Franz Hohler Die Rückeroberung

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rückeroberung“ von Franz Hohler

Die Natur erobert die großen Städte zurück »Eines Tages, als ich an meinem Schreibtisch saß und zum Fenster hinausschaute, sah ich, dass sich auf der Fernsehantenne des gegenüberliegenden Hauses ein Adler niedergelassen hatte. Ich muss dazu sagen, dass ich in Zürich wohne.« Wenig später finden Passanten auf einem belebten Platz ein mächtiges Hirschgeweih. Tage darauf trabt schon ein ganzes Rudel Hirsche durch die Stadt, und jemand ist sich ganz sicher, einen Wolf gesehen zu haben. Die Natur beginnt eine Stadt zurückzugewinnen und macht aus deren Bewohner staunende Zuschauer. Nicht nur in dieser, auch in den anderen acht Erzählungen dieses Bands bekommt die glatte Oberfläche des Alltags tiefe Risse …

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Rückeroberung" von Franz Hohler

    Die Rückeroberung
    MonaMayfair

    MonaMayfair

    08. June 2008 um 20:49

    die geschichte "die rückeroberung" ist sehr empfehlenswert und sie regt zum nachdenken an.. die natur erobert sich die städte zurück.. adler werden gesichtet, wie sie ihre runden über zürich fliegen.. hirsche sammeln sich in einem rudel am paradeplatz.. die vegetation nimmt überhand.. gruselig.. im gegensatz zu den anderen geschichten ist das eine geschichte von franz hohler, die ich vor jahren schon einmal gelesen habe und die immer irgendwo in meinem gedächtnis schlummerte.. und nun endlich steht sie in meinem bücherregal.. und das ist gut so..

    Mehr