Frank Uhlmann

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 73 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 23 Rezensionen
(3)
(15)
(8)
(3)
(0)

Lebenslauf von Frank Uhlmann

Frank Uhlmann wurde 1971 in Niedersachsen geboren und studierte Soziologie und Politikwissenschaft. Nach Tätigkeiten an verschiedenen Hochschulen arbeitet er jetzt als Studienberater an der Universität in Gießen, wo er mit seiner Frau lebt. »Brennen sollst du« war sein erster Thriller und Auftakt einer Serie um beängstigende Verbrechen, in die der Journalist Norman Jacobi und die Historikerin Katharina Beck hineingezogen werden. Christian Weihrauch vom Hanauer Anzeiger beschrieb das Buch als erstaunliches Debüt, »das sich mühelos mit den besten deutschen Thrillern messen kann und sich auch nicht vor der internationalen Konkurrenz verstecken muss«. 2016 folgte »Du hast keine Wahl«, der zweite Fall für Jacobi und Beck um ein schmutziges Geflecht aus politischer Machtgier und wirtschaftlichen Interessen.

Bekannteste Bücher

Du hast keine Wahl

Bei diesen Partnern bestellen:

Brennen sollst du

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Frank Uhlmann
  • Gelungener Thriller

    Du hast keine Wahl
    Sanya03

    Sanya03

    06. March 2017 um 15:11 Rezension zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    "Du hast keine Wahl" ist ein überaus spannender Thriller, dem es mehrfach gelungen ist, mich in seinen Bann zu ziehen. Es geht um Norman Jacobi, einen Polizeireporter, der von einem befreundeten Polizisten an einen Tatort gerufen wird. Ein bekannter Lokalpolitiker, der mit einer innovativen Idee für die Energiepolitik auf dem besten Weg war, Bürgermeister von Frankfurt zu werden, wurde in einem Hotelzimmer ermordet. An der Wand wurden mit seinem Blut griechische Schriftzeichen hinterlassen. Gemeinsam mit der Historikerin ...

    Mehr
  • Spannender Thriller, der mich von Anfang an gefesselt hat

    Du hast keine Wahl
    July2503

    July2503

    06. March 2017 um 10:22 Rezension zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    Norman Jacobi - ein Journalist, der zum Teil zu engagiert an Fälleherangeht und plötzlich zur Zielscheibe eines Killers wird...Alles startet relativ harmlos, so harmlos wie ein Leichenfund eben sein kann. Ein Politiker wird ermordet aufgefunden, eine Botschaft mit Blut an die Wand geschmiert... Der ermittelnde Polizist Demandt zieht seinen Freund Norman Jacobi zu Rate, der vor einiger Zeit in einen ähnlichen Fall verwickelt war. Alles sieht nach einem Attentat aus,  bis ein zweiter Politiker angeschossen und verwundet wird... ...

    Mehr
  • Spannender 2ter Teil ;-)

    Du hast keine Wahl
    Ivonne_Gerhard

    Ivonne_Gerhard

    26. February 2017 um 02:06 Rezension zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    Mir fehlte das Vorwissen von Band 1, dennoch konnte ich diese Geschichte gut und verständlich lesen ,... Und freu mich auch auf die Fortsetzung ... Der Stil des Buches ist gut und leicht zu lesen,... Die Geschichte um den Reporter Jacobi ist spannend erzählt und interessant,,... Wir begegnen Politikern, Auftragskillern, Hintermännern , einer großen geheimen Sache ;-) geraten in Geiselnahmen, in Fluchten, in Morde und Ermittlungen-Spurensuchen ;-) Der Schluss ist relativ offen und lässt viel Raum für Spekulationen über den 3ten ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    Du hast keine Wahl
    frank_uhlmann

    frank_uhlmann

    zu Buchtitel "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    Hallo, liebe Leserinnen und Leser,mögen Sie Thriller? Mögen Sie Geschichten, die Ihnen langsam, aber sicher den Boden unter den Füßen wegziehen, weil auf jeder neuen Seite der nächste Schock lauern könnte? Und weil Sie irgendwann nicht mehr wissen, was Sie noch glauben und wem Sie noch trauen dürfen?Und das in Serie?So ungefähr geht es dem Polizeireporter Norman Jacobi und der Historikerin Katharina Beck. »Du hast keine Wahl« ist mein zweiter Thriller um dieses Team, und sie haben schon einiges hinter sich. Nun werden mitten im ...

    Mehr
    • 234
  • „Du hast keine Wahl“ von Frank Uhlmann

    Du hast keine Wahl
    nancyhett

    nancyhett

    24. February 2017 um 10:08 Rezension zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    Ein neuer Fall für Norman Jacobi und Katharina Beck vom deutschen Autor Frank Uhlmann, erschienen im Dezember 2016 bei der dtv Verlagsgesellschaft. Klappentext: Griechische Buchstaben, geschrieben mit dem Blut des Opfers... Während des Wahlkampfs um das Amt des Frankfurter Oberbürgermeisters wird der Spitzenkandidat der »Freien Bürger« regelrecht hingerichtet. Am Tatort findet sich eine Botschaft – auf Griechisch und mit Blut geschrieben. Bei ihren Recherchen stoßen Polizeireporter Norman Jacobi und die Historikerin Katharina ...

    Mehr
  • Überzeugender 2. Teil einer Thriller-Serie in vertikaler Erzählweise

    Du hast keine Wahl
    ech

    ech

    22. February 2017 um 11:42 Rezension zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    Mitten im Wahlkampf um das Amt des Frankfurter Oberbürgermeisters wird Roland Forster, Kandidat der Partei "Freie Bürger" in einem Hotel brutal ermordet. Der Polizeireporter Norman Jacobi wird von seinem Freund, dem ermittelnden Hauptkommissar Bruno Demandt, um Hilfe gebeten, da der Mörder am Tatort eine geheimnisvolle Botschaft hinterlassen hat, die Parallelen zu einem früherem Fall, in den Norman verstrickt war, aufweist. Zusammen mit der Historikerin Katharina Beck stellt Norman eigene Ermittlungen an und die beiden stoßen ...

    Mehr
  • Thriller mit Ausbaupotential

    Du hast keine Wahl
    FlipFlopLady007

    FlipFlopLady007

    19. February 2017 um 22:34 Rezension zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    In Frankfurt gibt es während des Wahlkampfs für den Oberbürgermeister ein Todesopfer. Es handelt sich dabei um den Kandidaten der "Freien Bürger", der bei einer Veranstaltung regelrecht hingerichtet wird. Am Tatort finden die Ermittler eine Botschaft, die mit dem Blut des Opfers auf Griechisch hinterlassen wurde. Als Unterstützung für die Polizeit beginnen die Historikerin Katharina Beck und der Polizeireporter Norman Jacobi ihre Recherchen. Sie stoßen dabei auf Intrigen innerhalb der Partei und ein höchst umstrittenes Projekt... ...

    Mehr
  • Interessanter Thriller in Frankfurt

    Du hast keine Wahl
    Sanya03

    Sanya03

    17. February 2017 um 13:27 Rezension zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    Ich hatte die Gelegenheit, dieses Buch im Rahmen einer Leserunde zu lesen. Und auch wenn es mich nicht vollends umgehauen hat, kann ich es doch jedem weiterempfehlen, der Interesse an Thrillern hat und gerne mal einen neuen Autor kennenlernen möchte. So viel vorab. Es geht um Norman Jacobi, einen Polizeireporter, und Katharina Beck, eine Historikerin. Gemeinsam haben die beiden bereits einen Fall gelöst. Diesen Band habe ich leider noch nicht gelesen, es werden allerdings immer wieder Andeutungen gemacht, was dort passiert ist. ...

    Mehr
  • Wer ist der Mörder

    Du hast keine Wahl
    VroniCaspar

    VroniCaspar

    13. February 2017 um 15:43 Rezension zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    Du hast keine Wahl von Frank Uhlmann Weil Roland Forster sich dem Wahlkampf zum Amt des Oberbürgermeisters von Frankfurt stellt, scheint er eine Gefahr zu werden und wird daraufhin in seinem Hotelzimmer regelrecht hingerichtet. Mit einer blutigen Inschrift hinterlässt der Täter am Tatort seine Motivation. Forster war jedoch nicht der einzige aus seiner Partei, der dem Mörder missfiel, auch seine engsten Parteigenossen bzw. Nachfolger sind in Gefahr. Was hat der Täter am Politprogramm der „Freien Wähler“ auszusetzen oder geht es ...

    Mehr
  • Spannend, absolut empfehlenswert!

    Du hast keine Wahl
    Annika2306

    Annika2306

    12. February 2017 um 20:43 Rezension zu "Du hast keine Wahl" von Frank Uhlmann

    Ich durfte das Buch im Rahmen einer Lesrunde lesen und bin total begeistert! Von den ersten Seiten an wurde die Spannung stetig weiter aufgebaut. Der Hauptprotagonist Jacobi tut sich mit dem Hauptkommisar Bruno zusammen, doch irgendwas verheimlicht dieser, und es stellt sich heraus, dass es anders ist, als es den Anschein hat. Jacobi holt sich Hilfe bei Katharina, doch diese gerät in eine brenzlige Lage und der Kampf gegen die Zeit beginnt. Ich kann das Buch wirklich nur weiterempfehlen! 

  • weitere