Frann Preston-Gannon

 5 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Frann Preston-Gannon

Cover des Buches Faultier gefunden (ISBN: 9783761632130)

Faultier gefunden

 (1)
Erschienen am 01.10.2017
Cover des Buches Der kleine Frosch und sein Lied (ISBN: 9783765569203)

Der kleine Frosch und sein Lied

 (1)
Erschienen am 31.01.2020
Cover des Buches Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder! (ISBN: 9783845833019)

Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!

 (1)
Erschienen am 24.03.2020
Cover des Buches Dinosaur Farm (ISBN: 9781454911326)

Dinosaur Farm

 (0)
Erschienen am 02.09.2014

Neue Rezensionen zu Frann Preston-Gannon

Cover des Buches Der kleine Frosch und sein Lied (ISBN: 9783765569203)Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Der kleine Frosch und sein Lied" von Frann Preston-Gannon

Eine zauberhafte Geschichte, die Selbstvertrauen stärkt und die Schönheit von Freundschaft vermittelt eine lustige, musikalische Geschichte voller Stimmung
Kinderbuchkistevor einem Monat

Der kleine Frosch liebt es auf einem Seerosenblatt oder Baumstamm zu sitzen und zu musizieren. Doch irgendetwas fehlt. So allein macht das Singen für ihn keinen Sinn. Er fühlt sich nutzlos und einsam. Doch er hat eine Idee. Vielleicht muss er einfach einen Freund finden. Zusammen macht das musizieren bestimmt mehr Freude und klingen wird es auch besser. Schon bald findet er jemanden der nicht nur eine schöne Melodie summt sondern auch noch dazu trommeln kann. Doch so schön es ist einen Freund zu haben und zusammen Musik zu machen irgendwie fühlt es sich für den Frosch immer noch nicht richtig an. Also machen die beiden sich auf weitere Freunde zu finden. Dabei lernen sie viele nette, musikalische Tiere kennen die zu Freunden werden. Doch auch wenn sie nun immer mehr werden und jeder sich nach seinen Möglichkeiten einbringt, es dauert eine Weile bis es so klingt wie es sich der Frosch vorgestellt hat. Das es nun so wundervoll klingt das liegt daran, dass "jeder Einzelne zählt-egal wie groß oder klein, laut oder leise er ist." Und die, die dachten sie können nicht singen weil sie vielleicht zu leise sind, sind genauso wichtig wie jemand der lauter ist. Jeder ist einmalig und wichtig, das ist die besondere Botschaft dieser wundervollen Geschichte, die nicht nur zeigt wie wichtig Freunde sind sondern vor allem bestärkt und Mut macht sich auszuprobieren.

Frann Preston-Gannon ist eine begnadete Bilderbuchmacherin, die nicht nur wundervolle Geschichten erzählt sondern sie durch ihre Illustrationen gleich auch noch zu Leben erweckt.

Einfühlsam wie die Erzählung sind auch die stimmungsvollen Bilder, die so unglaublich viel Wärme ausstrahlen, dass sie den Betrachter sofort in den Bann ziehen und man so schnell gar nicht mehr heraus möchte. So war schnell klar, mit einmal Vorlesen ist es nicht getan.

Kaum beendet hört man:" Bitte noch ein mal!" und wer kann dem bei so einem Buch widerstehen. Dank der wunderbaren Übersetzung von Irmtraut Fröse-Schreer aus dem Englischen, macht  es nicht nur den Kindern großen Spaß der Geschichte zu lauschen sondern macht auch dem Vorleser Freude.

Schnell erkennen die Kinder die Regelmäßigkeit in der Erzählung und stimmen mit ein: "Doch so schön es auch klingt: Es hört sich noch nicht ganz richtig an."

Und gemeinsames Lesen und Erleben, das zeigt dieses Bilderbuch wieder einmal, macht einfach viel mehr Spaß als alleine zu lesen. 

Genauso wie das Singen!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder! (ISBN: 9783845833019)Damariss avatar

Rezension zu "Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!" von Frann Preston-Gannon

Ganz wunderbar! Sollte in keinem Regal fehlen.
Damarisvor einem Jahr

Kinder- und Volkslieder und ebenso Gedichte sind für mich Kulturgut, gehören Allgemeinbildung und sollten unbedingt bewahrt und weitergegeben werden. Außerdem schulen sie Gehör, Sprache und Ausdruck. Kinder haben Spaß an Liedern, Gedichte vermitteln ein schönes Gefühl und trainieren das Verständnis. Dafür eignet sich am besten ein Lieder- oder Gedichtband, der eine große Auswahl bekannter Kinderlieder und/oder Gedichte enthält. "Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!: 356 Gedichte für jeden Tag" ist ein umfangreiches Hausbuch, ein hochwertiger Buchschatz, der das Familienleben bereichert, und dazu noch ein besonders schönes Exemplar. Wir können uns daran gar nicht sattsehen und -lesen.

Gestern, beim Spazierengehen,
hab ich einen Schwan gesehen.
Er glitt ans Ufer, ganz leise,
und wünschte mir eine gute Reise. - Heinz Janisch, S. 205

"Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!" orientiert sich an der Natur; an Tieren, Planzen, verschiedenen Umgebungen und Wetterverhältnissen. Das alles ist eingefasst in den Jahreslauf, darum ist der Inhalt auch auf die Monate Januar bis Dezember aufgeteilt. Das passt nicht nur perfekt zum Konzept, es macht einem das Buch sofort vertraut. Und weil ein Jahr 365 Tage hat, finden sich im Buch ebenso viele Gedichte und Lieder, passend zum jeweiligen Monat und der entsprechenden Jahreszeit. Für jeden Tag eines. Pro Monat gibt es zwei bis vier bekannte Volks- und Kinderlieder zu entdecken, der Rest sind die Gedichte klassischer und zeitgenössischer Poet*innen. Es bietet sich geradezu an, diesen Musik- und Gedichtband in Griffweite zu behalten und jedem Tag des Jahres ein passendes Lied oder Gedicht zu widmen. Für Kinder (und Erwachsene) ein schönes Ritual.

Lesen Erwachsene Lyrik, so ist es oftmals die Schlichtheit der Buchgestaltung, die die Wirkung der Gedichte unterstreicht. Kinder sollen Gedichte erleben, mit Auge, Herz und Hand. "Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!" ist bunt, gewichtig und hochwertig. Hier liest das Auge definitiv mit, man freut sich über das, was man sieht. Die Gestaltung des Buchs gehört nach meinem Empfinden zu den schönsten. Die Bilder und Illustrationen sind realistisch, dabei kindgerecht und allerliebst. Jedes Lied, jedes Gedicht entfaltet so seine volle Wirkung, und es macht auch Spaß, einfach nur durchs Buch zu blättern. Ein rundum gelungenes Gesamtkonzept, ein Buch, das für immer im Regal bleibt. 

Fazit ...

Bei "Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!: 365 Gedichte für jeden Tag" stimmt einfach alles! Der Hintergrundgedanke, jeden Tag des Jahres ein Gedicht oder ein Lied zu entdecken, kann für Kinder zu einem schönen Ritual werden. Gleichzeitig wird das Kulturgut klassischer und zeitgenössischer Gedichte erhalten und weitergegeben. Durch die wunderschöne Gestaltung, die herrlichen Illustrationen und die Orientierung am Jahreslauf, erleben Kinder diese Lieder- und Gedichtsammlung fast mit allen Sinnen. Wir sind sehr begeistert. Es ist ein Hausbuch für Kinder und die ganze Familie, das in keinem Regal fehlen sollte.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Faultier gefunden (ISBN: 9783761632130)Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Faultier gefunden" von Frann Preston-Gannon

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantas
Kinderbuchkistevor 3 Jahren

Frann-Preston-Gannon ist eine englische Kinderbuchmacherin, die durch ihren ganz besonderen Illustrationsstil überzeugt.

Eine Mischung aus Druck, Collage und Zeichnungen in wunderbaren klaren Farben, bunt, harmonisch und nie kitschig bezaubern sie. Dabei haben gerade die Menschen einen besonderen Ausdruck.Unsere Lesekinder haben die Figuren sofort in ihr Herz geschlossen und auch wir Erwachsenen sind diesem Reiz erlegen.

"Faultier gefunden" ist eine lustige Geschichte, mit viel Situationskomik. Ein Faultier als Protagonisten eines Bilderbuchs zu wählen ist eine absolut geniale Idee genau wie die Geschichte, die schöner nicht sein könnte.

Aus der Ich Perspektive erzählt erfahren wir von drei Kindern, die eines Tages auf einem Baum ein seltsames, schlafendes Wesen sehen. Egal was sie auch versuchten oder fragten es gab keine Reaktion.

Also holten sie es vom Baum, packten es in ihren kleinen Zugwagen und nahmen es mit nach Hause.

Was die Geschichte nicht erzählt, aber aufmerksame Beobachter auf den Bildern erkennen können, das seltsame, immer fort schlafende Wesen wird schon vermisst und zwar im Zoo. Doch wie gesagt, davon ahnen due drei nichts.

Zuhause versuchen sie dem Rätsel auf die Spur zu kommen. Während die beiden größeren wilde Spekulationen anstellen mit wem sie es zu tun haben könnten findet die Kleinste in einem Buch über den Regenwald die Antwort.An der Antwort dürfen wir auf besondere Weise teilhaben, die Informationen über das Faultier wirbeln in Wellen um die Illustrationen herum.

Und da die Drei nun wissen mit wem sie es zu tun haben sind sie sicher zu wissen wo es her kommt. Sie holen eine große Kiste, bekleben sie mit Briefmarken undschicken ihn in den Regenwald. Die Suchplakate des Zoos hatten sie immer noch  nicht entdeckt obwohl sie an vielen vorbei gekommen waren.

Im Regenwald angekommen staunen Krokodil, Flamingo, Papagei, Affe und Co nicht schlecht, lugt da doch nun. das gerade wach gewordene, Faultier hervor und fragt......

Ja, was meint ihr wohl fragt das Faultier die Tiere?

Ich verrate es euch nicht denn wie immer gilt selber lesen!

*

Die bezaubernde Illustrationen visualisieren das Geschehen und erzählen viele Dinge am Rande, die die Geschichte erst so richtig lustig machen.

Unsere Lesekinder erkannten sofort die Suchplakate, auch wenn sie noch nicht lesen konnten und sie kommentierten sofort. Sie traten in Interaktion mit den Kindern im Buch. So hörte man Sätze wie:" guckt doch mal, ihr seit doch grade an dem Suchbild vorbei gekommen. Guckt doch mal!" Oder "Das ist ein Faultier das gehört in den Zoo!" Natürlich gab es auch Sätze die nicht so nett klangen wie, "... ihr seit aber blöd, seht ihr das Bild nicht..."

Diese Reaktionen zeigen mir immer wie sehr die Kinder in der Geschichte mit gehen. Wenn so viele Reaktionen kommen ist dies das beste Zeichen, das ihnen die Erzählung sehr gefällt.

*

Das Buch lebt von den Bildern. In ihnen werden die Gedanken der drei Kinder visualisiert. Die Mutmaßungen, das das Wesen von einem anderen Stern kommt, aus dem All, ein Pirat ist oder gar ein Ritter der es mit Drachen auf nimmt.

Es zeigt aber auch das die kleinen oft die klügeren sind. Während die großen Geschwister mutmaßen geht die kleine Schwester besonnen und klug an die Recherche heran. Sie studiert Bücher, wird fündig, schaut auf dem Globus nach wo der Regenwald genau liegt. Als Kleinste hat man es nicht so leicht sich bemerkbar zu machen. Schon gar nicht wenn die Größeren in ihrer Phantasiewelt aufgehen.

*

Da vielfach der Irrglaube besteht, das Bilderbücher nichts für größere Kinder sind möchte ich hier wieder einmal an alle appellieren auch größeren Kindern z.B. Leseanfängern Bilderbücher zu lesen zu geben.

Dieses Buch eignet sich wunderbar für erste Leseversuche, da der Text sehr groß gedruckt ist, die Buchstaben sich deutlich von einander trennen und auch der Zeilenabstand groß gewählt ist. Die Sätze selbst sind kurz es gibt nicht all zu viel Text und die Wörter sind auch nicht sonderlich schwer zu erlesen.

Also absolut ideal zum Lesen lernen.

*

"Faultier gefunden" ist ein wunderbares Buch dessen Illustrationsstil ganz besonders ist und die Geschichte absolut genial transportiert. Solch eine ideale, symbiotische Einheit von Bild und Text hat man meist wenn beides aus einer Feder kommt.

Unsere Kinder haben es schon jetzt in ihr Herz geschlossen und ich bin mir sicher es wird noch viele Fans bekommen.

Bleibt zu hoffen, das die anderen Bücher der Bilderbuchmacherin Frann  Preston- Gannon auch bald auf den deutschen Buchmarkt kommen.

Wer nicht so lange warten möchte dem empfehle ich sie einfach auf Englisch zu kaufen, den die Bildsprache ist international und ohne Wort zu verstehen. Ja, und das bisschen Englisch können wir Erwachsenen schnell übersetzten.

 In diesem Sinne wünsche ich nun allen viel Spaß mit diesem 

Lieblingsbuch!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Frann Preston-Gannon?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks