Frankie McGowan Liebe auf Italienisch

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe auf Italienisch“ von Frankie McGowan

Rachel arbeitete eigentlich als erfolgreiche PR-Agentin mit einer Reihe berühmter Kunden. Doch für ihren Mann James hat sie dieses Leben hinter sich gelassen. Als James sie plötzlich für eine andere Frau verlässt, bricht für Rachel eine Welt zusammen. Sie muss sie wieder völlig von vorne anfangen. Als ihr eine kleine italienische Reisegesellschaft einen PR-Job anbietet, zögert sie deswegen nicht lange. So beginnt Rachels abenteuerliche Reise in ein neues Leben in Rom. Dort angekommen fällt ihr sofort ihr unglaublich gutaussehender Chef Marco auf, der wie sie gerade eine Scheidung durchmacht. Dank ihm blüht Rachel nicht nur im Job, sondern auch in der Liebe wieder auf. Doch dann tritt plötzlich Luke O’Hanlon, neurotischer Fernsehkoch und ehemaliger Klient von Rachel, wieder in ihr Leben. Sie konnte ihm nie verzeihen, dass er damals ohne Vorwarnung die Agentur gewechselt hatte. Als dann auch noch James auftaucht ist das Liebeschaos komplett… „Zwingend lesenswert, geistreich und aufgeweckt“ – The Yorkshire Post „Eine unterhaltsame, schnelllebig und zeitweise herzzerreißende Geschichte. Nehmen Sie dieses Buch mit in den Urlaub.“ – Home and Life „Geschrieben mit einem Schwung und Tempo, dass einen am Lesen hält.“ – Good Housekeeping Frankie McGowan ist Journalistin und ehemalige Magazinredakteurin. Ihre Romane umfassen unter anderem ‚Chasing Shadows‘, ‚A Kept Woman‘, ‚My Mother’s Wedding‘, ‚Another Way‘, ‚Unfinished Business‘ und ‚A Better Life‘. Endeavour Press ist einer der führenden unabhängigen digitalen Verlage.

Drama, Drama, Drama :)

— Phoenicrux
Phoenicrux
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eine recht emonzionsarme Story ,die mich nicht unbedingt begeistert hat

    Liebe auf Italienisch
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    19. January 2017 um 15:45

    Rachel ist eigentlich eine taffe und  erfolgreiche PR-Agentin ,doch ihr Mann hat sich anderweitig orientiert und serviert sie eiskalt ab und das obwohl sie alles für ihn gemacht hat.Und so beschließt Rachel in Rom wieder  neu an zu fangen.Doch auch dort gerät sie schnell wieder an einen Typen ,der frappierende Ähnlichkeit mit ihrem Ex hat und sie erneut nur benutzt.Erst als   Luke O’Hanlon, neurotischer Fernsehkoch und ehemaliger Klient von Rachel auftaucht und  ihr Leben  völlig durch einander wirbelt wird ihr klar das es so nicht weiter gehen kann und sie  nicht wieder in alte Muster zurückfallen will.Als dann auch noch unverhofft ihr Ex samt Zickenfreundin auftaucht wirds lustig. Ein wenig enttäuscht bin ich schon vom Buch denn die erste Hälfte besteht fast nur aus dem Gejammer über ihren Mann und ich bin oft versucht die Protagonistin zu schütteln damit sie endlich  Nägeln mit Köpfen macht und ihren Kerl zum Teufel schickt.Und kaum ist sie die eine Niete los hängt sie sich an den nächsten.Große Gefühle ? Fehlanzeige ,eine recht emonzionsarme Story ,die mich nicht unbedingt begeistert hat

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 14.04.2017: _Jassi                                           ---  38 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   83,5 Punkte Astell                                           ---    0 Punkte BeeLu                                         ---   62 Punkte Bellis-Perennis                          ---  261 Punkte Beust                                          ---   100 Punkte Bibliomania                               ---   97 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  161 Punkte ChattysBuecherblog                --- 111 Punkte CherryGraphics                     ---   62.5 Punkte Code-between-lines                ---  55 Punkte eilatan123                                 ---    5 Punkte Eldfaxi                                       ---   51 Punkte Farbwirbel                                ---   44 Punkte fasersprosse                            ---     9 PunkteFrau-Aragorn                           ---     4 Punkte Frenx51                                     ---  41 Punkte glanzente                                  ---   60 Punkte GrOtEsQuE                               ---   71 Punkte hannelore259                          ---   33 Punkte hannipalanni                           ---   71 Punkte Hortensia13                             ---   53 Punkte Igelchen                                    ---   11 Punkte Igelmanu66                              ---   95 Punkte janaka                                       ---   63 Punkte Janina84                                   ---    44 Punkte jasaju2012                               ---   16 Punkte jenvo82                                    ---   56 Punkte kalestra                                    ---   26 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   57 Punkte Katykate                                  ---   44 Punkte Kerdie                                      ---   99 Punkte Kleine1984                              ---   61 Punkte Kuhni77                                   ---   60 Punkte KymLuca                                  ---   50,5 Punkte LadyMoonlight2012               ---   26 Punkte LadySamira090162                ---   124 Punkte Larii_Mausi                              ---    24 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   30 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   36 Punkte louella2209                            ---   58 Punkte lyydja                                       ---   55 Punkte mareike91                              ---    20 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  39 Punkte MissSternchen                          ---  29 Punkte mistellor                                   ---   123 Punkte Mone97                                    ---   20 Punkte natti_Lesemaus                        ---  39 Punkte Nelebooks                               ---  160 Punkte niknak                                       ----  180 Punkte nordfrau                                   ---   74 Punkte PMelittaM                                 ---   82 Punkte PollyMaundrell                         ---   24 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   52 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   35 Punkte SaintGermain                            ---   82 Punkte samea                                           --- 28 Punkte schadow_dragon81                  ---   73 Punkte Schmiesen                                  ---   92 Punkte Schokoloko29                            ---   23 Punkte Somaya                                     ---   100 Punkte SomeBody                                ---   94,5 Punkte Sommerleser                           ---   87 Punkte StefanieFreigericht                  ---   94 Punkte tlow                                            ---   55 Punkte Veritas666                                 ---   87 Punkte vielleser18                                 ---   68 Punkte Vucha                                         ---   78 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   40 Punkte Wolly                                          ---   82 Punkte Yolande                                       --   64 Punkte

    Mehr
    • 2153
  • Italien und seine Geheimnisse...

    Liebe auf Italienisch
    Phoenicrux

    Phoenicrux

    29. January 2016 um 22:50

    Inhalt: Rachel arbeitete eigentlich als erfolgreiche PR-Agentin mit einer Reihe berühmter Kunden. Doch für ihren Mann James hat sie dieses Leben hinter sich gelassen. Als James sie plötzlich für eine andere Frau verlässt, bricht für Rachel eine Welt zusammen. Sie muss sie wieder völlig von vorne anfangen. Als ihr eine kleine italienische Reisegesellschaft einen PR-Job anbietet, zögert sie deswegen nicht lange. So beginnt Rachels abenteuerliche Reise in ein neues Leben in Rom... Zum Buch: Sehr amüsant geschrieben in Anbetracht dessen worum es in diesem Buch geht. Es ist eine nette Geschichte die man zwischendurch lesen kann und einen nach Italien führt, wo wir schöne Beschreibungen der Schauplätze bekommen. Protagonisten: Rachel ist intelligent, manchmal zu rücksichtsvoll und ist in einem Zwiespalt gefangen, zwischen dem was ihre Träume sind und dem, was sie sich selbst zutraut. Sie macht sich zu schnell abhängig von einen Mann und giert regelrecht nach seiner Anerkennung, was eventuell an ihrer schwierigen Trennung mit ihrem Ex-Mann liegt. Charmant, lebensfroh und etwas altmodisch ist Marco. Er fasziniert Rachel sofort und hilft ihr sich nicht allzu alleine in Italien zu fühlen, doch er hat seine Prinzipien was sein Privatleben angeht. Schnell muss Rachel erkennen was Marco für ein falsches Spiel spielt, denn er ist nur auf seinen Vorteil aus. Ich habe gleich das Gefühl gehabt er sei zu nett zu Rachel. Meinung: Eine Geschichte über Verlust, Liebe die eine für die eigenen Träume blind macht, Vergangenheit die ei einholt und den Mut, komplett neu anzufangen weit weg von der Heimat. Es war ein wirklich nett geschriebenes Buch das man schnell mal zwischendurch lesen kann. Leider machte mir diese Abhängigkeit in die Rachel sich jedes Mal stürzt, sie dadurch unsympathisch und ich habe einige Male den Kopf geschüttelt, da es für mich nicht nachvollziehbar war, wie sie sich auf eine Person so fixiert, nachdem sie das in ihrer Ehe erst hinter sich hatte. Abgesehen davon hat es mir gut gefallen.

    Mehr
  • Anders als gedacht.

    Liebe auf Italienisch
    viktoria162003

    viktoria162003

    02. November 2015 um 21:10

    Meinung Der Titel und das Cover haben mich sehr angesprochen und natürlich auch der Klappentext. Da es das Büchlein dann auch noch eine Zeit lang kostenlos gegeben hat, habe ich gleich einmal zugegriffen. Erwartet hatte ich eine schöne Romantische Geschichte die spannend, lustig und sicherlich auch romantisch.Italienisch ;) ist. Die Autorin hat eigentlich einen schönen Schreibstil, außer ein paar Kleinigkeiten kann man sich hier nicht beschweren. Was mich genau daran gestört hat, dazu später mehr. Ein kleiner Teil den ich enttäuschend gefunden habe ist, dass die Geschichte ziemlich lange auf sich hat warten lassen. Gute 50% des Buches handeln alleine nur von der Trennung von Rachel und ihrem Ex-Freund. Sicher steckt hier viel Gefühl drin, aber habe ich doch eher eine schöne Liebesgeschichte erwartet gespickt mit Humor, statt langem Trennungs- Schmerz. Daher hätte ich mir diese Trennungsphase, doch ein wenig kürzer gewünscht. Nach den 50% zieht Rachel dann auch endlich nach Rom und der „Romantische“ Teil kann endlich starten… denkt man zumindest. So romantisch fand ich das Ganze dann auch irgendwie doch nicht wirklich. Es gibt zwar eine Romanze, doch hätte ich sie mir eben ein klein wenig „Intensiver“ vorgestellt. Was mich am Schreibstil etwas störte ist, dass die Autorin einigen Charakteren einen Italienischen „Dialekt“ verpasst hat. So etwas empfinde ich immer mit gemischten Gefühlen. Einerseits, können solche Dialekte sehr Unterhaltsam sein. Aber auf der anderen Seite können diese so „Stark“ geschildert sein, dass ich die Bedeutung dahinter nicht verstehe. Ich verstehe überhaupt nicht genau was der Charakter eigentlich gerade sagt… .  Das führte zu einem nicht wünschenswerten Lesestopp und wurde mit der Zeit auch sehr anstrengend zu lesen. . Die Charaktere gehen eigentlich im Großen und Ganzen. Rachel lehnt man sehr gut kennen, gerade auch bei der Trennungs-Phase bekommt man tiefe Einblicke in ihre Gefühlswelt. Die anderen, sind allerdings noch ein wenig „Oberflächlich“ gehalten und könnten ein wenig mehr tiefe vertragen. Fazit Ich muss gestehen dass mir Persönlich die Geschichte so nicht zugesagt hat. Allerdings habe ich sicherlich auch „falsche“ Erwartungen in das Buch gesetzt. Das Buch bekommt daher von mir auch leider nur 2 Sterne. Am Schreibstil ist allerdings nichts auszusetzen (bis auf eben die Krassen Dialekte der Italiener)  und ich kann mir vorstellen, dass vielen Lesern das Buch einfach besser gefallen wird wie mir selbst. 

    Mehr