Franz Friedrich Altmann Turrinis Bauch

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Turrinis Bauch“ von Franz Friedrich Altmann

PROVINZJOURNALISTIN GUCKI WURM UND IHR TRINKFESTER HUND TURRINI ERMITTELN WIEDER Gudrun Wurm - für ihre Freunde: Gucki - verlässt nicht ganz freiwillig ihren Schreibtisch bei den Mühlviertler Nachrichten, um endlich einmal ihren Resturlaub zu verbrauchen. Urlaub bedeutet für Gucki Langeweile - da kommt es nur gelegen, dass sie an ihrem letzten Arbeitstag Zeugin eines Mordes wird: Irgendjemand hat der slowakischen Altenpflegerin einen Nordic-Walking-Stock in die Brust gestoßen. Zwischen Rasenmähertraktor-Rennen und Tarockabenden, Zeltfesten und Harley-Davidson-Treffs ermittelt Gucki, stets begleitet von ihrem treuen und trinkfreudigen Hund Turrini. Schließlich beginnt sie sogar ein Praktikum im Altersheim, um sich die Sache genauer anzuschauen. Doch je näher sie dem Mörder rückt, desto mehr schwebt sie selbst in Gefahr. ABENTEUERLICH UND UMWERFEND KOMISCH - Franz Friedrich Altmanns neuer Turrini-Krimi ist einmal mehr EINE GENIALE MISCHUNG AUS SCHRÄGEM HEIMATROMAN UND SPANNENDEM PROVINZ-KRIMI. WEITERE KRIMIS MIT DEM BELIEBTEN ERMITTLERDUO GUCKI WURM UND TURRINI: * Turrinis Jagd * Turrinis Leber

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Brut - Sie sind da

Spannend & gruselig! Mir hat die Story richtig gut gefallen!

RebeccaS

Niemals

Wieder eine spannende Story, bin begeistert

Sassenach123

Sie zu strafen und zu richten

Es gab schon spannendere Thriller - da war mehr drin....

reisemalki

Tot überm Zaun

Cosma Pongs und ihre Crew stellen einen schillernden Farbklecks auf der Krimi-Landkarte dar.

Fannie

Bruderlüge

Unglaublich spannend!

faanie

Housesitter

Ein toller Thriller, der mit tiefgründigen Charakteren und einer Basisangst eines jeden Menschen überzeugt. :)

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ....ein neuer Fall....

    Turrinis Bauch

    Lesebegeisterte

    01. July 2017 um 15:50

    Ein neuer Krimifall mit der Reporterin Gucki und ihrem treuen Hund Turrini. Zwei Morde im Mühlviertel!! Die ermordeten Frauen arbeiteten im Pflegeheim. Tatwaffe: Walkingstock / Skistock! Mit viel Witz und „Kraftausdrücken“ in Mundart will Gucki zusammen mit ihrem neuen Praktikanten den Mörder aus der Reserve locken. Wie immer ein Genuss! Alle paar Seiten ein Lacher garantiert! Viel zu schnell war das Buch zu Ende.

    Mehr
  • Rezension zu "Turrinis Bauch" von Franz Fr. Altmann

    Turrinis Bauch

    Sternenstaubfee

    24. August 2012 um 22:32

    Journalistin Gudrun Wurm - genannt Gucki - findet eine Leiche. Anstatt nun die Polizei zu verständigen, entfernt sie die Leiche vom Tatort und lässt auch noch sämtliche Beweisstücke verschwinden. Da sie aber sowieso beurlaubt ist, begibt sie sich selbst auf Mörderjagd. * Meine Meinung * Ich habe zuvor keinen Krimi von Franz Friedrich Altmann gelesen, sonst wäre ich wohl vorgewarnt gewesen. Er hat einen sehr eigenwilligen Erzählstil, der mir nach einiger Zeit etwas auf die Nerven ging. Die Erklärungen zu verschiedenen Begriffen im typischen Mühlviertler Dialekt waren noch ganz amüsant, aber der eigentliche Kriminalfall - immerhin soll es ja ein Krimi sein - kam mir viel zu kurz! Die Geschichte hätte man verkürzen können auf 100 Seiten, und das ist noch großzügig gerechnet. Alles andere war langweilig und nebensächlich und diente wohl nur dazu, die Seiten zu füllen. Was mich aber am meisten gestört hat, waren die Ausdrucks- und die Sichtweise des Erzählers. Ich bin wirklich nicht prüde, aber so einiges gehört einfach nicht in ein Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Turrinis Bauch" von Franz Fr. Altmann

    Turrinis Bauch

    dark_angel

    20. March 2012 um 15:29

    Ihr Name lautet Frau Magister Gudrun Wurm, doch ihre Freunde nennen sie Gucki. Bei den Mühlviertler Nachrichten ist sie angestellt und nur ungern räumt sie ihren Schreibtisch, um Urlaub zu machen. Also wird ihr Zwangsurlaub verordnet. Ausgerechnet an ihrem letzten Arbeitstag findet sie die Leiche einer jungen Frau, die mit einem Nordic-Walking-Stock ermordet wurde. Mitten in der WM 2010, zwischen Rasenmähertraktor-Rennen und abendlichem Tarockieren lässt es sich Gucki nicht nehmen, den Mord auf eigene Faust aufklären zu wollen. Da kommt ihr der Zwangsurlaub eigentlich gerade recht... Nach "Turrinis Nase" und "Turrinis Herz" von Franz Friedrich Altmann folgt nun mit "Turrinis Bauch" der dritte Teil aus der Krimi-Reihe um die Journalistin Gucki und ihrem Hund Turrini. Auf witzige und zugleich liebevolle Weise erzählt der Autor über das Leben und die Leute im oberösterreichischen Mühlviertel. Dabei kommen auch schon raue und ruppige Ausdrücke vor, die sogar ziemlich direkt sein können. Und zugleich ertappt man sich dabei, dass man das Schmunzeln oder Lachen nicht ablegen kann. Wieso die Gucki auf der ersten Seite so "stadschauat" dasitzt? Wer nicht davor zurückschreckt, etwas über den Mühlviertler Dialekt zu lernen, darf sich auf jedes neue Kapitel erfreuen. Denn jedes davon beginnt mit einem Wort, das nicht so richtig ins Hochdeutsch übersetzt werden kann und gleichzeitig als Einleitung dient. Auch geht es nicht immer direkt zur Sache bzw. mit der Mordaufklärung weiter. Denn schließlich findet u.a. gerade die WM 2010 statt und ein Rasenmähertraktor-Rennen. Die Welt ist ein Dorf und genau so chaotisch wirkt manchmal die ganze Geschichte. Aber insgesamt gesehen wird man bestens unterhalten. Eine interessante Mischung aus Dorf-Krimi und skurillem Heimatroman mit liebevoll gezeichneten Charakteren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks