Franz Kafka Die Verwandlung

(1.479)

Lovelybooks Bewertung

  • 1346 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 12 Leser
  • 105 Rezensionen
(481)
(534)
(306)
(105)
(53)

Inhaltsangabe zu „Die Verwandlung“ von Franz Kafka

Die Verwandlung ist die längste von Kafkas Erzählungen. Die Geschichte handelt von Gregor Samsa, der sich über Nacht in ein Ungeziefer verwandelt, die es ihm immer schwerer macht, sich mit seinen Mitmenschen zu unterhalten. Selbst seine Familie hält ihn irgendwann nicht mehr aus. (Quelle:'Fester Einband/15.03.2017')

Eine sehr traurige, aber auch interessante, Geschichte.

— Nelebooks
Nelebooks

Surrealismus at its best!

— BuchHans
BuchHans

Verwirrend. Gottseidank habe ich einen guten Deutschlehrer, der uns Kafka gut nahebringt. Ansonsten: Gut geschrieben, empfehenswert!

— ladyan
ladyan

Wahrscheinlich einfach nicht der richtige Zeitpunkt für dieses Buch. Gut geschrieben, aber ich bin mir nicht ganz sicher, was das soll...

— Chiaramaus
Chiaramaus

Meiner Meinung nach das beste Schulbuch, das ich bisher gelesen habe.

— jessi98
jessi98

Einfach eine Klasse für sich!

— MairaG
MairaG

Über Kafkas Sprachgewandtheit muss sicherlich kein Wort verloren werden. Dennoch hatte ich mehr Tiefe und Moral erwartet...

— Christian_Woehl
Christian_Woehl

Ein Meisterwerk des Bodyhorrors!

— Catniss
Catniss

Die Geschichte ist so spannend, daß ich beim Lesen der Lektüre beinahe meinen Flug verpasst hätte!

— Sonnenschein810
Sonnenschein810

so alte Sprache ist einfach nicht mein Ding

— BOBOBOBO
BOBOBOBO

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

Die schönsten Märchen

Ich liebe es. Kindheitserinnerungen wurden wieder wach.

Sasi1990

Der Hobbit

"Gäbe es solche nur mehr, die ein gutes Essen, einen Scherz und ein Lied höher achten als gehortetes Gold, so wäre die Welt glücklicher."

Ibanez25

Der alte Mann und das Meer

Großartige Erzählung eines großen Dichters!

de_schwob

Das Fräulein von Scuderi

Man mag es, oder nicht. E. T. A. Hoffmann hat jedoch den ersten Kriminalroman geschrieben, in welchem eine Frau die Hauptrolle spielt.

AnneEstermann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • traurige Geschichte

    Die Verwandlung
    Nelebooks

    Nelebooks

    18. August 2017 um 17:02

    Inhalt: "Die Geschichte handelt von Gregor Samsa, der sich über Nacht in ein Ungeziefer verwandelt, die es ihm immer schwerer macht, sich mit seinen Mitmenschen zu unterhalten. Selbst seine Familie hält ihn irgendwann nicht mehr aus."Cover: Das Cover passt zur Geschichte. Wirklich ansprechend finde ich persönlich es aber einfach nicht.Schreibstil: Der Schreibstil ist gut zu lesen. Ich kam recht schnell und flüssig voran.I. Teil: Das erste Viertel war sehr interessant, aber auch serh traurig, da Gregor so missverstanden wird.II. Teil: Hier wuchs mein Mitleid mit Gregor stetig. Keiner versteht ihn oder versucht, ihn zu verstehen. Auch versucht niemand, herauszufinden wie es dazu kam oder wie man es wieder rückgängig machen könnte. Warum ließt die Familie keine Bücher dazu oder holt einen Arzt/eine Heilerin/o.ä.? Irgendwo muss es doch jemanden geben, der helfen kannIII. Teil: Das Ende war dann auch noch einmal sehr traurig für Gregor - mein Mitleid wuchs stetig. Es verstand ihn einfach keiner und keiner hatte ihn mehr lieb.Die Geschichte ließ mich nachdenklich zurück. Warum versuchte niemand, herauszufinden, wie es zu dieser Verwandlung kam und wie man sie rückgängig machen konnte.Was will mir die Geschichte sagen? Soll man mehr versuchen, sich in Tiere hineinzuversetzen?Fazit: Das ist eine traurige, interessante und zum Nachdenken erregende Geschichte.(c) Nelebooks

    Mehr
    • 2
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2272
  • Ein Klassiker der Weltliteratur, dessen Sprache ich immer noch sehr genieße. Schade, dass die Epoche

    Die Verwandlung
    hausknechthilde

    hausknechthilde

    23. November 2016 um 01:11

    Ein Klassiker der Weltliteratur, dessen Sprache ich immer noch sehr genieße. Schade, dass die Epoche vergangen ist.

  • Ungewöhnlich

    Die Verwandlung
    ritzelmeierbabette

    ritzelmeierbabette

    22. November 2016 um 14:37

    Über den Inhalt werde ich nichts schreiben. Auch nicht über die Personen oder Käfer, die handeln. 

    Ich weiß, dass viele "Die Verwandlung" eklig finden. Ich finde die Geschichte aber toll, weil sie mein Vorstellungsvermögen beflügelt und das packen nur ganz wenige Bücher.

  • Es gibt keine richtige Interpretation

    Die Verwandlung
    Dorfwolf

    Dorfwolf

    13. November 2016 um 21:52

    Die Verwandlung ist ein Buch, welches man im laufe des Lesens zu verstehen lernt. Doch nicht jeder versteht es gleich und dies ist auch der Grund weshalb das Buch so faszinierend ist. Es gibt viele Interpretationsansichten und keine davon ist richtig oder falsch.

    Das Buch ist für jene etwas, welche gerne bei Texten zwischen den Zeilen lesen.

  • Eine Verwandlung mit Folgen

    Die Verwandlung
    JayTi

    JayTi

    12. April 2016 um 19:36

    Gregor Samsa erwacht eines Morgens nicht mehr als Mensch, sondern als Ungeziefer in Form eines Käfers. Es ist die groteske Parabel einer stillen Revolte gegen die Unmenschlichkeit. In Tiergestalt hält Gregor Samsa der Welt den Spiegel vor. Kafka drückt schonungslos auf sehr bildhafte Weise aus, was ihn an der Gesellschaft bedrückt. Er beschreibt die Verwandlung eines produktiven und damit wertvollen Mitglieds der Gesellschaft hin zu einem vollkommen nutzlosen und Arbeit verursachenden Käfer. Vor allem beschreibt er die Folgen, die diese Verwandlung nach sich ziehen, denn die Verwandlung hat Auswirkungen auf seine Stellung im Job, auf sein Ansehen und vor allem innerhalb der Familie. Denn gerade die familiären Konstellationen, die zuvor als selbstverständlich galten, verändern sich massiv. Gregors Gedanken bleiben dabei die ganze Zeit im Vordergrund. Dies war mein erstes Werk von Kafka, der sich sprachlich klar ausdrückt. Der Klassiker ist überraschend leicht zu lesen und nicht allein deshalb wirklich lesenswert. Die Geschichte regt sehr zum Nachdenken an und hat mich auch einige Zeit nach dem Lesen noch beschäftigt. Kafka lässt dem Leser viel Spielraum zur Interpretation. So entlässt mich das Werk mit sehr gemischten Gefühlen was die Konsequenzen der Verwandlung angeht. Denn neben vielen negativen Begebenheiten entstehen auch positive Effekte. Die Entstehung dieser positiven Effekte sind jedoch nicht ohne bitteren Beigeschmack zu genießen. Die Verwandlung von Kafka ist uneingeschränkt weiterzuempfehlen! Dieses kurze Werk ist eine gute Wahl, um sich mit Kafka erstmals auseinanderzusetzen. Ich habe seine Gesellschaftskritik in mich aufgesogen und verlassen werden mich diese Gedanken nicht so schnell. www.wortbildwerke.wordpress.com

    Mehr
  • Revolte gegen die Unmenschlichkeit

    Die Verwandlung
    Raven

    Raven

    03. March 2016 um 02:38

    Franz Kafakas Werk "Die Verwandlung" ist eine Parabel gegen die Unmenschlichkeit. Gregor Samsa der für seine Familie mit Liebe sorgt und auch das finanzielle sichert, wacht eines Morgens als Käfer (Ungeziefer) auf. Die Dinge nehmen tragisch ihren Lauf und entzünden im Leser einen tiefen "Aufschrei". Mich hat dieses Werk sehr stark berührt und ich war erschütterter als über jede Pressemitteilung. Es passt heute in die Welt der Bürger, die sich als leere Hüllen gleich, im Herzen kalt und den Normen angepasst durchs Leben ziehen. Es ist ein Spiegel der Menschheit gegen die grausamste Unmenschlichkeit. Gegen alles was dem Menschen an Herz, Wärme, Feinfühligkeit und Sensibilität oft fehlt. Gerade heute ist dieses Werk wichtig wo die Menschen doch immer mehr vergessen Mensch zu sein. Es hat in meinem Herzen einen tiefen "Aufschrei" erzeugt und meinen Geist auf tagelange Wanderschaft geschickt. So klein und unscheinbar wie dieses Buch doch sein mag, mehr an Text hätte wohl jeden an Gefühl zerbrechen lassen. Vermag es doch noch vielen Menschen das Herz zu öffnen!!!

    Mehr
  • Die Verwandlung

    Die Verwandlung
    Lesemaus42

    Lesemaus42

    08. November 2015 um 19:53

    Also erst einmal hab ich mich 3 Dinge gefragt: 1. Warum ist er plötzlich ein Käfer? 2. Wie kann Gregor so ruhig dabei bleiben und nicht in Panik verfallen? 3. Wie groß ist er als Käfer bitte, wenn ein GANZER! Apfel in seinem Rücken stecken bleibt? Hmm...eine Antwort hab ich nicht wirklich erhalten. Aber anscheinend bezweckt Kafka genau diese Verwirrung beim Leser. Auf jeden Fall lassen sich deutliche Parallelen zu seinem Leben und dem von Gregor ziehen, da auch er keine besonders gute Beziehung zu seinem Vater hatte. An sich hat sich das Buch aber gut lesen lassen, auch wenn einige Sätze extrem lang waren und ich am Ende teilweise nicht mehr wusste, was am Anfang stand...dann hab ich den Satz halt zweimal gelesen^^ Für klassische Schullektüre war das aber mal wesentlich abwechslungsreicher als die üblichen Liebesgeschichten, die aus welchem Grund auch immer auseinanderbrechen. Also im Endeffekt zwar kein Buch, das ich nochmal lesen würde, aber doch ganz okay...ist eben ein Klassiker, den man mal gelesen haben muss.

    Mehr
  • der mensch

    Die Verwandlung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. September 2015 um 15:02

    ist dem mensch ein tier - und auch sich selbst - das menschliche verdrängend wird evolution gesagt und verdrängung gemeint, nackte gier ersetzt den humanitären gedanken - der so verwandelte mensch ist ein käfer, ein dino, eine bestie - kafka hat alle modernen amerikanischen filme schon geschrieben, wir schauen in 3D, was man damals noch staunend las.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Kurzrezension zu "Die Verwandlung"

    Die Verwandlung
    YvetteH

    YvetteH

    31. July 2015 um 14:31

    Klappentext: Der Tuchhändler Gregor Samsa erwacht eines Morgens in Gestalt eines riesigen Käfers. Seine Familie reagiert schockiert und hilflos, hatte er doch bislang für ihrer aller Unterhalt gesorgt. Anfangs pflegen und füttern sie ihren ehemaligen Sohn und Bruder noch, doch mehr und mehr überwiegt der Ekel vor dem Ungeheuer. Die Situation eskaliert, als Gregor von seinem Vater lebensbedrohlich verletzt wird. Gregors Verwandlung ist ein stiller Aufschrei gegen Ohnmacht und Unmenschlichkeit in der modernen Welt. Wie kaum ein anderes Werk hat Kafkas berühmteste Erzählung die Leser zugleich begeistert und verstört. Meine Meinung: Ich bin sehr froh, dass dieses Werk zu meiner Schulzeit kurzfristig aus dem Lehrplan genommen wurde und habe jetzt echt mitleid mit meiner Tochter. Franz Kafka kann mich einfach nicht begeistern. Die Verwandlung ist einfach nur verstörend, ohne irgendwelche Erklärungen über das "Warum?". Da es sich um Weltliteratur handelt, habe ich es jetzt gelesen (irgendwie gehört es ja dazu), bin aber furchtbar enttäuscht. Klassiker ansich lese ich eigentlich gerne, aber Kafka wird jetzt endgültig von der Liste gestrichen. Mein Fazit: Vielleicht sollte man es gelesen haben, aber man kann auch gut darauf verzichten. 2 Sterne

    Mehr
  • Damals wie heute:

    Die Verwandlung
    animantis

    animantis

    Eine Metapher zu seinem Befinden. Unverstanden von so Vielen.

    • 2
    Orisha

    Orisha

    02. July 2015 um 10:04
  • Dieses Buch ist

    Die Verwandlung
    FrieGro

    FrieGro

    01. July 2015 um 15:11

    zu recht ein klassiker. Jeder sollte es gelesen haben.

  • Rezension zu "Die Verwandlung"

    Die Verwandlung
    Tiana_Loreen

    Tiana_Loreen

    *Achtung Spoilergefahr* Ich sehe zwei mögliche Interpretationen, aber Kafkas Aussage war klar zu erkennen: Die menschlichen Abgründe sind tief! Inhalt: [Inhaltsangabe] Als Gregor Samsa eines morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.« Und als er feststellt, dass es sich nicht um einen Alptraum handelt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Trotz seines friedfertigen und unschuldigen Lebens als Ungeziefer wird er von seiner Familie verstoßen und schließlich in den Tod getrieben. meine Meinung: Franz Kafkas Werke gehören zu den Klassikern. Im Expressionismus waren seine Bücher praktisch ein Muss und so scheint es heute auch noch zu sein. Als Leser wird man in eine total merkwürdige Welt gestoßen, wo Männer zu Tieren werden und die Schattenseiten der Familie zur Geltung kommen. Man sagt, dass man Kafkas Werke leichter versteht, wenn man seine Biographie kennt und ich denke, dass das war ist. Eine Schwester, die Gregor hilft, obwohl er kein Mensch mehr ist. Die Mutter, die verunsichert ist, was sie jetzt denken soll und ein Vater, der der Meinung ist, dass er keinen Sohn mehr hat. Die Grundzüge der Charakter ähnelt denen von Franz Familie. Mir kommt es wirklich vor, als ob er eine etwas andere Biographie geschrieben hat. Die Verwahrlosung. Die Einsamkeit. Den Tod. Gregor Samsa muss dass alles als Ungeziefer erfahren, bis er endlich Frieden findet und das als er stirbt. Das Buch zeigt erstklassig, welche Menschen sich hinter den Fassaden des falschen Lächelns verstecken. Selbst Grete – Gregors Schwester – lässt ihn am Ende fallen und findet, dass sie keinen Bruder mehr hat. Nur die Mutter ist immer unsicher. Der Vater hat seinen Sohn schon lange verloren. Gregor ist kein Mensch mehr, er wird entmenschlicht und am Ende denkt er sogar wie ein Ungeziefer. Die Verwandlung kann so vieles Bedeuten: Gregors Verwandlung in ein Tier ist am nahliegenden, aber genauso könnte der Titel auch die Verwandlung von Grete beschreiben, denn sie wurde von naiven und verwöhnten Mädchen zur jungen Frau, die durch Gregors Verwandlung das Leben kennenlernte. Fazit: Ein sehr faszinierendes Buch, welches mir sehr gut gefallen hat. Franz Kafkas Idee scheint skurril und abwegig zu sein, nein, es ist skurril und abwegig, aber es zwingt einem zum Nachdenken und zeigt einem aus, welche Abgründe in uns allen liegen könnten. 4 von 5 Sterne!

    Mehr
    • 2
  • Kafkaesk

    Die Verwandlung
    WildRose

    WildRose

    13. May 2015 um 19:22

    Aus gutem Grund gibt es die Bezeichnung "kafkaesk". Franz Kafkas Schreibstil ist faszinierend, originell und einzigartig. Neben "Der Proceß" ist für mich auch  "Die Verwandlung" einer der bedeutendsten Klassiker. Stilistisch und inhaltlich ist an der "Verwandlung" nichts auszusetzen; Kafkas Gabe, seinen Leser ab der ersten Seite zu fesseln und zu faszinieren, ist unglaublich. Es ist doch erstaunlich, wie man auf so wenigen Seiten so viel zum Ausdruck bringen kann!  Ich vergebe vier Sterne, weil "Der Proceß" mir noch eine Spur besser gefällt als die "Verwandlung". Meiner Meinung nach sollten alle Schüler zumindest mit einem Werk Kafkas konfrontiert werden.

    Mehr
  • weitere