Frank Schulz

(75)

Lovelybooks Bewertung

  • 101 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 17 Rezensionen
(32)
(25)
(11)
(5)
(2)

Lebenslauf von Frank Schulz

Frank Schulz wurde am 14.02.1957 in Hagen bei Stade geboren. Er studierte diverse geisteswissenschaftliches Fächer und widmete sich daraufhin dem Schreiben. Nebenberuflich arbeitete Frank Schulz als Dokumentar für die Zeitschrift Gala. 2008 nahm Schulz an einem türkisch-deutschen Stadtschreibprojekt teil mit jeweils sieben weiteren deutschen Autoren und acht türkischen. Zusammen mit seiner Frau lebt Frank Schulz als freier Schriftsteller in Hamburg. Für seine »Hagener Trilogie« bestehend aus »Kolks blonde Bräute« 1991, »Morbus fonticuli oder Die Sehnsucht des Laien« 2001 und »Das Ouzo-Orakel« 2006 wurde Schulz mehrfach ausgezeichnet. Schulze erhielt unter Anderen 1999 den Förderpreis zum Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor, 2004 den Hamburger Hubtert-Fichte-Preis und 2006 den Hamburger Irmgard-Heilmann-Preis. Im Frühjahr 2012 hat er mit »Onno Viets und der Irre vom Kiez« ein weiteres Werk veröffentlicht, das die Leser und Kritiker erneut mit Frank Schulz` grotesken Humor besticht. »Onno Viets und der Irre vom Kiez« wurde für den deutschen Buchpreis 2012 nominiert. Im August wurde bekanntgegeben, dass es als eines der 20 Bücher für die Longlist ausgewählt wurde.

Bekannteste Bücher

Onno Viets und der weiße Hirsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Onno Viets und der weiße Hirsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Tote leben nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Macondo. Die Lust am Lesen / Helden

Bei diesen Partnern bestellen:

U20 - Kindheit Jugend Bildsprache

Bei diesen Partnern bestellen:

Onno Viets und der Irre vom Kiez

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo bistn?

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Ouzo-Orakel

Bei diesen Partnern bestellen:

Morbus fonticuli

Bei diesen Partnern bestellen:

Kolks blonde Bräute

Bei diesen Partnern bestellen:

Mehr Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Mehr Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Recht auf Gesundheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Naturlyrik, Anfängerkurs

Bei diesen Partnern bestellen:

Über Kalifornien lacht die Sonne...

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne Erzählungen um die Liebe

    Mehr Liebe

    anena

    26. December 2016 um 18:11 Rezension zu "Mehr Liebe" von Frank Schulz

    Die Erzählungen von Frank Schulz drehen sich um die Liebe. Alle sind sehr unterschiedlich, brilliant geschrieben. Da geht es um eine Bäckereiverkäuferin, die einem Kunden den Kopf verdreht, oder eine Frau, die bis nach Griechenland reist, um ihrem Traummann zu folgen. Alle Geschichten atmosphärisch dicht und toll gelesen.

  • Ein tiefes Hinabtauchen in die Verhältnisse und Beziehungen

    Onno Viets und der weiße Hirsch

    michael_lehmann-pape

    25. November 2016 um 15:34 Rezension zu "Onno Viets und der weiße Hirsch" von Frank Schulz

    Ein tiefes Hinabtauchen in die Verhältnisse und Beziehungen Es ist nur ein sehr kleiner Ort mit seinen „dreihundertelf Ureinwohnern“, ein Dorf, dieses Finkloch, was von etwaigen Besuchern, Wanderern und Radlern, „Funkloch“ genannt wird.Hier lebt Otto Viets Schwiegerschaft, hier wird der Ort sein, an dem sich Otto, eher Freizeit- denn Berufsdetektiv, hin zurückziehen wird. Innere Wunden heilen lassen nach seinem letzten Fall, der ihn innerlich enorm mitgenommen hat. Nackte Panik überkommt ihn unvermittelt, er wird seiner selber ...

    Mehr
  • Unterhaltsam, witzig, schräg - einfach gut.

    Das Ouzo-Orakel

    AnKerner

    07. November 2016 um 14:53 Rezension zu "Das Ouzo-Orakel" von Frank Schulz

    Wie auch schon die Vorgänger (Kolks blonde Bräute, Morbus fonticuli) habe ich das Buch fast in einem Zug (!) und mit Gewinn gelesen. Unterhaltsam, witzig, schräg - einfach gut.

  • Statt Idylle gibt es Tote. Groteske Spannung und viel platter Humor mit ungewöhnlicher Tiefe.

    Onno Viets und der weiße Hirsch

    Floh

    03. November 2016 um 04:33 Rezension zu "Onno Viets und der weiße Hirsch" von Frank Schulz

    Der ausgezeichnete Autor Frank Schulz lässt sich Zeit mit seinen Büchern. Viel Zeit. Umso mehr freut es mich, endlich den dritten Band der Onno Viets-Trilogie in den Händen halten zu können. Der dritte Band, der interessanterweise nach dem ersten, aber vor dem dritten Fall spielt, zieht allein mit dem Blick auf sein Cover alle Aufmerksamkeit an. „Onno Viets und der weiße Hirsch“ bietet gewohnte Lesequalität aus der Feder des Ausnahmeautors Frank Schulz, den ich viele humorvolle und vergnügte, aber auch äußerst spannende und ...

    Mehr
    • 3
  • Sensibel und groß

    Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen

    Duffy

    17. October 2016 um 12:22 Rezension zu "Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen" von Frank Schulz

    Der sehr symphatische aber nicht gerade erfolgreichste Privatdetektiv Hamburgs wird von einem seiner besten Freunde als Leibwächter für dessen exzentrischen Vetter Donald für die Dauer einer einwöchigen Kreuzfahrt vorgeschlagen. Dass das kein psychologisch sinnvolles Dreamteam ergibt, liegt auf der Hand, denn Vetter Daniel bildet sich eine brennende Liebe zur Sängerin des Kulturprogramms ein und Onno leidet noch immer an einer posttraumatischen Belastungsstörung aus seinem letzten Fall. So ist das temporäre Zusammenleben auf dem ...

    Mehr
  • Weniger ist mehr!

    Onno Viets und der Irre vom Kiez

    tobitobi

    23. February 2016 um 16:58 Rezension zu "Onno Viets und der Irre vom Kiez" von Frank Schulz

    Seine Hagener Trilogie habe ich gern gelesen – trotz nazistischer Sprach- und Detailverliebtheit. Bei Onno Viets geht der Autor allerdings zu weit. Schulz ergeht sich in vielseitigen, äußerst langweiligen Beschreibungen, verschachtelt und verschwurbelt – Lesevergnügen kann so nicht aufkommen. Und den mageren Gehalt der Story kann das natürlich nicht kompensieren. Im Gegenteil: Der dünne Plot wirkt auch noch konstruiert und und teilweise klischeehaft. Schulzens sprachlichen Eskapaden wirken in der Masse konstruiert und gewollt. ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • Im Namen des Schulz'schen Wahnsinns

    Onno Viets und der Irre vom Kiez

    Duffy

    07. November 2015 um 11:44 Rezension zu "Onno Viets und der Irre vom Kiez" von Frank Schulz

    Onno Viets ist der Mann, um den sich alles dreht. Netter, kauziger und harz4iger Mittfünfziger, der so manches Berufsschiff aufs Riff gesteuert hat und dem jetzt das Finanzamt auf der Pelle sitzt und das will Geld sehen, sonst geht's ab ins Gitterhäuschen. Kohle muss her und der Held wird Privatdetektiv! Kriegt auch gleich einen Auftrag. Für einen Poptitan seine Perle observieren. Das führt gleich in angemessene Gesellschaft und unter anderem nach Mallorca, wo er dem Menschen begegnet, der zum Irren vom Kiez mutieren wird. Was ...

    Mehr
  • Sich einfach treiben lassen... mit diesem besonderen Buch, mit diesem besonderen Onno!

    Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen

    Floh

    Rezension zu "Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen" von Frank Schulz

    Der ausgezeichnete Autor Frank Schulz, der bereits mit seinem Werk "Onno Viets und der Irre vom Kiez" eine Steilvorlage präsentiert hat, bietet nun auch mit "Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen" einen weiteren herzhaft, amüsanten, seelen-durchfluteten und chaotisch anmutenden Roman voller Pleiten, Pech und Pannen und Protagonisten, an die man sich wirklich ersteinmal gewöhnen muss, oder die man schon längst aus Onno´s ersten Buch ins Herz geschlossen hat. Frank Schulz zweites Werk um den sympathisch-grottigen Onno ist ...

    Mehr
    • 7
  • Ein Postmann auf Abwegen

    Kolks blonde Bräute

    Nymphe

    27. July 2015 um 21:44 Rezension zu "Kolks blonde Bräute" von Frank Schulz

    Inhalt: Das Buch handelt von Kolk und seinen Erlebnissen rund um eine versaute Postkarte und die Folgen. Dabei wird sein Leben in Hamburg mit seinen Kumpels von der Skatrunde thematisiert und eine wilde Affäre in Hamburg. Meinung: Dieses Buch hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Der Inhalt ist zäh und langweilig und die gesprochene Rede in "Mundart" ist einfach nur schwierig zu lesen. Diese Teile haben mich am meisten genervt (Zitat: "Hab Skwosch geschbiehld."). Wenn ich einen Satz 5 Mal lesen muss, nicht weil ich ihn ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks