Frank Schweizer Helden aus der Tonne

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Helden aus der Tonne“ von Frank Schweizer

Sein Beruf: Auszubildender in der Superheldenbranche. Sein Auftrag: eine hundsgemeine Mordserie aufklären. Seine Gegner: kritikresistente Superschurken. Seine Freunde: kritikresistente Superhelden. Sein Motto: Attacke! Olé! Olé! Seine Erfolgschance: null, nada, niente!

Verfolgen Sie die Ausbildung eines einfachen Philosophiestudenten zum größten Superhelden seines … hm … Viertels, seine rasanten Kämpfe gegen den Meuchelmeister – halb Mensch, halb Küchengerät – und werden Sie Zeuge, wie das Schicksal der ganzen Welt von den 'Helden aus der Tonne' entschieden wird!

Ich breche wirklich so gut wie nie ein Buch ab, aber das hier war so gar nicht meins...

— Virginy

Stöbern in Fantasy

The Chosen One - Der Aufstand: Band 2

Schöner Abschluss der Dilogie, nur leider ging am Ende alles ziemlich schnell

kim58x

Gejagt

Der sprücheklopfende und schwertkämpfende Atticus ist ein sehr toller und symphatischer Buchcharakter!

Nespavanje

Rosen & Knochen

tolle und sehr gruselige Märchenadaption, die mich wirklich überrascht hat.

FireheartBooks

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Tolles Setting, starke Heldin, gegen Ende jedoch zu viele Ereignisse und Wendungen auf einmal.

Kati87

Tanz des Blutes

Eine wie gewohnt fantastische Leistung von J. R. Ward!

_catinca

Der Schwarze Thron - Die Königin

Leider eine sehr schwache Fortsetzung. Viele Längen, mit manch gutem Spannungsbogen, zu viele Zeitsprünge... Schade...

LadyOfTheBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sorry, nix für mich...

    Helden aus der Tonne

    Virginy

    26. August 2016 um 20:19

    Na ja, Comics waren noch nie so ganz mein Ding, gegen Humor an sich hab ich nix, solange er nicht in Albernheit ausartet.Leider fand ich "Helden aus der Tonne" gar nicht lustig, nicht mal ansatzweise.Keinen der Charaktere fand ich gut und Namen wie der Backenkneifer oder Meuchelmeister waren alles, nur leider nicht witzig.Worum geht es eigentlich?Ein Philosophiestudent, dessen Vater bei einem Fahrradunfall Arme und Beine verloren hat, wird von einer Superheldentruppe, die ihr Quartier in einem Müllauto hat, eingeladen, doch bei ihnen mitzuspielen, er bekommt ein Outfit und muss sich beweisen...Bis zur Hälfte hab ich mich durchgekämpft in der Hoffnung, das es besser wird, leider war das nicht der Fall und so hab ich abgebrochen.Sorry, aber das war leider nichts, 2 von 5 Punkten, mehr ist beim besten Willen nicht drin... 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks