Frank Schwieger

 4,6 Sterne bei 62 Bewertungen

Lebenslauf

Frank Schwieger taucht am liebsten in ferne Vergangenheiten ab, wenn er Kinderbücher schreibt. Er studierte Latein und Geschichte und unterrichtet an einem Gymnasium in Schleswig-Holstein.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Ich, Athene, und die mutigen Frauen aus Olympia (ISBN: 9783423765084)

Ich, Athene, und die mutigen Frauen aus Olympia

Erscheint am 12.06.2024 als Gebundenes Buch bei dtv Verlagsgesellschaft. Es ist der 9. Band der Reihe "Geschichte(n) im Freundschaftsbuch-Serie".
Cover des Buches Ich, Athene und die mutigen Frauen aus Olympia (ISBN: 9783985211470)

Ich, Athene und die mutigen Frauen aus Olympia

Erscheint am 12.07.2024 als Hörbuch bei Oetinger Media GmbH.

Alle Bücher von Frank Schwieger

Neue Rezensionen zu Frank Schwieger

Die nordischen Mythen wurden bereits zahlreiche Male erzählt, jedoch noch nie aus der direkten Perspektive der Götter und Helden! In diesem Buch tauchen die Leser hautnah in die Erzählungen ein, erfahren, wie Odin sein linkes Auge verliert und wie Thor seinen Hammer von dem Räuberriesen Thrym zurückerobern kann. Darüber hinaus werden sie mit praktischen Ratschlägen zur Haltung eines Lindwurms und aufregenden Abenteuern auf hoher See versorgt.

An dieser Stelle verzichte ich erneut auf die Bewertung der Charaktere, da der Autor keinen Einfluss darauf hat. Das Buch hat mich fasziniert, da ich einige der Götter bisher nicht kannte, jedoch haben mir einige fehlende Charaktere, die für mich von Bedeutung sind, gefehlt.

Cover des Buches Ich, Caesar, und die Bande vom Kapitol Live aus dem alten Rom (ISBN: 9783423718554)
Tokki_Readss avatar

Rezension zu "Ich, Caesar, und die Bande vom Kapitol Live aus dem alten Rom" von Frank Schwieger

Helden des alten Rom
Tokki_Readsvor 3 Monaten

Im Reich der Unterwelt herrscht Aufruhr. Die alten Römer sind zutiefst empört über die Menschen und deren oberflächliche, verzerrte Darstellungen ihrer glorreichen Vergangenheit. In diesem fesselnden Werk ergreifen Romulus, Caesar und Nero, sowie zahlreiche ihrer Weggefährten und Widersacher, endlich selbst das Wort. Live und unverfälscht geben sie Einblick in ihre persönlichen Versionen der Geschichte. Die Leser werden Zeuge, wie sich die Ereignisse entfalteten und erfahren, warum zwei beste Freunde im Gladiatorenring gegeneinander antreten müssen, weshalb Kleopatra sich freiwillig in einen Teppich einwickeln lässt und welche Gefahren der Verzehr von Gänsen birgt.

Sie werden Zeugen, wenn Verschwörungen geschmiedet und Geheimnisse belauscht werden. Inmitten der Kämpfe und Feierlichkeiten der Römer ist das Chaos stets präsent, und die Leser werden auf eine mitreißende Reise durch die Höhen und Tiefen der antiken römischen Welt entführt.

Ich werde erneut nicht im Detail auf die einzelnen Charaktere eingehen, da der Autor darauf keinen Einfluss hatte. In diesem Band geben einige der bekannten alten Römer ihre persönlichen Geschichten preis. Die Erzählperspektive vermittelt den Eindruck, dass sie ihre Geschichte wirklich aus erster Hand erzählen. Persönlich finde ich Band 2 sogar noch fesselnder und spannender als Band 1, da hier echte historische Persönlichkeiten im Mittelpunkt stehen. Es ist faszinierend, Einblicke in das Leben dieser realen Menschen zu erhalten und ihre Erlebnisse und Perspektiven kennenzulernen.

Cover des Buches Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp Götter und Helden erzählen griechische Sagen (ISBN: 9783423718196)
Tokki_Readss avatar

Rezension zu "Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp Götter und Helden erzählen griechische Sagen" von Frank Schwieger

Götter erzählen von sich
Tokki_Readsvor 3 Monaten

Es ist an der Zeit für eine Veränderung! Seit beinahe 3000 Jahren erzählen Menschen Geschichten über die griechischen Götter und Helden, wie es ihnen gefällt. Doch nun ist es an der Zeit für eine neue Perspektive – direkt von den Göttern des Olymps und den heroischen Figuren selbst! Von A wie Achill bis Z wie Zeus nehmen sie die Leser mit auf eine faszinierende Reise durch die griechische Mythologie.

In diesem Buch enthüllen die Götter und Helden höchstpersönlich ihre Geschichten. Die Leser erfahren, warum der große Held Achill in Mädchenkleidern herumläuft und Apoll einen Baum umarmt. Sie tauchen ein in die Welt von Beauty Queen Aphrodite und einem goldenen Apfel, der mit dem trojanischen Krieg verknüpft ist. Sie erfahren auch, warum Ariadne als die Heulsuse von Naxos bekannt ist – und natürlich, welche Rolle Big Boss Zeus in all diesen Geschichten spielt.

In meiner Bewertung habe ich bewusst die Charaktere des Buches nicht berücksichtigt, da der Autor keinen direkten Einfluss darauf hatte. Die dargestellten Götter spiegeln die egoistischen, nationalistischen, streitsüchtigen und scheinheiligen Eigenschaften wider, wie sie in der alten griechischen Mythologie beschrieben werden. Der Aufbau des Buches wurde meiner Meinung nach gut umgesetzt. Durch die Ich-Perspektive entsteht der Eindruck, als hätten die Götter tatsächlich existiert und ihre Geschichten persönlich erzählt.

Das Buch eignet sich meiner Ansicht nach hervorragend als Einstieg für Kinder in die griechische Mythologie. Es vermittelt die Grundlagen und deutet die Brutalität der mythologischen Geschichten an, jedoch ohne sie so extrem darzustellen, dass Kinder Angst bekommen könnten.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks