Franz Hafermeyer

 4.7 Sterne bei 68 Bewertungen
Autor von Das Extrawurscht-Manöver, Tote lächeln nicht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Franz Hafermeyer (©Franz Hafermeyer)

Lebenslauf von Franz Hafermeyer

Franz Hafermeyer heißt in Wirklichkeit gar nicht Franz Hafermeyer. Denn hauptberuflich jagt er selbst die bösen Jungs, und die sollen ja nicht erfahren, welche finsteren Abgründe der freundliche Kommissar ihnen gegenüber hat. Absolut wahr hingegen ist, dass er mit seiner Familie im bayrischen Schwaben wohnt. 

Alle Bücher von Franz Hafermeyer

Cover des Buches Das Extrawurscht-Manöver (ISBN:9783404177899)

Das Extrawurscht-Manöver

 (36)
Erschienen am 26.10.2018
Cover des Buches Tote lächeln nicht (ISBN:9783404172801)

Tote lächeln nicht

 (14)
Erschienen am 14.01.2016
Cover des Buches Das Spätzle-Syndikat (ISBN:9783404174638)

Das Spätzle-Syndikat

 (11)
Erschienen am 13.01.2017

Neue Rezensionen zu Franz Hafermeyer

Neu

Rezension zu "Das Extrawurscht-Manöver" von Franz Hafermeyer

Harter Fall, tolles Ermittlerteam
MaxundMaggievor einem Monat

Das Cover war für mich Liebe auf den ersten Blick und da ich es noch nie mit einem Schwabenkrimi zu tun hatte, hieß es jetzt oder nie.
Dies ist der dritte Fall von Sven Schäfer und Elsa Dorn. Allerdings kann man ihn unabhängig von den anderen Teilen lesen. Bei mir entstand kein Fragezeichen diesbezüglich.
Der Fall ist spannungsgeladen und rasant, man hat keine Zeit zum Verschnaufen. Auch der lockere und flüssige Schreibstil peitschte mich immer weiter voran, ganz zu Schweigen von dem Humor, der mich hier wieder sehr angesprochen hat.
Auch waren Schäfer und Dorn mir von Anfang an sympathisch, so wie auch Nebencharaktere wie Mutter Dorn und der Kriminaldirektor.
Mein Herz verschenkt habe ich natürlich an den vermeintlichen Zeugen in diesem Fall.
Auf den letzten Seiten kam ich dann noch ins Schwitzen, weil doch da tatsächlich... ach wat, nüscht wird verraten, findet es selbst heraus :)
Ich muss die beiden Vorgänger noch haben und hierfür gibt es:
⭐⭐⭐⭐⭐ von ⭐⭐⭐⭐⭐

Kommentieren0
36
Teilen
L

Rezension zu "Das Extrawurscht-Manöver" von Franz Hafermeyer

Gerne mehr von dem Ermittlerduo
lollo75vor 3 Monaten

Sven Schäfer, Privatdetektiv soll die vermisste Iris Gulden suchen, die sich alsbald als tote Iris Gulden entpuppt. Immerhin hat er einen Zeugen: einen Mops. Besser als gar keinen, oder? Deshalb gibt er vor, jemand hat den Mord beobachtet! Kommissarin Elsa Dorn findet seine Idee wenig prickelnd, geht aber darauf ein....
Soviel zum Anfang der Geschichte. Der Krimi um das Ermittlerduo Schäfer/Dorn ist irre spannend bis zum Ende hin. Da dies mein erster Kontakt mit den beiden ist, kann ich keine Vergleiche zu den Vorgängern ziehen. Mich hat aber dieser eine Roman gänzlich beeindruckt. Sven Schäfer erinnert mich so ein bischen an den "Stirb langsam Bruce" und da hat er eh bei mir gewonnen:)

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Tote lächeln nicht" von Franz Hafermeyer

Ein ⭐⭐⭐⭐ Augsburg-Krimi
Frau-mit-Hutvor 4 Monaten

Der ansässige Zuhälterkönig und ein respektierter Stadtrat wurden grausam dahingemetzelt. Bei beiden Leichen findet sich ein Bild des Erzengels Gabriel. Offenbar ein irrer Fanatiker, so lautet zumindest die offizielle Devise. Elsa Dorn, ehrgeizige Kommissarin und neu im Revier, hat ihre eigene Theorie. Hilfe findet sie ausgerechnet beim geschassten Polizisten Sven Schäfer. Bald erhärtet sich ihr Verdacht: In Schwaben geht ein Profikiller um - und der hat längst nicht alle Aufträge erledigt.

Umschlaggestaltung
Abgelichtet ist hier aus der Froschperspektive die Barockfassade des Zeughauses in Augsburg. Im Vordergrund posiert der Erzengel Gabriel, im Hintergrund bahnt sich ein Unwetter an. Das Motiv passt atmosphärisch ausgezeichnet zum Inhalt des Krimis.

Schreibstil
Rhetorisch ausgereift, fließend, fantasievoll und temporeich. 

Meinung
Ich kann mich nur den positiven Meinungen anschließen. Besonders gut gelungen ist Sven Schäfer. Sein Charakter ist ein Verschnitt aus Schimanski und Bruce Willis. Der Typ ist einfach zum lieb haben.

Fazit
Ein durch und durch unterhaltsamer, lebendiger, kurzweiliger, spannender und komischer Kriminalroman zugleich. Ich hatte meine wahre Freude.


© 2019 Frau-mit-Hut

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Das Spätzle-Syndikat (ISBN:undefined)
Liebe Krimifreunde, 

die Buchverlosung zu "Tote lächeln nicht" ist gerade beendet. Über 100 Bewerbungen sind eingegangen, das finde ich klasse. 
Allerdings sind ja ziemlich viele Teilnehmer leer ausgegangen.
Deshalb starte ich heute eine neue Buchverlosung.

Es gibt 8 signierte Taschenbücher von "Das Spätzle-Syndikat" zu gewinnen, dem zweiten Band der Dorn und Schäfer-Reihe aus dem 
Lübbe Verlag. 

Hier eine Leseprobe:

http://www.bic-media.com/mobile/mobileWidget-jqm1.4.html?buyButton=no&showExtraShopButton=false&fullscreen=yes&isbn=9783404174638

Wenn ihr zu den Gewinnern zählen wollt, beantwortet mir bitte bis zum 25. Januar folgende Frage:  

Was gibt bei euch den Ausschlag, ein Buch zu kaufen?
Cover, Titel, Klappentext oder die ersten Seiten im Buch?

Die 8 Gewinner werden ausgelost und haben kurz darauf ihr handsigniertes Exemplar im Briefkasten.

Herzliche Grüße,  Franz
160 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Franz_Hafermeyervor 5 Monaten
Vielen Dank fürs Lesen und Rezensieren. Herzliche Grüße, Franz
Cover des Buches Der Brezen-Trick: Ein kurzer Schwabenkrimi. Schäfer und Dorn 2,5 (ISBN:undefined)
Liebe Krimifreunde,

nachdem die beiden Buchverlosungen zur Krimireihe Dorn und Schäfer so gut angekommen sind, mache ich kurzerhand eine Buchverlosungstrilogie draus und stelle 5 Kurzromane von        
"Der Brezen-Trick" als Printausgabe zur Verfügung. 

Dieser Kurzroman spielt zeitlich zwischen Band 2 "Das Spätzle-Syndikat" und Band 3 "Das Extrawurscht-Manöver".

Hier eine Leseprobe:

https://www.reinlesen.de/9783732553884/der-brezen-trick/

Wenn ihr zu den Gewinnern zählen wollt, beantwortet mir bitte bis zum 02. Februar folgende Frage:  

Habt ihr lieber ein Happy-End am Ende des Romans oder ist das vielleicht gar nicht so wichtig?

Die 5 Gewinner werden ausgelost und haben kurz darauf ihr Exemplar im Briefkasten.

Herzliche Grüße,  Franz

93 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Franz_Hafermeyervor 7 Monaten
Hallo, vielen Dank für Deine Rezension. Liebe Grüße, Franz
Cover des Buches Tote lächeln nicht (ISBN:undefined)
Liebe Krimifreunde, 

ich verlose 5 signierte Taschenbücher von "Tote lächeln nicht", dem ersten Band der Dorn und Schäfer-Reihe aus dem Lübbe-Verlag.

Zum Reinlesen hier eine Leseprobe:

http://www.bic-media.com/mobile/mobileWidget-jqm1.4.html?buyButton=no&showExtraShopButton=false&fullscreen=yes&isbn=9783404172801

Wer mitmachen will, sollte mir bis zum 14. Januar 2019 die Titel der anderen Bände aus dieser Krimireihe verraten (zu der es auch noch einen Kurzkrimi gibt).

Die fünf Gewinner werden ausgelost und haben kurz darauf ihr Taschenbuch im Briefkasten.

Herzliche Grüße,

Franz Hafermeyer

149 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Lesezeichenfeevor 9 Monaten
Gerne, dir auch ein schönes Wochenende.

Zusätzliche Informationen

Franz Hafermeyer im Netz:

Community-Statistik

in 71 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks