Frühlings Erwachen

von Frank Wedekind 
3,6 Sterne bei308 Bewertungen
Frühlings Erwachen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (174):
Lisa_Bauers avatar

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt!

Kritisch (42):
N

Eigentlich ganz interessant..

Alle 308 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Frühlings Erwachen"

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. tredition veröffentlicht mit den TREDITION CLASSICS Werke aus zwei Jahrtausenden, die zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich sind, wieder als gedruckte Bücher. Mit den TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, 100.000 Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher in den Buchhandel zu bringen - und das weltweit! Die Inhalte für die Buchreihe erhält tredition von größtenteils gemeinnützigen Literaturprojekten, deren Arbeit finanziell aus Buchverkäufen unterstützt wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783842494312
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:80 Seiten
Verlag:Tredition
Erscheinungsdatum:12.12.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne61
  • 4 Sterne113
  • 3 Sterne92
  • 2 Sterne32
  • 1 Stern10
  • Sortieren:
    Hikaris avatar
    Hikarivor 5 Jahren
    Rezension: Frühlings Erwachen - Franz Wedekind

    Am Anfang hatte mich das Stück von Wedekind etwas irritiert. Immerhin wird es eine Kindertragödie genannt. Die dann aber erst mit dem voranschreitenden Ende wirklich ans Licht kommt.

    Ich muss sagen, dass es mir schwer fällt, über dieses Werk eine Rezension zu verfassen. Der Inhalt ist nicht ganz einfach und zu viel möchte ich ja auch nicht verraten.

    Frühlings Erwachen erzählt scheinbar zunächst von der Pubertät einiger Jugendlicher, die sich immer größeren Problemen ausgesetzt sehen, bis sie schließlich vor dem traurigen Finale stehen. Was zunächst fast als humorvolle Variante der beginnenden Sexualität zu sein scheint schlägt schnell um.

    Das Stück ist definitiv eines, das ich noch einmal lesen werde. Es stimmt einen nachdenklich und schockiert, auch wenn man solche Geschichten schon gehört hat und sie auch der Realität entsprechen. Ich dneke, mit wiederholtem Lesen werden einem noch viel feinere Züge auffallen und mehr und mehr Details ans Licht kommen.

    Doch auch so entwickelte die Geschichte einen immer größeren Sog und hat eine große Wirkung. Es liest sich gut und leicht und man kommt in die Geschichte rein, auch wenn einige der sprachlichen Wendungen nicht mehr so geläufig sind.

    Kommentieren0
    41
    Teilen
    Buechermaus96s avatar
    Buechermaus96vor 6 Jahren
    Rezension zu "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    Inhalt
    Das kann man eigentlich sehr einfach zusammenfassen. Im Grunde geht es vor allem um Probleme die Jugendliche haben wenn sie erwachsen werden (z.B. Stress in der Schule, erste Erfahrungen zum Thema Liebe).

    Fazit
    Als unsere Deutschlehrerin am Anfang des Jahres sagte wir müssen Frühlings Erwachen lesen und als sie dann noch sagte das ist schon ein "etwas älteres Buch" ging ein Stöhnen durch die Klasse... auch von mir, denn ich hätte mir nicht vorstellen, dass mir dieser "Klassiker" so gut gefällt.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Albenkinds avatar
    Albenkindvor 7 Jahren
    Rezension zu "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    wenn man es liest und dann wieder weglegt, ist es sehr verwirrend und völlig zusammenhangslos. Doch wenn man sich damit auseinandersetzt, sich in diese Zeit und in diese Personen hineinversetzt, erscheint es plötzlich in einem ganz neuen Licht. Wir haben es auch in der Schule gelesen.
    Um aus dieser Geschichte schlau werden zu können, muss man sich auf die zweit Ebene hinabwagen.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    toinettes avatar
    toinettevor 8 Jahren
    Rezension zu "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    Ich bin immer noch begeistert von dem Buch! Wedekind beschreibt wunderbar die Schicksale dreier Jugendlicher in einer Welt bzw. Zeit (ausgehendes 19. Jahrhundert), in der nur die Moralvorstellungen und Regeln der Erwachsenen herrschen, und in der die Probleme und Gefühle der Jugend keinen Platz haben, sondern unterdrückt werden.
    Außerdem ist die verwendete Sprache im Buch meiner Meinung nach relativ verständlich, was es noch leichter gemacht hat, es nicht mehr aus der Hand zu legen.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    varietys avatar
    varietyvor 8 Jahren
    Rezension zu "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    Gerade, wenn man bedenkt, dass dieses Drama schon mehr als 100 Jahre auf dem Buckel hat, ist man beim Lesen erstaunt und fiebert mit. Leider sind gewisse Passagen arg in die Länge gezogen. Die Themen, die Wedekind anspricht (Pubertät, Aufklärung, Schwangerschaft, Selbstmord, Schule, Leistungsdruck) sind allerdings immer noch grösstenteils aktuell. Für den Mut, dies bereits damals auf die Bühne zu bringen, gibt es den 4. Stern.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Marlischens avatar
    Marlischenvor 8 Jahren
    Rezension zu "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    Seit ich Schnitzlers Reigen gelesen habe, beschäftigt mich das Thema der Theaterskandale und auf der Suche nach den größten Theaterskandalen darf Wedekinds Frühlingserwachen nicht fehlen.
    Die tragische Geschichte der Protagonisten, die unter dem Zwang zum Moralischen leiden, lässt auch den Leser von heutzutage nicht kalt. Die fortschrittliche Einstellung Wedekinds ist für die Zeit der Entstehung des Werkes wirklich beachtlich.
    Ich bin von der Aufbereitung sowie von der Sprache und Eindringlichkeit dieses Dramas begeistert. Folgender Ausschnitt verfolgt mich auch noch Tage nach dem Lesen:
    "Unter Moral verstehe ich ein reelles Produkt zweier imaginärer Größen. Die zwei imaginären Größen heißen Sollen und Wollen. Das Produkt heißt Moral und lässt sich in seiner Realität nicht leugnen."
    BUMM!

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    karllas avatar
    karllavor 8 Jahren
    Rezension zu "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    Schullektüre... Die Geschichte war für mich so uninteressant, daß ich vergessen hab, worum es geht.

    Kommentare: 2
    12
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
    Rezension zu "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind ist für die Zeit, in der es geschrieben wurde, ein Skandalbuch. Es ist klar, dass Wendla Bergmann gerade in die Pubertät kommt, sie will kürzere Röcke tragen, was ihrer Mutter absolut nicht gefällt. Als Wendlas Schwester ein Baby bekommt, erzählt die Mutter der Vierzehnjährigen immer noch vom Storch. Im Gegensatz dazu sind Melchior Gabor und Moritz Stiefel, die im gleichen Alter wie Wendla sind, aufgeklärt. Sie unterhalten sich über erste sexuelle Regungen. Unwissend, wie Wendla ist, schläft sie mit Melchior und wird schwanger. Die Mutter ist die Erste, die das mitbekommt und versucht, schlechtem Gerede vorzubeugen.
    Im Buch mussten alle Begriffe abgeschwächt oder Tätigkeiten umschrieben werden. Man muss manchmal länger nachdenken, um auf den sexuellen Hintergrund der Szenen zu kommen. Das macht den besonderen Reiz des Buches aus. Meiner Meinung nach wirklich empfehlenswert für ein Buch, dass 1891 erschienen ist.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Illarias avatar
    Illariavor 10 Jahren
    Rezension zu "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    Wenn man sich damit auseiannder setzt, wird es wirklich interesant.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    MagicAnnas avatar
    MagicAnnavor 10 Jahren
    Rezension zu "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind

    Interessant, greift ein zu der Zeit unmoralisches Thema auf

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks