Franz Hohler 52 Wanderungen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „52 Wanderungen“ von Franz Hohler

Ein literarisches Buch, das sich ohne Abstriche auch als Wanderführer verwenden lässt.An seinem sechzigsten Geburtstag beginnt für Franz Hohler ein außerordentliches Jahr. Woche für Woche macht er sich auf den Weg und wandert durch sein Heimatland: Dort, wo es am schönsten, am lautesten, am ruhigsten ist. Und dort, wo sich einfach mit Herzenslust ausschreiten lässt. Franz Hohlers Jahr zu Fuß: 52 Schweizer (und andere) Wanderungen.

Ein paar dieser Wanderungen will ich auch noch machen. Gut beschrieben und interessant erzählt!

— Ruth64
Ruth64

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Unfreiwillig komsich

BlueVelvet

Du erinnerst mich an morgen

Ein schöner Mutter-Tochter-Roman, der sich mit der schlimmer Krankheit Alzheimer auseinander setzt.

schokohaeschen

Heimkehren

Absolut überzeugend

QPetz

Der Sandmaler

ein gesellschaftskritisches Buch, jenseits aller Out-of-Africa-Romantik

snowbell

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch was einen zum Nachdenken anregt.

thats_jessx

Töte mich

Opernhaftes Märchen mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "52 Wanderungen" von Franz Hohler

    52 Wanderungen
    Scoobidoo

    Scoobidoo

    31. July 2009 um 09:42

    52 Wanderungen sind wunderschöne, bildhafte Beschreibungen von Landschaften, Menschen Jahreszeiten, Begegnungen, philosophische Überlegungen. Franz Hohler versteht es wie kein Anderer, Sprache in Bilder zu verwandeln. Ein richtiges Wohlfühlbuch.

  • Rezension zu "52 Wanderungen" von Franz Hohler

    52 Wanderungen
    MonaMayfair

    MonaMayfair

    08. June 2008 um 20:42

    franz hohler unternimmt in seinem sechzigsten lebensjahr jede woche eine wanderung und beschreibt diese in dem buch "52 wanderungen".. als schweizerin ist es interessant zu lesen, wo ihn sein/e weg/e hinführt/hinführen.. teilweise bin ich die selben wege schon abgewandert - teilweise kenne ich nur die gegend.. und manchmal sagt es mir überhaupt nichts, wo sich fanz hohler gerade befindet.. das tut der sache aber keinen abbruch und ist auch dann noch interesant zu lesen.. franz hohlers sprache ist wie immer leicht zugänglich, unterhaltsamt und ab und an amüsierend.. vor allem interessant zu lesen, wie ihm auf einigen seiner wanderungen geschichten einfielen, die in der zwischenzeit veröffentlicht wurden und die ich gelesen habe..

    Mehr