Frank Thompson King Arthur

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „King Arthur“ von Frank Thompson

König Arthur und die Ritter der Tafelrunde - Eine Geschichte aus der Tiefe des Mythos. Britannien in seiner dunkelsten Zeit: Die letzten römischen Besatzer schicken sich an, nach jahrhundertelanger Herrschaft die Insel zu verlassen. In ihren Diensten kämpft der junge Arthur gegen die anbrandenden Piktenkrieger. Doch nach dem Rückzug der Römer droht eine neue Invasion: Der grausame Sachsenfürst Cerdic überfällt das Land und Arthur muss erkennen, dass es sein eigenes Volk ist, gegen das er bisher gekämpft hat. Werden sich Arthur und seine wenigen Getreuen gegen Cerdics Streitmacht durchsetzen, werden sie Britannien befreien können?

Dieses Buch fand ich total klasse. Es war ganz anders als die original Geschichte über König Arthus... total spannend und erfrischend 😀

— GinaFelisha87
GinaFelisha87

Stöbern in Historische Romane

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Möge die Stunde kommen

Neues von den Familien Clifton und Barrington

Langeweile

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

Der Jasmingarten

der Fokus liegt hier leider zu sehr auf geschichtliche und politische Ereignisse, als auf der eigentlichen Handlung

Engel1974

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • real ,weniger mystisch,dennoch sehr gut

    King Arthur
    Mimabano

    Mimabano

    01. February 2014 um 20:01

    es gibt ja unzählige geschichten von king arthur und seinen rittern.es gab auch schon mehrere filme davon.dennoch hat mir diese version der geschichte sehr gut gefallen ,weil sogar bis auf die gestalt von merlin,alles sehr real war.keine mystische gestalten,kein zauberschwert.arthur zieht zwar das schwert aus etwas heraus ,aber es ist nur symbolisch gemeint.zu der schreibweise muss ich sagen ,dass es halt ein buch zum film ist.nichts überwältigendes .ich muss jetzt von diesem autor keine anderen bücher lesen.weil es aber auf englisch ist und mir einfach die geschichten von king arthur gefallen,bekomt das buch von mir trotzdem 4 sterne. king arthur and the knights of the round table - and the chivalry,romance,heroism,and betrayal at the heart of the legendary tale-have gripped the imagination of the world for centuries. in king arthur, young artur is given a seemingly impossiblevmission - to defeat a bloodthirsty saxon conqueror and his army, a dozen times thevsize of arthur's own. haunted by merlin and tormented by the factthat his small band if knights has only a slimcance at survival,arthur is determined to fulfill his duty to the roman empire, his family , and great britain.in the midst of their mission ,when arthur and lancelot, his greatest knight, rescue the excuisite guineverefrom captivity, theenchantingtale of the royal lovers begins. king arthur is astiry of catastrophic defeat ,devastating victory , and magical romance.

    Mehr
  • Rezension zu "King Arthur" von Frank Thompson

    King Arthur
    sabrinacremer

    sabrinacremer

    16. December 2007 um 18:38

    Ist halt ein Filmbuch. Aber die Geschchte um King Arthur fasziniert mich einfach sehr. Aber es gibt mit Sicherheit bessere Versionen der Geschichte.