Franz Dosch 180 Jahre Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „180 Jahre Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft“ von Franz Dosch

Vor 180 Jahren wurde die Erste Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft gegründet. Franz Dosch hat über 200 historische Fotografien ausgewählt, um die Donauschifffahrt von den Anfängen bis zur Privatisierung der Gesellschaft zu dokumentieren. Die einzigartigen Aufnahmen zeigen die Flotte der DDSG, die Ausbildung der Matrosen, den Arbeitsalltag und die Festlichkeiten an Bord und im Hafen. Dieser Bildband lädt zu einer nostalgischen Reise auf der Donau ein

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "180 Jahre Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft" von Franz Dosch

    180 Jahre Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft
    Waldviertler

    Waldviertler

    19. July 2011 um 16:42

    Viel ist geschehen, seit im Jahr 1830 der Dampfer Franz I. zwischen Wien und Budapest pendelte. Daraus entwickelte sich die berühmte Donaudampfschiffahrtsgesellschaft, die im Jahr 1880 die größte Binnenreederei der Erde war und 1889 bereits 1.615.850 Personen mit Passagierschiffen beförderte. Das Buch liefert viele Fakten über ein spannendes Unternehmen, das mit einem der großen Ströme Europas verbunden ist. Freunde des Donausraums wie ich kommen hier wohl ebenso auf ihre Kosten wie an der Schifffahrt oder an der technologischen Entwicklung interessierte Leser. [Wie sang schon Karel Gott 1976: Kein Lied war je so schön als das vom Donaudampfschiffahrtsgesellschaftskapitän er fährt die Donau lang und alle Mädchen, die ihn sehen werden liebeskrank]

    Mehr