Frank Tallis

(72)

Lovelybooks Bewertung

  • 90 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 12 Rezensionen
(18)
(35)
(15)
(4)
(0)

Lebenslauf von Frank Tallis

Frank Tallis ist ein englischer Schriftsteller und praktizierender klinischer Psychologe. Er hat Seminare am Institute of Psychiatry des Londoner King's College gehalten Für seine Romane erhielt er zahlreiche Preise, u.a. den »Writers’ Award from the Arts Council of Great Britain« und den »New London Writers’ Award«. Besonders erfolgreich ist er mit der Reihe um den Psychoanalytiker und Detektiv Max Liebermann. Tallis lebt in London.

Bekannteste Bücher

Die Schwelle

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tod und das Mädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Rendezvous mit dem Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zeitmörder

Bei diesen Partnern bestellen:

Kopflos

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Liebermann-Papiere

Bei diesen Partnern bestellen:

Wiener Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Wiener Blut

Bei diesen Partnern bestellen:

A Death in Vienna

Bei diesen Partnern bestellen:

The Sleep Room - A Novel

Bei diesen Partnern bestellen:

Death and the Maiden

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Stop Worrying

Bei diesen Partnern bestellen:

Deadly Communion

Bei diesen Partnern bestellen:

DEADLY COMMUNION

Bei diesen Partnern bestellen:

VIENNA BLOOD

Bei diesen Partnern bestellen:

Muerte en Viena / Death In Vienna

Bei diesen Partnern bestellen:

Darkness Rising

Bei diesen Partnern bestellen:

Vienna Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

Fatal Lies

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Teuflisches Paris

    Die Schwelle

    NiWa

    Rezension zu "Die Schwelle" von Frank Tallis

    Ende des 19. Jahrhunderts in Paris. Der Arzt Paul Clément nimmt eine Stelle im berühmten Krankenhaus La Salpêtrière an, wo er sich vor allem auf Experimente mit Elektrizität spezialisiert und versucht, Patienten nach einem Herzstillstand zurück ins Leben zu holen. Sein Hauptinteresse gilt aber gar nicht so, dem medizinischen Nutzen, sondern er möchte wissen, wohin die Menschen gehen, nach dem das Herz den letzten Schlag getan hat. Seine Neugier treibt ihn so weit, dass er diese Reise selbst antreten will und er lässt sich ...

    Mehr
    • 9

    clary999

    25. September 2015 um 21:59
  • Vienna Blood

    Vienna Blood

    anell

    Rezension zu "Vienna Blood (Liebermann Papers 2)" von Frank Tallis

    Warnung! Rezi mit Superlativen und vielen vielen vielen Adjektiven im Anmarsch! Die Liebermann Papers von Frank Tallis sind für mich etwas ganz besonderes. Ich lese viele Histos und ich liebe männliche Protagonisten. Normalerweise endet diese Kombination immer auf Schlachtfeldern des Mittelalters oder in der Gosse. Schmutz. Blut. Gewalt. Frank Tallis Bücher bilden einen wunderbaren Konterpunkt und ich kann es glaub ich nur schwer in Worte fassen, was mir diese Bücher geben. Inhalt: Vienna Blood ist der zweite Teil der Liebermann ...

    Mehr
    • 3
  • Welche Bücher soll ich mir kaufen? Brauche Buchtipps!

    Daniliesing

    Hallo, ich tue mich aktuell sehr schwer mit meinen Büchern, die ich hier so habe und dabei sind das wirklich nicht wenig. Vielleicht brauche ich also mal was ganz neues, etwas, das mich wirklich überrascht und vielleicht nicht unbedingt das ist, was ich immer lese. Deshalb wollte ich euch nach Buchkauftipps fragen! Es wäre klasse, wenn ihr mir hier eure Lieblingsbücher nennt, die ich auf keinen Fall verpassen sollte. Es dürfen gern auch Geheimtipps sein, sowas mag ich ganz besonders :-) Es sind also solche Bücher gesucht, die ...

    Mehr
    • 113
  • Von Dämonen im Glas und anderen Begebenheiten

    Die Schwelle

    Bri

    06. April 2014 um 11:06 Rezension zu "Die Schwelle" von Frank Tallis

    Paul Clément ist Arzt und etwas gelangweilt, als er im Jahr 1872 eine Assistenzstelle auf den französischen Antillen angeboten bekommt. Der Reiz der exotischen Landschaften und die Vorstellung, seltene Krankheiten kennen und heilen zu lernen, lassen ihn das Angebot zügig ergreifen. Auf der Insel Saint-Sébastien kommt er mit merkwürdigen Vorgängen in Kontakt. Geheimnisvolle Zeichen vom einheimischen Priester, dem Bokor, beschworen, um bestimmte Geister herbeizurufen. Lebende Tote, Auferstandene, die wie Zombies durch den Urwald ...

    Mehr
  • spannender Historienthriller

    Die Schwelle

    Buchraettin

    Rezension zu "Die Schwelle" von Frank Tallis

      1872. Der junge Arzt Paul Clèmont hat aus eine Laune heraus und um unbekannte Krankheiten heilen zu lernen eine Stelle in einem Hospital auf einer französischen Antillen-Insel angenommen. Eigentlich unfreiwillig wird er Zeuge eines Voodoo-Rituals und ist danach von der Idee der Wiederbelebung fasziniert. Zurück in Paris stellt er Studien an Versuchstieren und auch an Unfallopfern an. Einige der wiederbelebten Unfallopfer erzählen danach von Erlebnissen während Ihres Sterbens, wie sich selber sahen und von Glück durchströmt zu ...

    Mehr
    • 3

    BrittaRoeder

    10. March 2014 um 20:20
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 2148
  • Rezension zu "Darkness Rising" von Frank Tallis

    Darkness Rising

    tedesca

    30. July 2012 um 15:09 Rezension zu "Darkness Rising" von Frank Tallis

    Max Liebermann auf der Jagd nach einem Phantom? Kann es sein, dass der Prager Golem wieder auferstanden ist und in Wien nach 1900 sein Unwesen treibt? Wohl kaum, aber alles weist darauf hin. Auf der Suche nach dem Mörder, der seine Opfer brutal enthauptet, begibt sich Max auch auf die Suche nach seinen eigenen Wurzeln. Wir wandeln mit ihm durch die Prager Altstadt, besuchen die Neue Alte Synagoge und den Judenfriedhof - allein das ist für Menschen, die diese wunderbare Stadt etwas kennen, schon ein Vergnügen. Aber Max wird auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Fatal Lies" von Frank Tallis

    Fatal Lies

    tedesca

    01. June 2012 um 12:58 Rezension zu "Fatal Lies" von Frank Tallis

    Inhalt: Ein toter Schüler, versteckte Obsessionen und eine Mauer des Schweigens Eine Militärschule in der Nähe von Wien: Ein Schüler wird tot aufgefunden, aber es kann keine Todesursache festgestellt werden. Der junge Psychoanalytiker Max Liebermann, den Inspektor Rheinhardt zu Hilfe ruft, stößt bei den Mitschülern auf eine Mauer des Schweigens. Aber mit seinem psychologischen Geschick spürt er ein Netzwerk von Abhängigkeiten und Gewalt auf. Und von amourösen Verwicklungen, die er in seinem dritten Fall nur allzu gut verstehen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vienna Blood (Liebermann Papers 2)" von Frank Tallis

    Vienna Blood

    tedesca

    27. April 2012 um 11:47 Rezension zu "Vienna Blood (Liebermann Papers 2)" von Frank Tallis

    Mir hat "Vienna Blood" mindestens genauso gut gefallen wie der erste Teil der Serie, vielleicht noch eine Spur besser, weil ich mit den Figuren jetzt schon vertrauter bin. Ausserdem war die Grundlage der Mordserie, um die es geht, wirklich faszinierend und genau meine Welt. Klingt komisch? Mehr sag ich jetzt nicht, ich will ja nicht spoilern. Nur so viel: Mozart gegen Wagner... Reichlich skurril ist schon der erste Mord, dessen Opfer sehr lang und dünn ist. Und dann geht es Schlag auf Schlag, beginnend mit einem Massaker in einem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mortal Mischief" von Frank Tallis

    Mortal Mischief

    tedesca

    21. March 2012 um 10:15 Rezension zu "Mortal Mischief" von Frank Tallis

    "Mortal Mischief" ist der erste Teil der Liebermann-Reihe, die in Wien kurz nach 1900 spielt. Dr. Max Liebermann ist Arzt und Psychologe, auch wenn diese Berufsbezeichnung damals noch nicht bekannt war. Als Freund und Schüler Freuds wendet er ungewöhnliche Methoden zur Behandlung der Frauenkrankheit Hysterie an und gefährdet damit stets aufs neue seine Karriere. Sein engster Freund ist Kriminalinspektor Oskar Reinhardt, der ihn immer wieder zu Rate zieht, wenn er mit seinen herkömmlichen Beobachtungs- und Verhörmethoden am Ende ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks