Franz Kafka Kafka - Sämtliche Erzählungen

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(13)
(9)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kafka - Sämtliche Erzählungen“ von Franz Kafka

Glück sei ihm nur beschieden, falls er 'die Welt ins Reine, Wahre, Unveränderliche heben kann', notierte Kafka 1917 in seinem Tagebuch. Auch wenn er selbst sich mit seiner Erzählkunst an diesem Wunsch gescheitert sah – die ungeheure und anhaltende Wirkung seiner Prosa spricht für sich. Diese Ausgabe präsentiert alle zu Lebzeiten erschienenen Erzählungen des weltberühmten Prager Dichters sowie die von Max Brod aus dem Nachlaß herausgegebenen Prosastücke, deren faszinierende poetische Kraft bis heute ungebrochen ist.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sämtliche Erzählungen" von Franz Kafka

    Kafka - Sämtliche Erzählungen
    Erinnye

    Erinnye

    25. March 2012 um 23:06

    Verschiedene Werke von Kafka in einem Band auf ca. 600 Seiten zusammengefasst. Es ist hierbei schwer eine allgemeine Bewertung abgzugeben, da natürlich eine Geschichte besser gefällt als die Andere. So ist jeder am besten beraten, wenn er sich selbst durch dieses Buch schmökert und seinen Favoriten dabei selbst herausfindet. Inhaltlich besteht dieser Band aus drei Teilen. 1. die Erzählungen, die Kafka selbst herausgebracht hat, 2. anderweitig Veröffentlichte und 3. aus dem Nachlass von Kafka entnommene. Mir war das Buch ein willkommener Begleiter im Alltag. So kann man z.B. super eine Erzählung unterbringen, wenn man auf den Bus wartet oder mal im Zug unterwegs ist, usw. und sich damit auch mal schnell unterwegs eine entspannende oder zum Nachdenken anregende Portion Kafka genehmigen. Dabei sind bekanntere Werke enthalten, wie z.B. "Die Verwandlung" oder "In der Strafkolonie", aber auch andere und kleinere Erzählungen finden hier ihren Platz. Lediglich den "Prozess" sowie die Briefe an den Vater habe ich vermisst - aber natürlich würden die das Werk dann auch sprengen und sind zurecht separat veröffentlicht. Wer Kafka's Stil mag ist mit diesem Band an Erzählungen sicherlich zufrieden.

    Mehr
  • Rezension zu "Sämtliche Erzählungen" von Franz Kafka

    Kafka - Sämtliche Erzählungen
    Beagle

    Beagle

    16. August 2008 um 10:49

    Es hat sich gelohnt, dieses gigantische Werk zu Ende zu lesen, auch wenn es zeitweise etwas zäh von Statten ging, aber Kafkas Geschichten gehören zu den Besten.