Franz Beckmann Brasilien ist aus Wünschen gewebt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brasilien ist aus Wünschen gewebt“ von Franz Beckmann

Brasilien. Das Land der Klischees, ein Traum vom Paradies. Brasilien, das ist ein Traum, der aus den Zutaten "Sonne", "Strand" und "Samba" gewebt wird. Je nach privaten Gusto wird das ganze noch durch Brasilianerinnen und Brasilianer abgeschmeckt. Brasilien ist das Land, in dem nur zu gerne die eigenen Wünsche und Träume hinein projiziert werden. Nicht nur von den Ausländern, sondern auch auch von den Einheimischen. Das vorliegende Lesebuch spürt diesem Traum des tropischen Paradieses »Brasilien« nach. Es schildert unterschiedliche Eindrücke mit einem eigenen Blickwinkel. Erlebnisse direkt aus der brasilianischen Gesellschaft finden sich in mehreren Erzählungen und Kurztexten niedergeschrieben. Das Lesebuch ist kein Buch mit Anspruch weder auf literarischen Kultstatus noch die letztendliche Wahrheit über jenes große Land. Dafür vermittelt es die unterschiedlichen Facetten dieses Landes ohne viel Klischeebefriedigung über "Samba", "Strand" und "Sensationen". Dafür findet sich aber erheblich mehr Subjektivität aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Denn: Brasilien ist aus Wünschen gewebt ...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen