Frank Schuster Das Haus hinter dem Spiegel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Haus hinter dem Spiegel“ von Frank Schuster

Wo steckt Kitty? Seitdem das schwarze Kätzchen verschwunden ist, wirkt Eliza wie ausgetauscht. Ihrer Schwester Lorina erzählt sie, sie heiße in Wirklichkeit Alice und sei durch den Wohnzimmerspiegel in die Welt der Menschen gelangt, während die wahre Eliza in das Haus hinter dem Spiegel verschwunden sei. Lorina zweifelt an der Geschichte und vermutet, Eliza habe den ganzen Unsinn aus dem Buch, das sie sich beim kauzigen Mathelehrer Karl-Ludwig Hundsen ausgeliehen haben: „Alice hinter den Spiegeln“, Fortsetzung des berühmten Romans „Alice im Wunderland“. Denn Eliza meint plötzlich, überall den Figu-ren aus dem Roman zu begegnen: den eineiigen Zwillingen Zwiddeldum und Zwiddeldei, dem lustigen Eiermännchen Goggelmoggel und dem fürchterlichen Drachen Zipferlake. Und was hat es mit Papas Schachspiel auf sich? Seitdem die schwarze Königin fehlt, scheint die Anordnung der Figuren auf dem Brett den Lauf der Dinge zu beeinflussen. Die beiden Schwestern begeben sich gemeinsam mit Mathelehrer Hundsen sowie dem zerstreuten Erfinder Herrn Ritter auf die Suche nach dem Geheimnis hinter Elizas seltsamer Verwandlung.

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein zauberhaftes Buch für junge Leser

    Das Haus hinter dem Spiegel
    claudi_rani

    claudi_rani

    20. January 2015 um 19:49

    Lorina versteht die Welt nicht mehr. Die kleine Nachbarskatze war wieder heimlich zu Besuch, doch hat sich plötzlich total erschreckt und ist weggelaufen. Seitdem benimmt sich Lorinas kleine Schwester Eliza total merkwürdig. Dauernd redet sie von einem Haus hinter dem großen alten Spiegel im Wohnzimmer- und an ihren Namen erinnert sie sich auch nicht. Sie möchte lieber Alice genannt werden! Als sie schließlich einen Aufsatz in perfekter Spiegelschrift schreibt, ohne dies selbst zu merken, versucht Lorina gemeinsam mit ihrem Vertretungsleser alles, um Eliza zu verstehen... Dabei stoßen sie in der Bibliothek auf die Geschichten von Alice im Wunderland - können sie mit diesen der kleinen Schwester helfen? Die Verknüpfung einer modernen Geschichte mit der Handlung von Lewis Carrols "Alice im Wunderland" ist eine tolle Idee. Junge Leser, die die Geschichten schon kennen, vielleicht auch den Film schon gesehen haben, aber sich noch nicht an das Buch gewagt haben, gibt es bestimmt einige. Nach dem Lesen von "Das Haus inter dem Spiegel", bekommen vermutlich Viele große Lust, einmal das Original zu lesen! Frank Schuster schreibt wunderschön bildhaft und seine Charaktere sind liebe- und humorvoll ausgearbeitet. Fazit: Ein wunderbares Buch für junge Leser ab etwa 8 Jahren- von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr