Franz Kabelka

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(5)
(4)
(11)
(3)
(1)

Lebenslauf von Franz Kabelka

Franz Kabelka, geboren 1954 in Linz, aufgewachsen in Arbing und Steyr (OÖ), Studium der Germanistik und Anglistik in Salzburg und Dublin, lebt und arbeitet seit 1981 als AHS-Lehrer und freier Schriftsteller in Feldkirch/Vorarlberg. 1. Preis beim Prosapreis Brixen-Hall 2003, Autor mehrerer Kriminalromane.

Bekannteste Bücher

Kaltviertel

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesundes Gift

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Muschel

Bei diesen Partnern bestellen:

Jemand anders

Bei diesen Partnern bestellen:

Auszeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Dünne Haut

Bei diesen Partnern bestellen:

Letzte Herberge

Bei diesen Partnern bestellen:

Heimkehr

Bei diesen Partnern bestellen:

Schneller als Instant Coffee

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zu viel Erzählungen und zu wenig Dialoge

    Heimkehr
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    01. November 2016 um 21:59 Rezension zu "Heimkehr" von Franz Kabelka

    Heimkehr habe ich mit Beenden des ersten Kapitels abgebrochen. Der Prolog sowie dieses erste Kapitel bestehen ausschließlich aus einer Erzählform. Den einen oder anderen Dialog hätte ich schon gerne gelesen. Die Erzählform mag bei Reisebeschreibungen klasse sein, bei einem Krimi erwarte ich mir anderes. Außerdem finde ich diese Seiten total gestelzt und geschraubt. Das ist so gar nicht meins.

  • Kurzmeinung zu Dünne Haut

    Dünne Haut
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    23. July 2016 um 09:19 Rezension zu "Dünne Haut" von Franz Kabelka

    Tone Hagen, Chefinspektor bei der Bregenzer Polizei soll sich in einer psychosomatischen Klinik erholen. Nach jahrelangem Polizeidienst ist Tone sichtlich ausgebrannt und ihm wird von oben eine Auszeit verordnet. In der süddeutschen Klinik scheint es ein paar dunkle Geheimnisse zu geben, die den kriminalistischen Instinkten Hagen wecken. Unter den Ärzten und auch unzer den Patienten laufen  Kämpfe im Verborgenen ab. Besonders Marie Therese Herbst, eine Borderline-Patientin, sorgt für Unruhe und Ärger und versucht Hagen näher zu ...

    Mehr
    • 9
  • Hinfort

    Heimkehr
    walli007

    walli007

    30. June 2016 um 18:53 Rezension zu "Heimkehr" von Franz Kabelka

    Chefinspektor Anton Hagen kehrt heim nach Vorarlberg. Sein Vater ist an Demenz erkrankt und sein Bruder ist der Mutter keine echte Hilfe. Gleich bei Hagens Ankunft gibt es Arbeit. Ein Schriftsteller wird ermordet aufgefunden und neben ihm ein Manuskript, in dem Teile der Tat beschrieben werden. Dieser Entwurf scheint allerdings nicht vollständig zu sein. Wohin ist der Rest des Werkes verschwunden. Erste Ermittlungen ergeben, dass die Töchter des Opfers zumindest keine große Trauer empfinden. Ihr Alibi scheint aber sicher. Für ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Gesundes Gift" von Franz Kabelka

    Gesundes Gift
    Verlagsgruppe_Styria

    Verlagsgruppe_Styria

    zu Buchtitel "Gesundes Gift" von Franz Kabelka

    Liebe lovelybooks-User! Wer hat Lust auf eine spannende Reise ins ferne Indien? Die von Franz Kabelka geschaffene Journalistin Frieda ist unsere zweite Anti-Heldin im Belletristik-Programm und steht unserer Kommissarin Emma Roth in nichts nach - sei es ihr ermittlerisches Gespür oder ihr Hang zum übermäßigen Alkoholkonsum. Sie begibt sich auf Spurensuche in die Welt des Ayurveda und entdeckt die dunklen Seiten der vermeintlichen Wunderkuren. Dabei begegnet der Leser giftigen Schwermetallen in Ayurveda-Produken, einem toten ...

    Mehr
    • 178
  • Wenig Krimi, viel Ayurveda.

    Gesundes Gift
    tination

    tination

    11. September 2015 um 21:29 Rezension zu "Gesundes Gift" von Franz Kabelka

    Das Buch: Ein Kollege von der Journalistin Frieda ist bei einem Unfall in Indien gestorben. Aber ob das wirklich nun ein Unfall war? Frieda recherchiert auf eigene Faust einfach weiter und kommt im ganzen Ayurveda-Wahnsinn, den der Kollege unter die Lupe genommen hatte, ziemlich auf die Spur. Zeitgleich in den USA versucht Nair den Professor Piper zu erpressen. Doch warum? Fazit: Abgesehen davon, dass die Schrift wirklich klein ist, liest sich das Buch recht gut. Frieda ist recht sympathisch, obwohl man doch das Gefühl hat, dass ...

    Mehr
  • Schwermetalle

    Gesundes Gift
    tweedledee

    tweedledee

    10. September 2015 um 16:42 Rezension zu "Gesundes Gift" von Franz Kabelka

    Franz Kabelka einführt seine Leser mit seinem Roman "Gesundes Gift" nach Indien, in die Welt des Ayurveda. Nach dem Unfalltod ihres Kollegen Bernd recherchiert die Journalistin Frieda weiter an seinem Thema, er hatte sich mit den Ayurvedischen Heilmitteln befasst, in denen Schwermetalle nachgewiesen wurde. Dann stoppt ihr Chef das Thema, die einzige Chance die Frieda hat, ist mit ihrem Freund Leo auf Urlaubsreise nach Indien zu fahren und nebenbei Nachforschungen anzustellen. Die Beziehung der beiden steckt in einer Krise, ...

    Mehr
  • Ein Buch mit vielen offenen Fragen

    Gesundes Gift
    winterdream

    winterdream

    27. August 2015 um 07:34 Rezension zu "Gesundes Gift" von Franz Kabelka

    Inhalt: Frieda ist alles andere als im Lot: Ihre Karriere als Journalistin dümpelt ebenso vor sich hin wie ihre Beziehung, und ihr Alkoholkonsum hat längst bedenkliche Ausmaße angenommen. Da stirbt ihr Kollege Bernd unter rätselhaften Umständen im südindischen Pondicherry – und ihre Recherche zu giftigen Schwermetallen in Ayurvedaprodukten bekommt plötzlich eine neue Dynamik. Doch auch andere sind in dieser Sache unterwegs: Ajith, der Mann fürs Grobe, ist beauftragt, einen Wissenschaftler aus Boston gehörig unter Druck zu setzen. ...

    Mehr
  • GEsundes Gift

    Gesundes Gift
    Mauela

    Mauela

    25. August 2015 um 22:26 Rezension zu "Gesundes Gift" von Franz Kabelka

    Die Journalistin Frida und ihr Kollege Bernd sind auf Recherchesuche nach Hintergründen über Herstellung und Reinheit Ayurvedischer Produkte, die direkt aus Indien bezogen werden. Als Bernd in Südindien recherchiert passiert ein Autounfall und Bernd verliert sein Leben. Zuerst scheint es, als ob damit der Artikel ad acta gelegt wird, aber als Fridas Freund Leo eine Ayurvedakur in Indien plant, scheint der richtige Moment gekommen zu sein um die Recherchen wieder aufleben zu lassen. Daneben ein zweites Szenario, das in Indien ...

    Mehr
  • Äußerst spannende, pointierte und interessante Reise nach Indien und in die Wellnesswelt

    Gesundes Gift
    Antek

    Antek

    19. August 2015 um 17:41 Rezension zu "Gesundes Gift" von Franz Kabelka

    Ich habe mich bereits im Vorfeld mit dem Thema Ayurveda und auch ein wenig mit Indien beschäftigt. Ich war deshalb sehr gespannt auf diesen Roman und ich bin begeistert. Es geht mit einem ergreifenden Prolog los. Eine Frau, die scheinbar unter Vergiftungen leidet, liegt einem armseligen Zimmerchen und eine Giftschlange schleicht auf sie zu. Dann lernt man erst einmal die Charaktere kennen. Die Journalistin Frieda, zweifelsohne eine ganz besondere Marke, und ihr Lebensabschnittspartner Leopold haben mich sehr zum Schmunzeln ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jemand anders" von Franz Kabelka

    Jemand anders
    sab-mz

    sab-mz

    05. February 2012 um 13:46 Rezension zu "Jemand anders" von Franz Kabelka

    Ein Krimi ohne Kommissar oder Detektiv,ist das ein Krimi?? In diesem Buch gibt es beides nicht. Dafür Pater Fidelis,der jetzt Edgar heißt und ein Fitnessstudio betreibt.Was für ein Weg vom Kloster in die Niederrungen eines Fitnessstudio. Und dann noch 2 Unfälle in seinem Studio,natürliche Unfälle oder Mord?? Das ist hier die Frage. Aber Edgar hat eine Amnesie aufgrund eines Schild-Hirn-Traumas ausgerechnet für die Zeit der Unfälle. Viele Zufälle oder doch nicht? Die Nachforschungen führen Edgar wieder in das Kloster in dem als ...

    Mehr
  • weitere