Frank de Mulder Senses

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Posen für Männerträume

    Senses
    R_Manthey

    R_Manthey

    17. July 2015 um 11:32

    Manche Fotografen nehmen sich stark zurück, wenn sie weibliche Akte ablichten. Sie zeigen die Sinnlichkeit und Schönheit weiblicher Formen in natürlichen Posen. Bei Frank de Mulder wird man solche Fotos eher selten finden. Er ist Werbefotograf und hat gelernt, Träume zu verkaufen. Folglich macht er seine Modelle so zurecht, wie Männer sie gerne sehen würden. Und er platziert sie in Posen in den Raum, die an Symbolik kaum Fragen offen lassen. Hier geht es nicht allein darum, schöne Frauen zu zeigen, sondern auch um die Aktivierung männlicher Lust. Doch selbst wenn man das sieht und merkt, dass de Mulder dabei gelegentlich an Grenzen geht, kann man sich diesem Zweck wohl kaum entziehen. Welche Männerphantasie kommt nicht ins Rollen, wenn die wunderschönen Frauen in diesem Band einladend scheue Blicke aussehenden und dazu noch in gespreizten Stellungen erwartungsvoll, aber orthopädisch etwas ungünstig, daniederliegen? Auch rein technisch gesehen sind die Bilder hervorragend, wenngleich sie meistens die lenkende Hand des Werbefachmanns verraten. Vieles wirkt arg gestellt. Aber auch eine gezielte Verrenkung für den Mann kann den Reiz einer wunderschönen Frau nicht verderben. Im Gegenteil. Und das ist auch gut so.

    Mehr