Franz Hohler Die Torte - und andere Erzählungen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Torte - und andere Erzählungen“ von Franz Hohler

Franz Hohler hat zehn lange Erzählungen geschrieben, in denen sich die Wirklichkeit unmerklich auflöst und Ereignissen Platz macht, die sich unserer kühlen Logik entziehen: Beeindruckend souverän und mit ungewöhnlich wachem Blick für beunruhigende Details erzählt er von der Brüchigkeit unseres Alltags und dem gefährlich-beglückenden Anderen, das überall lauert. Ausgezeichnet mit dem Zürcher Kunstpreis 2005.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Eine schöne, humorvolle Liebesgeschichte

Diana182

Underground Railroad

Unglaublich intensiv. Jeder Gedanke und jedes Gefühl der Charaktere hat mir bewusst gemacht, welche Monster Menschen sein können.

Cleo15

Außer sich

Ich fand das Buch toll, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es zur Seite legt.

Josetta

Das Floß der Medusa

Ein schockierendes Lehrstück darüber, wie der Mensch zur Bestie werden kann.

4petra

Schlafende Sonne

Eine Zumutung!

wandablue

Der Dichter der Familie

Schwere, französische Kost, lesenswert.

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Torte - und andere Erzählungen" von Franz Hohler

    Die Torte - und andere Erzählungen

    MonaMayfair

    08. June 2008 um 20:57

    lauter geschichten, die sich am ende als ganz anders herausstellen, als man es zu beginn dachte.. ein bisschen im sinne von "alles ist anders, als es scheint".. besonders gut gefallen hat mir, dass hier auch die geschichte "das denkmal" enthalten ist.. in seiner sammlung "52 wanderungen" beschreibt franz hohler, wie er auf die idee für "das denkmal" gekommen ist.. das hat mir sehr gut gefallen.. man bekommt das gefühl, bei der geburt/entwicklung der geschichte dabei gewesen zu sein.. sonst gibt es nicht viel zu sagen/schreiben.. franz hohler ist ein sehr guter unterhalter..

    Mehr
  • Rezension zu "Die Torte - und andere Erzählungen" von Franz Hohler

    Die Torte - und andere Erzählungen

    variety

    02. January 2008 um 07:27

    Franz Hohler ist hier auf der Höhe seines Könnens angelangt. Der Band erinnert mich an "Die Rückeroberung", allerdings sind die Geschichten hier noch packender und eindringlicher geraten. Besonders gut gefallen haben mir: «Die Schenkung» (wo ein Minimalstbetrag für maximale Verwirrung und unglaubliche Konsequenzen sorgt), «Der Betrug» (meine Lieblingsgeschichte, in der es um den alltäglichen und versteckten Rassismus in uns allen geht), «Das Denkmal» (ein Mann verirrt und überschätzt sich ausserordentlich), «Der Schimmel» (sehr spannend und gleichzeitig übernatürlich geraten), «Die Rechnung» (eine gefundene Rechnung führt zu historischen Nachforschungen, die packend zu lesen sind) oder aber «Die Überraschung» (die Abschlussgeschichte, gleichzeitig auch die kürzeste Erzählung, mit einer wahrhaftig überraschenden Pointe, mehr darf nicht verraten werden!). Bei fast jeder Erzählung hätte ich mir gewünscht, dass sie noch länger als die 20-30 Seiten dauert, die ihr Hohler eingesteht. Aber vielleicht liegt darin auch gerade die Stärke. Diese Torte lasse ich mir jedenfalls mehrmals gut schmecken!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks