Frank Tallis Darkness Rising

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Darkness Rising“ von Frank Tallis

Vienna 1903. Outside one of the city's most splendid baroque churches the decapitated body of a monk is found. Then, the remains of a municipal councilor are discovered in the grounds of another church - his head also ripped from his body. Both men were rabid anti-Semites and suspicions fall on Vienna's close-knit community of Hassidic Jews. (Quelle:'Flexibler Einband/20.07.2009')

Stöbern in Krimi & Thriller

Du sollst nicht leben

Nicht eines der Besten

HexeLilli

Die Fährte des Wolfes

Es ist "nur" ein solider Krimi ohne WOW-Effekt

Lesewunder

Geständnisse

Ein sehr spannendes Buch, das mit einem Knall endet, den ich nicht erwartet habe.

sabzz

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Gut geeignet für den Sommer aber ohne das gewisse Etwas

buchernarr

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Vorher von vielen negativen Kritiken beeinflusst, hat mich das Buch dann doch positiv überrascht!

_hellomybook_

Die Bestimmung des Bösen

Gelungenes Thrillerdebut der Biologin Julia Corbin. Die Kommissarin Alexis Hall erlebt bei ihrem ersten Fall, den sie leitet einen Albtraum.

makama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Darkness Rising" von Frank Tallis

    Darkness Rising
    tedesca

    tedesca

    30. July 2012 um 15:09

    Max Liebermann auf der Jagd nach einem Phantom? Kann es sein, dass der Prager Golem wieder auferstanden ist und in Wien nach 1900 sein Unwesen treibt? Wohl kaum, aber alles weist darauf hin. Auf der Suche nach dem Mörder, der seine Opfer brutal enthauptet, begibt sich Max auch auf die Suche nach seinen eigenen Wurzeln. Wir wandeln mit ihm durch die Prager Altstadt, besuchen die Neue Alte Synagoge und den Judenfriedhof - allein das ist für Menschen, die diese wunderbare Stadt etwas kennen, schon ein Vergnügen. Aber Max wird auch zum Spielball der neuen Nationalisten. Sein medizinischer Ehrenkodex kostet ihn beinahe Kopf und Kragen, doch zum Glück hat er Freunde mit Einfluss, die sich an seine Seite stellen. Alles in allem eine grandiose Fortsetzung der Serie. Düster, gruselig, spannend und informativ, sehr gut gelesen von Gordon Griffin. Alles in allem ein eches Hörvergnügen und ein Muss für die Fans der Serie!

    Mehr