Frank Tallis Der Tod und das Mädchen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tod und das Mädchen“ von Frank Tallis

Ein diabolischer Mord in Wien der Jahrhundertwende Wien 1903: Die Starsängerin der Hofoper wird tot aufgefunden. Zunächst scheint es, dass sie an einer Überdosis Beruhigungsmittel gestorben ist. Doch der Pathologe stellt einen Rippenbruch fest: Jemand muss sie erstickt haben. Der Verdacht fällt auf ihre Konkurrentin in der Oper, der sie die Rolle der Senta im »Fliegenden Holländer« weggeschnappt hat. Doch dann stellt sich heraus, dass sie schwanger war vom Wiener Oberbürgermeister, der gerade eine beispiellose Kampagne gegen Juden beginnt. Inspektor Rheinhardt und sein Freund, der Psychoanalytiker Liebermann, müssen sich wappnen, um gegen die politischen Ränkeschmiede bestehen zu können.

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Klassischer Cosy-Crime für eine toll Weihnachtsstimmung

Silbendrechsler

Der Knochensammler - Die Rache

Deutlich schwächer als der erste Teil.

Tichiro

Im Traum kannst du nicht lügen

Majas Gedanken haben mich von der ersten Seite an fasziniert und ich las das Buch gespannt, weil auch ich die Wahrheit erfahren wollte.

misery3103

Crimson Lake

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

Faltine

Die Attentäterin

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen.

klaraelisa

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Tod und das Mädchen" von Frank Tallis

    Der Tod und das Mädchen

    Matzbach

    10. July 2011 um 15:42

    Laut Klappentext handelt es sich bei diesem Buch um den Abschluss der Reihe um den Wiener Psychoanalytiker Max Liebermann, was zu bedauern wäre. Wie seine Vorgänger überzeugt auch dieser historische Krimi mit der Verbindung aus Fall und eindrucksvoller Darstellung Wiens um die Jahrhundertwende. Eine gefeierte Operndiva wird tot aufgefunden, der angenommene Selbstmord stellt sich schnell als Mord heraus. Die Ermittlungen führen in die Kreise der Oper unter dem Hofkapellmeister Gustav Mahler und ins Wiener Rathaus unter dem antisemitischen Bügermeister Karl Lueger. Eine Wahrsagerin und eine Engelmacherin führen Inspektor Reinhardt und Liebermann auf die richtige Spur. Nebenher findet die Liebesgeschichte zwischen Max Liebermann und der Engländerin Amelia Lydgate ihren Abschluss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks