Franz-Josef Bettag Acrylix

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Acrylix“ von Franz-Josef Bettag

Das Acrylix-Malsystem fördert das räumliche Denken, und lässt schnell und einfach ein Gefühl für Farben entstehen. Ganz nebenbei lernt man seine eigene Phantasie kennen. Ein spannender Prozess, bei dem sich jeder Anwender auf eine Endeckungsreisebegibt. Begonnen bei den ersten Kreisen und Linien und im Ziel durch ein fertiges Motiv, das kann abstrakt oder realsitsch sein, je nach Talent und Fördermöglichkeiten durch den Kursleiter, Ergotherapueten oder Lehrer. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und der Materialaufwand ist gering im Vergleich zu anderen Techniken, die so gut wie keinen nachhaltigen Nutzen haben. Bereits im Kindergarten kann man mit Acrylix arbeiten. Hier zeigt sich, dass die Kinder ihre eigene Kreativität entdecken und Spaß daran haben in der Welt der Farben einzutauchen. Das setzt sich in der Schule fort. Hier können die Kunsterzieher eine Technik vermitteln, die fast immer zu einem Ergebnis führt, und dabei muss kein Schüler Talent zum Malen haben. Die Schüler entdecken ihre eigene Vorstellungskraft und entwickeln kreative Wege. Sowohl in der Erwachsenenbildung als auch in manchen Therapieformen mit psychisch Kranken oder dementen Personen - geben die Linien und Kreise einen imaginären Halt. Darauf kann dann auch die Farbtherapie oder andere maltherapeutische Techniken aufbauen. Gerade hier entsteht eine Sicherheit, eine Therapeutin nannte es „Geborgenheit auf dem Papier“, die von keiner anderen Technik bisher bekannt ist. Es lösen sich Anspannungen und Verkrampfungen und Blockaden werden beseitigt. Die Patienten lernen ihre eigene Welt besser wahrzunehmen und können neue Lösungswege erkennen. Man kann also sagen, dass Acrylix den Heilungsprozess fördert. Das Acrylix-Malsystem ist für jeden Menschen geeignet, egal wie lange es her ist, dass er einen Pinsel in der Hand gehalten hat. Es geht um den Gestaltungsprozess, der immer zu einem Ergebnis führt. Auf diesem Weg gelangen die meisten Menschen zu ganz neuen Erfahrungen und Erkenntnissen und erfahren oft eine tiefe Befriedigung.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen