatten, zu viel zu trinken – und ihre Nachbarn durchs Fenster zu beobachten. Bis eines Tages die Russels ins Haus gegenüber einziehen – Vater, Mutter und Sohn. Bei dem Anblick vermisst Anna mehr denn je ihr früheres Leben, vor allem, als die neue Nachbarin sie besucht. Kurze Zeit später wird sie Zeugin eines brutalen Überfalls. Sie will helfen. Doch sie traut sich nach wie vor nicht, das Haus zu verlassen. Die Panik holt sie ein. Ihr wird schwarz vor Augen. Als sie aus ihrer Ohnmacht erwacht, will ihr niemand glauben. Angeblich ist nichts passiert ... 

Meisterhaft und nuanciert gelesen von Nina Kunzendorf.


Jetzt reinhören!

Wir vergeben 10 Exemplare der Deluxe-Audio-Edition von "Die Tyrannei des Schmetterlings" sowie 20 Exemplare von "The Woman in the Window". Bewerbt euch dafür einfach über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Welches der beiden Hörbücher, die wir hier verlosen, würdet ihr besonders gern hören und worauf freut ihr euch dabei am meisten?

Ich drücke euch die Daumen.

Spielregeln:
Für eure Bewerbung erhaltet ihr 10 Hörminuten gutgeschrieben. Für eure Rezension gibt es 20 Hörminuten (bitte beachtet, dass es im Vergleich zum letzten Jahr keine Sonderhörminuten für die Rezension eines Aktions-Hörbuches gibt).
323 BeiträgeVerlosung beendet
Diandra-Anjas avatar
Letzter Beitrag von  Diandra-Anjavor 3 Jahren
Ich finde das Cover super schön und sehr edel.

Hallo liebe Leser! :)

Ich verschenke ein altes Buch von Frank Schätzing. Es ist in guter Verfassung, aber mit einem anderen Cover als oben. Wer Interesse hat, einfach schreiben. Bei mehreren Anfragen lose ich aus.

 

Viel Glück! Liebe Grüße

23 BeiträgeVerlosung beendet

Hallo zusammen,

ich habe ein Buch zu verschenken. Es ist in einem guten Zustand. Bei Interesse, schreibt mir einfach. Bei mehreren Anfragen lose ich aus.

 

Viel Glück und liebe Grüße

24 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Frank Schätzing wurde am 28. Mai 1957 in Köln (Deutschland) geboren.

Frank Schätzing im Netz:

Community-Statistik

in 9.193 Bibliotheken

auf 491 Wunschzettel

von 774 Lesern aktuell gelesen

von 275 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks